Handball
Die Handballer der Eulen Ludwigshafen haben beim Kellerduell in Lemgo keine Chance

Pascal Durak von den Eulen Ludwigshafen warf bei der Niederlage in Lemgo zwei Tore
  • Pascal Durak von den Eulen Ludwigshafen warf bei der Niederlage in Lemgo zwei Tore
  • hochgeladen von Michael Sonnick

Die Handballer der Eulen Ludwigshafen zeigten beim Kellerduell bei der TBV Lemgo-Lippe eine enttäuschende Leistung und verloren verdient mit 27:19 Toren. Die Eulen lagen nur einmal beim Treffer durch Kai Dippe zum Spielstand von 1:1 in der 3. Minute nicht in Rückstand. Danach zog Lemgo-Lippe, die zuvor nur einen Punkt mehr als die Eulen hatten, bis zur Halbzeit auf 15:6 Treffer davon. Zwischen der 20. und 29. Minute gelang dem Eulen-Team von Trainer Benjamin Matschke kein einziges Tor. Erstmals im Eulen-Tor stand in der ersten Halbzeit der 42-jährige Slowene Gorazd Skof, der für den erkrankten Stefan Hanemann bis zum Saisonende neu verpflichtet wurde. Bester Eulen-Werfer war Jan Remmlinger mit 3 Toren, bei den Gästen war der Isländer Bjarki Mar Elisson mit 14 Treffern der überragende Spieler. Die Eulen bleiben mit 3:21 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz und müssen beim Heimspiel gegen den Tabellenletzten HSG Nordhorn-Lingen gewinnen. Das nächste Eulen-Heimspiel wird am Sonntag, den 17. November, um 16 Uhr gegen den Aufsteiger HSG Nordhorn-Lingen ausgetragen. Nordhorn-Lingen verlor zu Hause gegen die Füchse Berlin mit 24:34 Toren und haben 2:22 Punkte. In den bisherigen zehn Begegnungen zwischen den Eulen Ludwigshafen und Nordhorn-Lingen hat das pfälzische Team sieben Mal gewonnen. Auch bei den letzten vier Heimspielen feierten die Eulen gegen Nordhorn jeweils einen Sieg in der Eberthölle. Spitzenreiter in der Handball-Bundesliga bleibt der TSV Hannover-Burgdorf mit 20:4 Zählern, Hannover gelang am Sonntag bei der HSG Wetzlar ein 25:25 Unentschieden. Das Spitzenspiel in der 1. Handball-Bundesliga hatten am Donnerstag die Rhein-Neckar Löwen gegen den Rekordmeister THW Kiel in einem Krimi mit 26:25 Toren in der ausverkauften SAP-Arena vor 13.200 Zuschauern in Mannheim gewonnen. Die Rhein-Neckar Löwen liegen mit 16:8 Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Weitere Informationen über die Handballer der Eulen Ludwigshafen gibt es auf der Internetseite unter www.die-eulen.de.

Foto: Rechtsaußen Pascal Durak erzielte zwei Tore für die Eulen Ludwigshafen bei der Niederlage in Lemgo

Text und Foto von Michael Sonnick

Autor:

Michael Sonnick aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
6 Bilder

Lieferservice Ludwigshafen
Lieferservice Merlin ist trotz Coronavirus für seine Kunden da

Regionale Lieferservice-Initiative erleichtert häusliche IsolationWer in diesen Tagen isoliert zuhause sitzt und keine Einkäufe mehr tätigen kann, erhält ab sofort Unterstützung durch einen neuen regionalen Lieferservice. Gerold Betz und sein 25 köpfiges Team versorgen kleine und große Haushalte auf Bestellung mit Speisen, Getränken und allem, was sonst gebraucht wird. Der Caterer, der normalerweise hunderte von Gästen im Ludwigshafener Pfalzbau bewirtet, liefert in Zeiten von Corona und...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen