Leserreise Wochenblatt auf dem Rhein 2019: Mit der Swiss Tiara nach Holland und Belgien
Tolle Eindrücke von Flüssen, Städten und Ländern

Es gab viel zu sehen auf dieser Reise, bequem vom Sonnendeck auf der MS Swiss Tiara oder bei den Ausflügen und Stadtführungen, viel Historisches, aber auch Modernes wie diese Hafenansicht von Rotterdam.
313Bilder
  • Es gab viel zu sehen auf dieser Reise, bequem vom Sonnendeck auf der MS Swiss Tiara oder bei den Ausflügen und Stadtführungen, viel Historisches, aber auch Modernes wie diese Hafenansicht von Rotterdam.
  • Foto: Harald Schönig
  • hochgeladen von Harald Schönig

Von Harald Schönig
Leserreise. Viele und sicher lange im Gedächtnis bleibende Impressionen brachten die TeilnehmerInnen der diesjährigen 14. SÜWE-Leserreise zu den schönsten Städten in Holland und Belgien mit nach Hause. Die vergnügliche Flusskreuzfahrt war mit 152 Lesern aus dem Verbreitungsgebiet von „Wochenblatt“, „Stadtanzeiger“ und „Trifels Kurier“ in Pfalz, Kurpfalz und Nordbaden wieder bestens gebucht. Mit dem 5-Sterne-Flusskreuzfahrtschiff MS Swiss Tiara ging es stilvoll von Düsseldorf über Amsterdam und Rotterdam bis nach Antwerpen und zurück. Peter Hausch vom DER-Reisebüro in Neustadt hatte wie alle Lesereisen der SÜWE auch diese wieder federführend organisiert; aus dieser langjährigen Erfahrung weiß er bestens, was eine Leserreise bieten muss und hatte eine überaus interessante Tour mit ausgesuchten Stadt-Schönheiten entlang des Rheins ausgearbeitet.

Amsterdam, Rotterdam, Dordrecht, Antwerpen, Brügge, Nijmegen bis Hoorn

Ein Höhepunkt folgte dem anderen, das atemberaubende Amsterdam, die weltoffene und ewig junge Metropole, das Tulpenparadies Keukenhof, für acht Wochen jeden Frühling Publikumsmagnet zigtausende für staunende Besucher aus aller Welt, die historische Stadt Hoorn, die moderne Hafenstadt Rotterdam, das an die Blütezeit der Ostindischen Kompanie erinnernde Dordrecht hinterließen alle auf ihre jeweilige Weise bleibende Eindrücke. Leider spielte das Wetter bei den Stationen Antwerpen und Brügge nicht mit und trübte ein wenig den Glanz dieser beiden tollen Städte. Bei der Besichtigung von Nijmegen, der sehenswerten ältesten Stadt der Niederlande, schien zur Wiedergutmachung die Sonne und sorgte für einen heiteren Abschluss. So waren am Ende alle sehr zufrieden mit der gelungenen Reise, die einmal mehr Genuss und Kultur in idealer Manier kombinierte. 
Die Swiss Tiara der Schweizer Reederei Scylla AG bot mit komfortablen Kabinen und bis zum Boden reichenden Panorama-Fenstern ein anheimelndes Wohlfühlambiente, großzügige und lichtdurchflutete Räumlichkeiten luden ein zum gemütlichen Verweilen und Genießen der exzellenten Verpflegung und ausgesuchter Weine, das famose, stets fröhliche und immer aufmerksame Service-Team sorgte rund um die Uhr dafür, dass es an nichts fehlte und alle sich so richtig wohlfühlten.

Mit Stargast Anne Vogd

Der bewährte Reiseleiter Lutz Bork, der für diese Leserreise wieder engagiert wurde, sorgte mit sonorer Stimme für eine beruhigende Atmosphäre und ließ erst gar keine Hektik an Bord aufkommen, wenn einmal Probleme auftauchten. Das hervorragend zusammenarbeitende Gesamt-Team überließ nichts dem Zufall und sorgte für einen reibungslosen Verlauf. Das Abendprogramm an Bord ließ die Tage jeweils in entspannter und heiterer Atmosphäre ausklingen. Stargast Anne Vogd, vielen bereits bestens bekannt durch ihre Serie „Volle Kanne Anne“ im SWR3 und vielen Auftritten in der Rhein-Neckar-Region, sorgte an zwei Abenden für allerbeste Unterhaltung, die pointenreiche Lesung aus ihrem Buch "Ich hab's auch nicht immer leicht mit mir" war ein humoristisches Highlight und wurde mit  begeistertem Beifall bedacht. Die sympathische und stets gut gelaunte Mitreisende war auch sonst stets ansprechbar und gewann mit ihrer aufgeschlossenen Art viele neue Fans.

Weinkontor Edenkoben macht Weinprobe

Vertriebsleiter Ulrich Steuerwald vom Weinkontor Edenkoben präsentierte eine abwechslungsreiche Weinprobe aus dem großen Sortiment, anschließend konnten die Gäste gerne noch einen guten Schluck ihrer jeweiligen Favoriten genießen.Nach der Reise ist vor der Reise: auf der Heimfahrt mit dem Bus informierte Peter Hausch über die diesjährige Silvesterreise mit der MS Switzerland auf dem Rhein (Jahreswechsel bei Koblenz unterhalb der Festung Ehrenbreitstein mit tollem Blick auf das sensationelle Feuerwerk) und die Leserreise 2020 auf der Seine mit der MS Excellence Royal. hs

Vielen Dank und so können Sie Fotos erhalten

LiebeFlusskreuzfahrer,
abschließendherzlichen Dank an Sie, denn nur mit Ihnen konnte die 14. Leserreise der SÜWE wieder erfolgreich abgeschlossen werden. Mit unserem neuen Portal wochenblatt-reporter.de können Sie alle Fotos der Reise betrachten, die Harald Schönig aufgenommen hat. Wer von den Reiseteilnehmern Fotos für private Zwecke in Originalgröße haben möchte, der kann per Mail an redaktion@suewe.de schreiben und bestellen. Bitte nennen Sie uns den Namen als Reiseteilnehmer. Oben links in der Fotoserie steht jeweils die Nummer des Fotos. Teilen Sie uns einfach die Nummern per E-Mail mit, dann können wir Ihnen direkt die Fotos zurück schicken. 
Viele Spaß beim Durchklicken der Fotos wünscht Ihnen Ulrich Arndt

Autor:

Harald Schönig aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.