Beteiligung aller am Prozess der Meinungsbildung
Gemeinsam in die gleiche Richtung

Zoar-Direktor Peter Kaiser
5Bilder

Ludwigshafen. Der Zoar-Standort „Wohnen am Ebertpark“ in Ludwigshafen feierte seinen diesjährigen Neujahrsempfang.
Nadja Bier, Regionalleiterin Eingliederungshilfe West- und Vorderpfalz, eröffnete den Empfang und betonte, dass es für die Gesellschaft wichtig sei, einen anderen Blick auf Menschen mit Behinderung zu bekommen und diese auch zu integrieren. Damit wies sie auf das „Wir“-Projekt hin, das vor circa eineinhalb Jahren mit einer großen Kick-off-Veranstaltung ins Leben gerufen wurde. Daraus sind mehrere Arbeitsgruppen entstanden, in denen Menschen mit Beeinträchtigung mitmachen und sich zu Wort melden. Hierbei geht es zum Beispiel um alltägliche Teilhabebedürfnisse; bei der Arbeit, beim Wohnen, in der Partnerschaft.
Das Jahr 2019 solle dazu genutzt werden, einen Aktionsplan zu erstellen, der dem Unternehmen mit seinen Mitarbeitern und Bewohnern als Handlungsleitfaden diene, so Regionalleiterin Bier.
Zoar-Direktor Peter Kaiser richtete ebenfalls Wünsche für ein gesundes und friedliches neues Jahr an die Gäste im Café „MittenDrin“ des Zoar-Hauses „Wohnen am Ebertpark“. Dies tat er auch im Namen seiner Vorstandskollegin Martina Leib-Herr. Mit Blick auf verkürzte Innovationszyklen und lange Planungshorizonte riet Peter Kaiser dazu, loszulassen und umzudenken.
„Nach unserer Auffassung hilft nur die umfassende Beteiligung aller am Meinungsbildungsprozess, so wie sich das beispielhaft und richtungsweisend an unserem „Wir-Projekt“ zeigt. Es definiert, wie wir künftig miteinander umgehen, arbeiten und wohnen wollen“, so Peter Kaiser.
Die Jahreslosung „Auf die Suche und auf der Jagd nach dem Frieden“ wurde von Zoar-Pfarrer Jochen Walker und Wolf-Dietrich Fritsch gesungen.
Musikalisch umrahmt wurde der Neujahrsempfang durch das Musikduo „Focus 37“ . clh/ps

Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.