Hof der BrauchBar verwandelt sich in den Ort Bethlehem
Krippenspiel mit echten Tieren

Neustadt. Unter dem Motto „Weihnachten erleben“ findet an Heiligabend, 24. Dezember, um 14 Uhr ein besonderer Weihnachtsgottesdienst im Hof der BrauchBar (Rathausstraße 18) statt.

Für eine knappe Stunde verwandelt sich der Innenhof der Kneipe in das Ortszentrum Bethlehems, wo nach biblischem Bericht vor gut 2000 Jahren Jesus geboren wurde.
In einem Krippenspiel mit echten Tieren wird deshalb der Frage nachgegangen, was genau damals passierte und wieso es sich lohnt, das heute noch an Weihnachten zu feiern.
Mit Esel und Schafen, römischem Soldaten und junger Mutter werden die Geschehnisse der „Heiligen Nacht“ für Groß und Klein erlebbar.
Umrahmt und interpretiert wird das Krippenspiel von einer kurzen Predigt und klassischen Weihnachtsliedern zu Blasmusik. Vor und nach dem Krippenspiel gibt es Punsch und Lebkuchen; auch für warme Decken ist gesorgt.
Der Gottesdienst findet in dieser Form zum siebten Mal statt. Veranstaltet wird er von der Er-lebt Gemeinde. Erneut sind aber auch aus anderen Kirchengemeinden Helfer beteiligt.
Weitere Infos unter 06321-9732103 oder neustadt@er-lebt.de.
Ein erster Eindruck lässt sich an den Adventswochenenden auch in der Fußgängerzone schon gewinnen: Dort zieht ein römischer Soldat inklusive Herold umher und lädt zu diesem besonderen Weihnachtsgottesdienst ein. cd/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen