Stimmungsvolles Ambiente auf dem Berliner Platz
Ludwigshafener Weihnachtsmarkt startet

Der Ludwigshafener Weihnachtsmarkt beginnt bereits am 10. November
  • Der Ludwigshafener Weihnachtsmarkt beginnt bereits am 10. November
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Ludwigshafen. Mit einer einladenden Ansammlung stimmungsvoll dekorierter Hütten sowie mit unterschiedlichsten Genüssen und Geschenkideen lockt der Ludwigshafener Weihnachtsmarkt in diesem Jahr bereits ab 10. November auf den Berliner Platz. Bis einschließlich 23. Dezember begleitet die Veranstaltung durch den Spätherbst und die Vorweihnachtszeit.

Mit weihnachtlicher Dekoration sowie wertvollem Schutz vor Regen, Schnee und Wind bilden erstmals begehbare Hütten ganz besondere Aufenthaltsqualitäten beim Besuch des Ludwigshafener Weihnachtsmarktes. Die überschaubaren Dimensionen dieser Hütten sorgen gerade für den Treff im kleineren Kreis von Freund*innen, Familie und Kollegen für eine angenehm einladende Atmosphäre. „Mit einem ansprechenden Ambiente, großzügigen Abständen zwischen den einzelnen Angeboten, und mit einem komfortablen Veranstaltungszeitraum von etwa eineinhalb Monaten möchten wir den Weihnachtsmarkt als Wohlfühlformat anbieten, das unterschiedlichsten Ansprüchen genügt“, erklärt Christoph Keimes, Geschäftsführer der LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft mbH, die den Weihnachtsmarkt veranstaltet. „Wir möchten unseren Besucher*innen eine rundum angenehme Aufenthaltsqualität bieten, aber freilich zugleich auch sämtlichen pandemiebedingten Rahmenbedingungen gerecht werden.“

Komfortable Freiräume zwischen den einzelnen Gastronomie- und Verkaufsständen schaffen gesellige Aufenthaltszonen, ohne dabei zu dichtem Gedränge zu führen. Ein zentraler Eingang in Richtung Ludwigstraße dient der Steuerung der Besucherströme. Eine mit weihnachtlichen Motiven und Weihnachtsbäumen geschmückte Umzäunung grenzt das Areal des Weihnachtsmarktes vom gewöhnlichen Publikumsverkehr auf dem Berliner Platz ab. „Uns lag es bei der Planung sehr am Herzen, dass sich sämtliche Besucher*innen und Passant*innen sicher und frei auf dem Gelände des Weihnachtsmarktes bewegen können. Der gesteuerte Zugang und großzügig bemessene Abstände zwischen den einzelnen Angeboten ermöglicht uns dies“, erläutert Keimes.

Gut drei Dutzend Holzhütten umfasst die Weihnachtsmarkt-Siedlung auf dem Platz mit einem ausgewogenen Mix aus Verkaufsangeboten und Aufenthaltshütten. Der Angebotsschwerpunkt liegt auf der Gastronomie, aber auch winterlich-weihnachtliche Geschenkartikel sind im Sortiment des Ludwigshafener Weihnachtsmarktes zu finden.

Im Segment süßer Leckereien sind Nürnberger und Odenwälder Lebkuchen, Schokofrüchte und kandierte Äpfel, Crepes und Waffeln, aber auch von Kindern besonders geschätzte Schaumküsse, Popcorn und Zuckerwatte beliebte Klassiker. Im Bereich deftiger Genüsse freuen sich bestimmt nicht nur Vegetarier*innen auf Käsespätzle, gebackener Camembert und Kartoffelpuffer. Der halbe Meter an Brat- und Feuerwurst wird im ofenfrischen Baguette gereicht. Lokale Spezialitäten sind Saumagenvariationen und der traditionelle Pfälzer Teller. Raclette-Variationen, Käsefondue und Bratäpfel sind besondere Leckereien im Bereich der Gastronomie. Als Glühwein werden Winzerglühweine bester Qualität ausgeschenkt. Im Bereich der Verkaufsstände werden sich Whiskey-Fans bestimmt auf den Stand von Moonshine freuen. Edelsteinschmuck, Räucherwerk, Feng Shui- Produkte und handgearbeitete Baumwolltaschen aus Nepal sind weitere Highlights der Angebotspalette des Weihnachtsmarktes. Um auch den Bedürfnissen der jüngsten Besucher*innen entgegenzukommen, werden zudem mit einer Kindereisenbahn und dem Karussell Kinderparadies erneut zwei Kinderfahrgeschäfte vor Ort sein.

Für beeindruckende Begegnungen mit Kindern sorgen verschiedene Walking Acts an den Sonntagnachmittagen: Mal als Eiskönigin und ihre Schwester, mal als Minnie und Mickey Mouse und auch als Weihachtsengel und Elfe. Darüber hinaus gastiert am 6. Dezember zwischen 15 und 18 Uhr der Nikolaus auf dem Weihnachtsmarkt. „Wir freuen uns enorm darüber, dass die LUKOM uns Schaustellerinnen und Schaustellern mit dem deutlich verlängerten Veranstaltungszeitraum des Weihnachtsmarktes auch einen erweiterten Aktionszeitraum zur Erwirtschaftung von Einnahmen einräumt. Und dies schätzen wir gerade nach all den zurückliegenden, coronabedingt wirtschaftlich sehr stark belasteten Vormonaten ganz besonders“, erläutert Thomas Herzberger, Vorsitzender des Schaustellerverbands Pfälzer Bund Ludwigshafen/Bad Dürkheim.

Aus dem TWL Lichterzauber wird eine Lichterdecke in die Dekoration des Platzes integriert, die als Band das Geschehen auf dem Berliner Platz in festlichen Glanz hüllt. In den Vorjahren markierte diese die zentrale Achse des Ludwigsplatzes. Bestens erreichbar ist der Ludwigshafener Weihnachtsmarkt über das Parkhaus Walzmühle, den S-Bahnhof Ludwigshafen Mitte und die ÖPNV-Haltestelle Berliner Platz. Öffnungszeiten sind täglich von 11 bis 21 Uhr. Geschlossen bleibt der Markt lediglich an zwei Sonntagen, denn der Volkstrauertag am 14. November und der Totensonntag am 20. November sind beides stille Feiertage. ps/bas

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Familienbetrieb mit Tradition: Jürgen Hornig (links) mit seinem Sohn Marc Hornig leiten Bad & Design in Ludwigshafen

Familienbetrieb mit Tradition
Geschichte des Meisterbetriebs Bad & Design

Ludwigshafen. Die Firma Bad & Design hat eine lange Geschichte. Schon immer Stand der Kunde im Mittelpunkt. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sind die Handwerker von Bad & Design aus Ludwigshafen-Ruchheim täglich in der Vorderpfalz im Einsatz. Der Inhabergeführte Meisterbetrieb blickt auf eine Historie zurück, die den Fokus nie verlor: Meister fallen nicht vom Himmel Die Geschichte beginnt mit der Gesellenprüfung von Jürgen Hornig, dem Gründer und Geschäftsführer von Bad & Design. Er...

SportAnzeige
Effektives Training: 20 Minuten Training pro Woche reichen aus

Fitness-Studio: Bodystreet in Mannheim
Erfolgreich gegen Rückenschmerzen

Mannheim. Es hört sich wie ein Wunder an: einmal in der Woche 20 Minuten trainieren und die persönlichen Ziele erreichen. Das Geheimnis dahinter ist die Elektro-Muskuläre-Stimulation (EMS) und die individuelle Betreuung, die bei den Bodystreet-Fitness-Studios Hand in Hand geht. Und durch dieses effektive Training schafft man es auch Rückenprobleme nachhaltig in den Griff zu bekommen. Elektrische Impulse gegen Rückenschmerzen„Durch EMS stimulieren wir zusätzlich die Tiefenmuskulatur, die man...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Tobias und Helene Schmitt zeigen stolz die frischen Spargel
29 Bilder

(Bauern-)Hofladen Hockenheim bei Speyer
Frisches Obst und Gemüse von "Der Hoggemer Laden"

Hofladen Hockenheim bei Speyer. Hofläden mit frischem Obst, Gemüse, Eiern und anderen Produkten aus eigenem Anbau liegen immer mehr im Trend. So war es auch beim Hockenheimer Gemüsehof Schmitt: Aus einem Frische-Automaten vor dem Laden mit hofeigenen Produkten wurde nun ein eigener Hofladen. Kunden aus Rheinland-Pfalz müssen nur über den Rhein, um einen der beliebten Hofläden zu erreichen. Vom Bauernhof zum großen Betrieb mit Hofladen für den Rhein-Neckar-Kreis und SpeyerLandwirtschaft hat bei...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Mhhhhmmmmm... Lust auf Geschmack und Genuss für alle Sinne? Der neue espresso Gastroguide, der Restaurantführer für die Metropolregion Rhein-Neckar, bietet zahlreiche Restaurant-Tipps, spannende Artikel und vieles mehr rund um das Thema Kulinarik.
2 Bilder

Restaurant-Tipps und großes Gewinnspiel
Der neue espresso ist da

espresso Gastroguide. Der espresso Gastroguide feiert Jubiläum - und die Leserinnen und Leser bekommen die Geschenke! Am 19. November ist die 25. Ausgabe des Restaurantführers espresso für die Metropolregion Rhein-Neckar erschienen. Zu gewinnen gibt es 25 starke Preise, etwa ein Fan-Paket von Comedian Bülent Ceylan, Online-Shop-Gutscheine für Youtuberin Sally, Kaffee- und Weinseminare, Restaurantgutscheine und vieles mehr. Bei aller Begeisterung für das espresso-Jubiläum wurde das wichtigste...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen