Kunst- und Kreativmarkt am 14. und 15. April in der TVP-Halle
Turnverein Pirmasens wirbt für Akzeptanz

Pirmasens. Zum zweiten Mal organisiert der Turnverein 1863 Pirmasens einen Kunst- und Kreativmarkt. Die Veranstaltung am 14. und 15. April in der TVP-Halle steht unter dem Motto „Sport trifft …“Wie Pressereferentin Manuela Sauer erklärt, werden 33 Teilnehmer das Event bestreiten. Sie decken die Sparten Malerei, Töpferwaren, Glas- und Betonkunst, Schmuck, Air Brush, Holzgestaltung, Filzen, Quilt, Floristik und Tattoos ab. Die Akteure werden vor Ort tätig sein um den Besucher Gelegenheit zu geben, ihnen bei ihren Tätigkeiten über die Schultern zu schauen. „Wir wollen den Künstlern eine Plattform bieten, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren“, sagt Manuela Sauer. Damit trete man den Beweis an, dass Pirmasens sehr kreativ und rührig ist. Bei einer Tombola haben die Gäste die Möglichkeit, ausgewählte Stücke, die von den Ausstellern zur Verfügung gestellt werden, zu gewinnen.
Der TVP selbst wird mit seinen Gruppierungen auf der Bühne für ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm sorgen. Mit dabei unter anderem die Blizzards und Hurricanes. „Shanamar“ steht für orientalischen Tanz und Roland Küster demonstriert Action Painting. Dazu gibt es Live-Musik. Außerdem werden Kinderschminkaktionen angeboten.
Als besonderes Schmankerl lädt der TVP an beiden Tagen jeweils um 11 Uhr zum Sektempfang ein.
Der Kunst- und Kreativmarkt, so hofft es der Verein, soll ein Ort der Zusammenkunft, der Akzeptanz und des Verständnisses sein. Für eine behagliche Atmosphäre sorgt die Cafeteria mit einem reichhaltigen Speisen- und Getränkeangebot.
Die Öffnungszeiten sind am Samstag von 10 bis 18 und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. (ak)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen