Vier kleine Worte von größter Bedeutung
"Willst du mich heiraten?"

Eine schöne Überraschung so ein Heiratsantrag.
3Bilder
  • Eine schöne Überraschung so ein Heiratsantrag.
  • Foto: www.weddix.de
  • hochgeladen von Laura Braunbach

Hochzeit. Viele Frauen hoffen darauf, viele Männer wissen nicht, wie sie es am besten anstellen sollen. Es geht um die Frage der Fragen in punkto Liebe. Eine simple Frage, vier Worte aneinandergereiht, vier Worte die ein Leben verändern. "Willst du mich heiraten?" Laut einer Umfrage auf dem Hochzeitsportal weddix.de, gibt es beim Heiratsantrag kein richtig oder falsch, weil sich für diesen besonderen Moment nicht jeder das gleiche wünscht. Der Antrag sollte vor allem zeigen, dass man seinen Partner kennt und wertschätzt – daher ist die spektakulärste Antragsidee nicht zwangsläufig die beste. Als Fazit dieser Umfragen konnte festgehalten werden, dass Frauen gerne gefragt werden und nur selten selbst die Initiative übernehmen wollen, um den Kniefall zu wagen. Der Antrag sei immer noch Männersache. Nichts desto trotz ist es hierbei nicht ausschlaggebend, wie der Heiratsantrag von statten geht, Hauptsache er ist romantisch, voller Gefühl und kommt überraschend.

Tipps und Ideen für einen romantischen Heiratsantrag

Ein gelungener Heiratsantrag ist ein Ereignis, an das sich zwei Menschen noch gerne bis zur Goldenen Hochzeit erinnern. Es ist ein Moment voller Liebe, wenn sich zwei Menschen dazu entschließen ein gemeinsames Leben zu beginnen. Gerade weil die Ansprüche hoch sind, herrscht im ersten Moment oft Ratlosigkeit, wie man das besondere Ereignis umsetzen soll. weddix.de hat daher eine Reihe von Ideen und Vorschläge zusammengestellt, wie er denn aussehen könnte, der perfekte Heiratsantrag.

Liebe geht durch den Magen

Nichts lässt so schnell romantische Stimmung aufkommen wie ein edles Abendessen bei Kerzenschein. Daher ist es kein Wunder, dass das Candle Light-Dinner zu den Heiratsantrags-Klassikern gehört. Wer beim Antrag kein Publikum haben möchte, erwartet seinen Schatz mit einem selbstgekochten Essen zuhause. Es muss nicht unbedingt ein Gourmet-Menü sein, der oder die Angebetete wird sich in jedem Fall über die romantische Geste freuen. Für einen Antrag zu Hause sollte ein besonderes Ambiente geschaffen werden: Kerzenschein, ein paar Rosenblätter auf dem Tisch und stimmige Musik lassen den Alltagsstress im Nu verfliegen. Als krönender Abschluss des Dinners wird der Verlobungsring zusammen mit dem Dessert serviert.

Ein Liebesbeweis der „alten Schule“

Gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit sind Liebesbriefe etwas ganz Besonderes. Einen Brief mit handgeschriebenen Zeilen, die von Herzen kommen, zu lesen, ist ein vollkommen anderes Gefühl als eine E-Mail oder eine WhatsApp-Nachricht zu lesen. Rat und Tat für die richtigen Formulierungen gibt es in vielen Büchern, die allerdings nur als Anregungen verstanden werden sollten, denn Gefühle kann man am treffendsten mit den eigenen Worten ausdrücken.

Bühne frei – der Antrag in der Öffentlichkeit

Wer sein Glück der ganzen Welt mitteilen möchte, kann einen Antrag in der Öffentlichkeit in Erwägung ziehen. Den Kniefall vor einem riesigen Plakat mit dem Slogan "Willst du mich heiraten?" ist sicher ein unvergesslicher Moment. Eine Plakatfläche zu mieten, ist nicht ganz billig, aber für den Heiratsantrag darf es schließlich in jeder Hinsicht ein bisschen mehr sein. Auch ein Antrag in einem Stadion, bei dem im Vorfeld natürlich der Stadionsprecher eingeweiht werden sollte, ist eine ganz besonders spektakuläre Antrags-Variante. Wichtig dabei ist es, sich vorher ehrlich zu fragen, ob ein Heiratsantrag vor Publikum auch den Geschmack des Partners trifft. Wenn es einem Part unangenehm ist, im Mittelpunkt zu stehen, sollte lieber kein Antrag in der Öffentlichkeit gemacht werden. Doch egal wie der Antrag gestellt wird, je kreativer, individueller und persönlicher desto besser. Wer sich selbst und seinem eigenen Stil treu bleibt, wird den Antrag perfekt stellen und seine Herzensdame mit Sicherheit zu Tränen rühren. Quelle: „www.weddix.de – Alles für Ihre Hochzeit“

Weitere Informationen:
Alles rund um das Thema Hochzeit gibt es unter www.wochenblatt-reporter.de/hochzeit

Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.