Handball
Die Eulen Ludwigshafen möchten am Donnerstag 29. August den ersten Heimsieg gegen Wetzlar feiern

Nach der Auftaktniederlage gegen die Rhein-Neckar Löwen treffen die Handballer der Eulen Ludwigshafen am zweiten Spieltag der Handball-Bundesliga auf ihren ehemaligen Spieler Alexander Feld, der zum HSG Wetzlar wechselte. Wetzlar verlor das Heimspiel nach einer 17:15 Halbzeitführung noch mit 28:32 Toren gegen den TBV Lemgo Lippe. Das Heimspiel gegen Wetzlar findet am Donnerstag, den 29. August um 19 Uhr, in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen statt. Danach bestreiten die Eulen am 3. September das erste Auswärtsspiel beim Rekordmeister THW Kiel. Bereits nächste Woche wird am Donnerstag, den 5. September um 19 Uhr, das nächste Heimspiel in der Friedrich-Ebert-Halle gegen den SC DHjK Leipzig ausgetragen. Weitere Informationen über die Eulen Ludwigshafen gibt es im Internet unter www.die-eulen.de.

Foto: Kai Dippe trifft auf Alexander Feld (rechts), der drei Jahre bei den Eulen spielte

Text und Foto von : Michael Sonnick

Autor:

Michael Sonnick aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.