Shared Reading in der Stadtbibliothek

Symbolfoto Lesen

Ludwigshafen. Shared Reading ist eine etwas andere Art, gemeinsam zu lesen. Literatur wird laut gelesen, als sinnliche Erfahrung in einem geschützten Raum und eröffnet so Möglichkeiten, Gedanken und Gefühle zu formulieren, die uns als Menschen ausmachen. Eine ausgebildete Leseleiterin bringt eine Kurzgeschichte und ein Gedicht mit und beginnt, laut vorzulesen. In den Lesepausen ist Zeit für Austausch und zum Zuhören. Shared Reading gibt es an jedem ersten Mittwoch im Monat in der Stadtbibliothek, Bismarckstraße 44-48. Nächster Termin ist am Mittwoch, 1. Juni 2022, 17 bis 18.30 Uhr. Eine Anmeldung bei Leseleiterin Julia Szostek ist erforderlich über E-Mail SR-LU@web.de oder Telefon 0157 92361275. Der Eintritt ist frei. ps/bas

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & Handel
Minijob in Ludwigshafen hält Dieter Rußer fit

Minijob in Ludwigshafen, der Freude macht: Dieter Rußer trägt seit 25 Jahren Wochenblätter aus

Ludwigshafen am Rhein. Minijob Ludwigshafen: Er ist viel unterwegs, trifft viele Menschen und bekommt auch noch Geld dafür. Dieter Rußer trägt seit gut 25 Jahren das Wochenblatt aus. Gut zehn Kilometer ist er für den Minijob in dem Ludwigshafener Ortsteil Rheingönheim unterwegs, wo er in drei Gebieten rund 850 Leserinnen und Leser mit der Zeitung versorgt. Statt Geld für einen Sportverein auszugeben, bekommt er Geld dafür, dass er sich bewegt. Jetzt bewerben für aktuelle Stellenangebote für...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.