Junioren an den Start gegangen
Meisterschaft im Kunstradfahren in Ludwigshafen

Durch den ersten Platz geht es weiter im Turnier.

Kirchheimbolanden/ Stetten/Ludwigshafen/ Oggersheim.
Mitte März 2019 fanden in Ludwigshafen-Oggersheim die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft im Kunstradfahren der Junioren statt. Insgesamt hatten sich für diesen Wettbewerb 26 Starter in den verschiedenen Disziplinen qualifiziert.
Anna-Lena Becker (Stetten) ging mit 101 Punkten in der 1er Kunstradklasse an den Start. Schon zu Beginn zog sie sich bei einem Sturz eine Verletzung am Arm zu, konnte aber trotzdem ihre Kür beenden. Sie belegte am Wettkampfende Platz 4.
Unklar war zunächst, ob sie verletzungsbedingt mit der 4er Kunstrad-Mannschaft der Sportgemeinschaft RSC Ludwigshafen/RV Oggersheim (Carina Steger -Kirchheimbolanden-, Leonardo und Lucia La Barbiera -Ludwigshafen-) erneut an den Start gehen kann.
Nachdem sie nach einer Pause jedoch den Trainern signalisiert hatte, dass Sie wieder einsatzfähig sei, waren alle sichtlich erleichtert, denn die Qualifikation zum Halbfinale der Deutschen Meisterschaft im April im 560 Kilometer entfernten Schwanewede, war ja das eigentliche Ziel des Teams.
Mit einem Schwierigkeitsgrad von 99,5 Punkten gingen die Sportler auf die Wettkampfläche. Bis zur vierten Minute verlief alles ohne nennenswerten Punktabzug. Bei der 22. Übung der Kür, dem „2er Steiger ½ Standdrehung“ kam es bei zwei Fahrern zum Bodenkontakt, was sofort zu erheblichem Punktabzug führte.
Mit 80,02 Punkten belegten sie souverän den 1. Platz ihrer Klasse bei den Landesmeisterschaften und überschritten die erforderliche Mindestpunktzahl zur Qualifikation zum DM-Halbfinale sogar um 20 Punkte. Etappenziel erreicht. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen