Mandelblütenfest: alkoholisiert am Steuer
Fahrverbot als Konsequenz

Don't drink and drive..

Neustadt/Haßloch. Allen Warnungen vor Polizeikontrollen zum Trotz fuhren gestern sowohl ein 24-jähriger Neustadter als auch ein 57-jähriger Haßlocher jeweils unter Alkoholeinfluss mit ihrem Auto vom Mandelblütenfest Gimmeldingen nach Hause. Um 19 Uhr wurde der Neustadter mit 0,64 Promille erwischt, eine Stunde später wurde der Fahrer aus Haßloch mit 0,54 Promille kontrolliert. An dem Abend war die Fahrt für beide beendet - zunächst bis zur Nüchternheit. Die beiden Ordnungswidrigkeiten ziehen mindestens einen Monat Fahrverbot nach sich. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen