Handball-Bundesliga
Die Eulen Ludwigshafen verlieren Pokal-Viertelfinale gegen Lemgo

41Bilder

Die Eulen Ludwigshafen. Die 2.350 Zuschauer in der ausverkauften Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen erlebten ein packendes und spannendes Pokalspiel zwischen den Eulen Ludwigshafen und dem TBV Lemgo-Lippe, die sich am Ende mit 26:23 Toren durch setzten. Die Eulen waren nur einmal beim Stand von 1:0 durch das Tor von Gunnar Dietrich in der 3. Minute in Führung. Danach scheiterte das Eulen-Team von Trainer Benjamin Matschke mehrfach der Latte oder am Gästetorwart Peter Johannesson und lagen in der 21. Minute sogar mit fünf Toren (5:10) in Rückstand. Lemgo ging mit einer 12:9 Toren Führung in die Pause. In der zweiten Halbzeit kamen die Eulen wieder heran und lagen siebenmal mit nur einem Tor in Rückstand. In der 59. Minute erzielte Jerome Müller das 23:24 und die Eulenfans hofften auf eine Verlängerung, aber die Gäste aus Lemgo trafen dann noch zweimal zum 23:26 Endstand. Die Schiedsrichter gaben acht Siebenmeter für Lemgo und nur einen für die Eulen, auch bei den Zeitstrafen gab es fünf Strafen für die Eulen und nur zwei für Lemgo. Überragender Eulenspieler war Rechtsaußen Alexander Falk, der acht Treffer erzielte. Zweitbester Werfer bei den Eulen war Jerome Müller mit sieben Toren. Nach dem Spiel war Eulen-Trainer Benjamin Matschke enttäuscht: "Glückwunsch an den TBV Lemgo, sie haben verdient gewonnen, waren aber nicht besser. Wir hatten viele Drucksituationen und sind immer wieder rangekommen. Ein großes Lob an unsere Geschäftsführung, den Fanclub und alle drum herum, die dieses tolle Erlebnis für meine Mannschaft in der Eberthölle erst möglich gemacht haben". Eine schöne Geste gab es auch vom Verein und den 15 Pokalpartnern, die allen Zuschauer ein rotes T-Shirt mit dem Aufdruck "Uns hält nichts zurück" überreichten. Vor Weihnachten finden noch zwei Heimspiele in der Eberthalle statt. Am Donnerstag, dem 12. Dezember, kommt um 19 Uhr der TSV Hannover-Burgdorf und am Donnerstag, dem 19. Dezember, kommt der Meister SG Flensburg-Handewitt nach Ludwigshafen. Weitere Informationen über die Handballer der Eulen Ludwigshafen gibt es auf der Internetseite unter www.die-eulen.de.

Text von Michael Sonnick

Fotos von Gerd Hilbert und Michael Sonnick

Autor:

Michael Sonnick aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

SportAnzeige
2 Bilder

engelhorn sports Frauenlauf Mannheim
Planungen für den 10. September 2021

Zahlreiche Teilnehmerinnen laufen bei bestem Wetter unter dem Motto „IT’S A RUNDERFUL DAY“ unterhalb des Fernmeldeturms auf dem Gelände des TSV Mannheim beim engelhorn sports Frauenlauf Mannheim. Die aktuell niedrigen Inzidenzwerte und die voranschreitenden Impfungen geben Anlass zur Hoffnung, dass der 10. September so aussehen könnte. Dennoch gibt es offene Fragen hinsichtlich der konkreten Umsetzung des beliebten Laufevents im Spätsommer. Im Rahmen der Pressekonferenz, die am Dienstag, den...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen