Nachrichten - Linkenheim-Hochstetten

Lokales

Appell der Polizei Karlsruhe / Jugendschutzteams sind wieder in der Region im Einsatz
Höhepunkt der Faschingszeit steht bevor

Region Karlsruhe. Um für Narren ein ausgelassenes, vor allem aber sicheres Treiben gewährleisen zu können, hat sich das Polizeipräsidium Karlsruhe in bewährter Weise gut aufgestellt. Wie in den Jahren zuvor wird durch die Koordination und Kommunikation zwischen Behörden, Zünften und privaten Sicherheitsunternehmen ein möglichst störungsfreier Ablauf der Fastnachtsveranstaltungen gewährleistet werden. Polizei wird Präsenz zeigen Die Polizei appelliert an alle Teilnehmer und Besucher, durch...

Eine umweltfreundliche und preisgünstige Alternative zum PKW: Während der Vollsperrung der Rheinbrücke bietet die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft zusätzliche Fahrten der Stadtbahn-Linie S52 an.

Rheinbrücke wird am 23./24. Februar voll gesperrt
Von Wörth fahren zusätzliche S-Bahnen nach Germersheim

Kreis Germersheim. In der Nacht von Samstag, 23. Februar, auf Sonntag, 24. Februar, wird die Rheinbrücke bei Maxau (wie berichtet) im Zuge der Sanierungsarbeiten zwischen 23 Uhr und 8 Uhr voll gesperrt. Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) bietet jeweils eine zusätzliche Verbindung auf der Stadtbahnlinie S52 zwischen Germersheim und Wörth (Rhein) an. Die beiden Züge bedienen alle Haltestellen entlang der Strecke. Zusätzliche Fahrt der Stadtbahnlinie S52 von Germersheim nach...

(v.l.) Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer TechnologieRegion Karlsruhe GmbH, Frédéric Terrien, Direktor PETR Pays de Saverne, Patrice Harster, Direktor EVTZ Eurodistrikt PAMINA, Christian Gliech, Bürgermeister Wissembourg, Rémi Bertrand, Präsident Eurodistrikt PAMINA und Vize-Präsident Département du Bas-Rhin,  Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister Stadt Karlsruhe und Aufsichtsratsvorsitzender TechnologieRegion Karlsruhe GmbH und André Erbs, Vize-Präsident Communauté d'agglomération de Haguenau

Mobilitätsportal der TRK wird um Haguenau, Saverne und Wissembourg erweitert
Grenzüberschreitende Verkehrsinformationen im Angebot

Region. Das Mobilitätsportal der TechnologieRegion Karlsruhe mobil.trk.de entwickelt sich in seiner dritten Ausbaustufe nach Frankreich weiter und enthält ab sofort auch Verkehrsdaten der nord-elsässischen Städte Haguenau, Saverne und Wissembourg sowie des Département Bas-Rhin. Freie Parkhaus-Stellplätze in Echtzeit, eine neu gestaltete und vergrößerte Karte, Baustellen, Verkehrswebcams und Informationen zu den Rheinfähren Rhinau/Kappel, Seltz/Plittersdorf und Drusenheim/Greffern sind auf der...

Filmboard-Chef Dr. Oliver Langewitz im Gespräch mit dem Stuttgarter Filmemacher Alexander Tuschinski.
4 Bilder

Film am Oberrhein präsentiert sich auf der Berlinale
Netzwerktreffen fördert die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Filmbranche

Die Oberrheinregion im Dreiländereck Frankreich, Deutschland und der Schweiz ist nicht zuletzt aufgrund ihres Standorts für Filmproduktionen sehr attraktiv. Hier locken Drehorte der unterschiedlichsten Couleur, zudem sind zahlreiche Fachleute der Filmbranche und Filmproduktionsfirmen angesiedelt. Das von der Europäischen Union geförderte INTERREG-Projekt “Film am Oberrhein” möchte die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der audiovisuellen Medienbranche des Oberrheingebiets seit...

Neue Bahn in Karlsruhe

Baden-Württemberg gibt Geld für Ausbau der Infrastruktur
Rekordförderung für kommunale Nahverkehrsprojekte

Region. Baden-Württemberg hat den Ausbau der Infrastruktur im öffentlichen Personennahverkehr in den vergangenen Jahren nachhaltig gefördert. Für große kommunale Nahverkehrsprojekte hat das Land im Jahr 2018 Fördermittel des Bundes in Rekordhöhe abgerufen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann sagte im Anschluss an die Sitzung des Ministerrats: „Es ist uns in den vergangenen Jahren gelungen, in Baden-Württemberg den Ausbau der Infrastruktur im öffentlichen Personennahverkehr nachhaltig zu...

Informiert über den Unterricht von anno dazumal: Leiterin Trudel Zimmermann im Badischen Schulmuseum in Palmbach bei Karlsruhe Fotos: KNopf
2 Bilder

Schulmuseum zeigt Unterricht vor 100 Jahren / Eselsmaske & Haselnussstock
„Schwarze Pädagogik“ war weit verbreitet

Palmbach. Trudel Zimmermann ist eine resolute Frau. Wenn sie in ihrem altmodischen Kleid und ihrem hölzernen Stock auf die Tafel deutet, könnte man sich durchaus in vergangene Zeiten zurückversetzt fühlen. Die 67-Jährige ist „Lehrerin“ im „Badischen Schulmuseum“ – und hier in den Räumen im Bergdorf Palmbach bei Karlsruhe scheint die Zeit geradezu vor etwa 100 Jahren stehen geblieben zu sein. Die alten Schulbänke, ausgestopfte Tiere an der Wand, historische Karten und Schautafeln: Man wähnt...

Sport

Mentrup und Weichel appellieren an Fans des KSC und des 1. FCK
Oberbürgermeister wünschen sich von Südwestderby positives Ausrufezeichen im Sinne der Sportkultur

Fußballspiele zwischen dem Karlsruher SC und dem 1. FC Kaiserslautern elektrisieren seit jeher die Region. So auch das Aufeinandertreffen am morgigen Samstag, 16. Februar, im Karlsruher Wildparkstadion. Was dabei auf gar keinen Fall eintreten sollte, sind unsportliche Exzesse oder gar Ausschreitungen auf den Rängen oder außerhalb des Stadions. Die Oberbürgermeister von Karlsruhe und Kaiserslautern, Dr. Frank Mentrup und Dr. Klaus Weichel, appellieren gemeinsam an beide Lager, ihre...

Orlishausen

„Bei der Ausbildung im bfv, weiß ich, was ich habe“, so Orlishausen in Durlach
Ehemaliger KSC-Kapitän Dirk Orlishausen macht B-Lizenz für Trainer

Karlsruhe. Als einer von 25 Teilnehmern stellte sich der ehemalige KSC-Kapitän Dirk Orlishausen dem Eignungstest für die Trainer B-Lizenz. Dafür reiste Orlishausen, der aktuell bei Hansa Rostock unter Vertrag steht, extra in die Sportschule Schöneck nach Karlsruhe-Durlach. „Im Badischen Fußballverband kann ich die Ausbildung flexibler machen“, ist einer von Orlishausens Gründen für Karlsruhe. Allein für den Eignungstest bietet der bfv sechs Termine in diesem Jahr. Für die vier...

Adler Mannheim: Wählen Sie jetzt Ihren persönlichen Liebling der Saison.

Wahl zum „Liebling der Saison 2018/19“
Letzte Chance für Eishockey-Fans

Eishockey. Nur noch bis Sonntag, 24. Februar, können Eishockey-Fans abstimmen, welcher Spieler ihr persönlicher „Liebling der Saison 2018/19“ werden soll. Bereits seit 1979 wird dieser Titel vom WOCHENBLATT und dem Fanclub „Bully Tor’82“ vergeben. Der Gewinner der Abstimmung wird beim letzten Vorrunden-Heimspiel am Sonntag, 3. März, geehrt. Jeder kann an der Wahl teilnehmen. In diesem Jahr gibt es zwei Möglichkeiten abzustimmen: Entweder online auf dem Portal oder per Abstimmungszettel beim...

Puma wird Ausrüster der Rhein-Neckar Löwen
Raubkatzen-Allianz besiegelt

Mannheim/Kronau. Puma und der zweimalige Deutsche Handballmeister Rhein-Neckar Löwen haben am Donnerstag im Rahmen der Bilanzpressekonferenz des Sportunternehmens ihre langfristige Partnerschaft bekanntgegeben. Ab der kommenden Saison gehen die beiden Raubkatzen gemeinsam auf Torejagd. Im Rahmen der Partnerschaft rüstet Puma die Lizenzspielermannschaft, die Damenmannschaft, sämtliche Jugendteams sowie die dazugehörigen Trainer- und Betreuer der Rhein-Neckar Löwen mit Trikots,...

So soll das Wildparkstadion einmal aussehen. Am Samstag wird aber erst einmal auf der Baustelle gespielt

"Volle Hütte" auf der Baustelle / Rund 3.000 Karten gingen wohl in die Pfalz
KSC gegen den FCK: „Es ist Derbyzeit“

Derby. Rund 3.000 Karten gingen im Vorverkauf wohl an FCK-Anhänger, erwartet werden in der Baustelle Wildparkstadion rund 20.000 Besucher. „Eine ausverkaufte Baustelle, das wäre toll“, freut sich auch KSC-Trainer Alois Schwartz auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Nach zuletzt zwei Unentschieden im Osten, geht der KSC in der Rückrunde immerhin ungeschlagen ins Derby. „Sicherlich hätten wir zwei Punkte mehr mitbringen können – aber wir gehen zuversichtlich ins Derby“, so Schwartz:...

Karles Woche - der Kommentar im Wochenblatt Karlsruhe
Legenden in Karlsruhe

Nicht nur für den KSC, sondern auch für die Sportstadt Karlsruhe war das vergangene Wochenende ein tieftrauriges. Mit Heinz Fütterer und Kurt Sommerlatt sind zwei sportliche Helden der Karlsruher Vergangenheit verstorben, deren Wirken auch heute Vorbild und Maßstab sein muss. Die kritische Betrachtung des aktuellen „Sport-Zirkus“, die mitunter deutliche Kritik an den Mechanismen von Geldmaschinerie oder Funktionärs-Eitelkeiten: Beide sportlichen Aushängeschilder des KSC hielten damit nicht...

Wirtschaft & Handel

Der "Fest-Hügel"

"Das Fest" in Karlsruhe erwirkt einstweilige Verfügung gegen "Viagogo"
Weiterer Erfolg im Kampf gegen den Ticket-Schwarzmarkt

Karlsruhe. Ein beachtliches Ergebnis konnte im Bereich der Ticketschwarzmarkt-Bekämpfung verzeichnet werden. "Fest"-Projektleiter Sven Varsek und Rechtsanwalt Dr. Christian Karl von der Karlsruher Kanzlei "Schütz Rechtsanwälte" präsentierten im Rahmen des alljährlichen Mitgliedertreffens des europäischen Festivalverbandes "Vourope" eine neue Strategie zur Bekämpfung des Ticket-Schwarzmarktes im Jahr 2018. Mit diesem Ansatz folgt "Das Fest" in Karlsruhe dem Kodex seines Verbandes, wichtige...

Um Austauschprogramme und Kooperationen ging es der Karlsruher Delegation beim Besuch der Makerere Universität in Ugandas Hauptstadt Kampala.
3 Bilder

Karlsruher Delegation besucht ostafrikanische Staaten Dschibuti und Uganda
Afrikareise ebnet den Weg für interkontinentale Kooperation der Stadt Karlsruhe

Nach etwa einwöchiger Reise durch die ostafrikanischen Staaten Dschibuti und Uganda kehrte die Delegation um Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und das Karlsruher EnergieForum zufrieden nach Deutschland zurück. Ziel war es, Projekte zu gestalten und Unternehmen sowie Institutionen zusammenzubringen, die innovative, aber auch sozialgerechte und umweltverträgliche Lösungen anbieten. Kommunale Zusammenarbeit mit Afrika Neben Wirtschaft und Forschung wurde auch dem kommunalen Austausch eine...

Ralf Eichhorn von der Wirtschaftsförderung Karlsruhe im Gespräch mit indischen Unternehmern in Mumbai

Karlsruher Ökosystem beim Internationalen Start-up BW Summit
Indien im Fokus der Fächerstadt

Koordiniert von CyberForum und der Gründerallianz Karlsruhe präsentiert sich das Karlsruher Ökosystem am Freitag, 1. Februar, beim Internationalen Start-up BW Summit in der Messe Stuttgart. Auf Einladung des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg kommen über 350 Start-ups aus dem Land sowie aus internationalen Partnerregionen in die Landeshauptstadt, um die gesamte Bandbreite der Unterstützungslandschaft für Gründung in Baden-Württemberg sichtbar zu machen. 40 Start-ups aus Karlsruhe...

Sven Varsek, Projektleiter "Das Fest" Karlsruhe, Claire O'Neill, Co-Founder A Greener Festival.

Europäisches Netzwerk der Veranstaltungssicherheit traf sich im niederländischen Groningen
"Das Fest" in Karlsruhe als einziges deutsches Festival mit "Greener Festival Award" ausgezeichnet

Alljährlich treffen sich Vertreter der internationalen Musikbranche zum größten Netzwerktreffen Europas, dem Eurosonic Noorderslag, im niederländischen Groningen. Neben der Präsentation angesagter musikalischer Newcomer, Fachkongress und Networking werden auch diverse Preise vergeben. Direkt nach einer Podiumsdiskussion zum Thema Nachhaltigkeit am vergangenen Freitag wurden im Rahmen einer kleinen Feier die internationalen Preisträger von der "Greener Festival"-Jury ausgezeichnet. "Das...

Kreishandwerksmeister Frank Zöller, Rheinstettens Oberbürgermeister Sebastian Schrempp und KH-Geschäftsführer Andreas Reifsteck in der „Handwerker-Area“.
4 Bilder

20.000 Jugendliche besuchen die „Handwerker-Area“ der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe auf der „Einstieg Beruf
Köpfchen, Kraft und technische Ausrüstung in Karlsruhe

Rheinstetten. In der „Handwerker-Area“, der knapp 800 Quadratmeter großen Gemeinschaftsausstellungsfläche der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe (KH) mit ihren Innungen und Partnern und Highlight der Messe „Einstieg Beruf 2019“, war der Andrang den ganzen Tag über groß. Es kamen Jugendliche mit Eltern, Verwandten und Freunden, die sich informieren wollten und mit Freude in den Werkstätten selbst Hand anlegten, um sich auszuprobieren. Sie lauschten den Berichten von Auszubildenden über deren...

Auch Bewerberinnen aus Eggenstein und Karlsruhe bei der Wahl am Start
Wer wird „Baden-Württembergische Bierkönigin“?

Region. Wer wird „Baden-Württembergische Bierkönigin“? 20 junge Frauen sind dem Thron ein ganzes Stückchen näher gekommen - sie sind nun in der Auswahlphase. Aufgerufen dazu hat der "Baden-Württembergische Brauerbund" - und rund 70 Interessentinnen aus dem Bundesland sind dem Ruf gefolgt und haben ihre Bewerbungen abgegeben. Aus den Einsendungen wurden die 20 qualifiziertesten Kandidatinnen bei einer internen Runde auserwählt - und stehen nun zur Abstimmung bereit. Ob Lena aus Pforzheim,...

Ausgehen & Genießen

Blick in den Passagehof - links ist das Ladengeschäft

Studierende der Kunstakademie und des KIT schaffen Kunst-Raum in der Innenstadt
Ladengeschäft im Karlsruher Passagehof wird Kunstgalerie auf Zeit

Karlsruhe. Ein seit Kurzem leerstehendes Ladengeschäft im Passagehof wird in den kommenden zwei Wochen zum Schauraum. Das Team Citymarketing der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH, das sich um die Zwischennutzung temporärer Leerstände in der Karlsruher Innenstadt kümmert, stellt Studierenden der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe die Räume zum Ausstellen und Arbeiten zur Verfügung. Im ehemaligen „UNIKAT“ (Passagehof 24) sowie im Architekturschaufenster (Waldstraße 8)...

Karl Hofer (1878-1955), Caslano (Tessin), Öl auf Leinwand, um 1928
2 Bilder

Größte grenzüberschreitende Ausstellungsreihe zur Zeitenwende 1918/19
Einblicke im Museum Schloss Ettlingen

Ettlingen. Das Ende des Ersten Weltkriegs hat Europa fundamental verändert. Dies gilt auch für den Oberrhein und die angrenzenden Gebiete. Umfassend informiert über diesen Epochenwechsel 100 Jahre danach das trinationale Netzwerk Museen mit einer grenzüberschreitenden Ausstellungsreihe – die größte in Europa 100 Jahre nach Kriegsende. Insgesamt informieren zeitgleich 30 Ausstellungen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz über den Epochenwechsel vor 100 Jahren. Dieses ist in seiner Form...

„Karlsruhe zwischen rheinischem Karneval und schwäbisch-alemannischer Fastnacht“
Ausstellung zur Fastnacht in Karlsruhe

Karlsruhe. Aus Anlass seines 66jährigen Jubiläums veranstaltet der "Festausschusses Karlsruher Fastnacht" (FKF) in Zusammenarbeit mit dem Brauchtumsexperten Jürgen Stoll aus Daxlanden eine Ausstellung. Zahlreiche historische Exponate aus der Geschichte der Karlsruher Fastnacht werden vom 19. Februar bis 4. März im Kundenzentrum der "Sparkasse Karlsruhe" zu sehen sein. Darunter befinden sich einige sehenswerte Figuren aus der Produktion der Staatlichen Majolika Karlsruhe. Neben...

Außenansicht von Rastatt
2 Bilder

Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit einem besonderen Angebot
"Ziemlich gute Freunde" als Themenjahr

Region. Das neue Themenjahr der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ist jetzt schon online zu besichtigen: Noch vor dem Start der Veranstaltungen im Frühjahr präsentiert die neue Themenwelt www.ziemlich-gute-freunde.de Geschichte und Geschichten rund um die Beziehung zwischen Frankreich und dem Nachbarn Südwestdeutschland. Dabei reichen die Themen vom Mittelalter bis in die Gegenwart, von den Kriegen bis zu den Liebesbeziehungen und Ehen und vom Staunen über die jeweils andere...

7 Bilder

Würdigung für den Erfinder des Laufrades / Museums-Initiator ist Martin Hauge
Im Karlsruher Gewerbehof eröffnete das „erste inoffizielle" Drais-Museum

Karlsruhe. „Erstes Karl Drais Museum Karlsruhe“, steht in großen Lettern an der Tür mit dem grün-blau schimmernden Metallrahmen. Große Glasflächen geben den Blick frei in das Innere der großen Halle, in der vor nicht allzu langer Zeit einst noch die „Druckcooperative Karlsruhe“ zuhause war. Mitten im Karlsruher Gewerbehof eröffnete Martin Hauge, Inhaber des Fahrradladens „Radler Martin“, jetzt das „erste inoffizielle Drais-Museum“ in Karlsruhe. Hauge brennt regelrecht für den...

Reliefsarkophag foto: badisches Landesmuseum

Dokumentarausstellung im Badischen Landesmuseum in Karlsruhe
Gestohlene Vergangenheit, verlorene Zukunft

Ausstellung. Kulturelles Erbeschützen! Diesem Grundsatz widmet sich die Dokumentarausstellung „stolen past – lost future“ (Gestohlene Vergangenheit – verlorene Zukunft), eine Kooperation des griechischen Kultur- Ministeriums, des Badischen Landesmuseums und der Universität Heidelberg – und ergänzt im Landesmuseum Karlsruhe die Mykene-Ausstellung. Die geopolitischen Entwicklungen, der Krieg im Nahen Osten sowie die Erneuerung des Kulturgutschutzgesetzes 2016 verleihen dem Thema Aktualität....

Blaulicht

Durchsuchungen bei 46-jährigem Geschäftsmann in Karlsruhe wegen Verdachts des Anlagebetrugs
Kapitalanlagemodell - und zahlreiche Geschädigte

Karlsruhe. Wegen des Verdachts des Anlagebetrugs wurden am Mittwoch Durchsuchungen in den Wohn- und Geschäftsräumen eines 46 Jahre alten Tatverdächtigen aus Karlsruhe durchgeführt. Der Beschuldigte ist Geschäftsführer von insgesamt zehn Investment- und Wohnbaufirmen und soll mit einem seit dem Jahr 2010 angebotenen Kapitalanlagemodell zahlreiche Geschädigte um ihre Einlagen betrogen haben. Das Dezernat für Wirtschaftskriminalität und die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hatten aufgrund mehrerer...

Symbolbild der Polizei.

Fünfte Sprengung in Rheinland Pfalz
Maximiliansau - Geldautomat im Maxicenter gesprengt

Wörth. Am Freitag, 15. Februar, ist gegen 2.10 Uhr ein Geldautomat der BB Bank im Maximilian-Einkaufs-Center in Wörth am Rhein/Maximiliansau gesprengt worden. Die bislang unbekannten Täter waren beim Eintreffen der Polizei vor Ort bereits flüchtig.  Der Fall in Wörth ist bislang die fünfte Sprengung eines Geldautomaten in Rheinland-Pfalz in 2019. Im Vorjahr 2018 konnten insgesamt 26 Fälle registriert werden. Die Taten werden überwiegend von gut organisierten und professionell agierenden Gruppen...

Wie dreist (oder dusselig) ist das: Mit geklautem Rad unterwegs, ein anderes Rad dazu auch noch geschoben
Zivilstreife schnappt Fahrraddieb in Karlsruhe

Karlsruhe. Einer Streife des Kriminaldauerdienstes ist es zu verdanken, dass ein 19-jähriger Fahrraddieb geschnappt werden konnte. Den Beamten, die in einem zivilen Fahrzeug unterwegs waren, fiel der junge Mann an der Kreuzung Lameystraße/ Michelinstraße auf, als er gerade, selbst auf einem hochwertigen Mountainbike sitzend, ein weiteres offensichtlich teures Mountainbike neben sich herschob. Ihrem kriminalistischen Spürsinn folgend, nahmen die beiden Ordnungshüter den Heranwachsenden...

Verbotene Flugblätter, verbotene Parolen & Gewalt aus Reihen der Marschteilnehmer gegen die Polizei
"Kurdenmarsch" von der Polizei in Karlsruhe beendet

Karlsruhe. Die dritte Etappe des diesjährigen "Kurdenmarsches" - eigentlich von Mannheim nach Straßburg - startete am 12. Februar 2019 in Bruchsal. Eine ca. 70-köpfige Personengruppe begab sich gegen 10 Uhr auf den ca. 21 Kilometer langen Weg mit Ziel auf dem Friedrichsplatz in Karlsruhe. Im Laufe des Marsches skandierten die Versammlungsteilnehmer immer wieder verbotene Parolen mit Bezügen zur "Arbeitspartei Kurdistans" (PKK). Die PKK wurde 1993 durch das Bundesinnenministerium verboten und im...

Mit rund 130 km/h in der 70er- und in der Folge in der 50er -Zone unterwegs
Raser bei Linkenheim-Hochstetten vor Polizei geflüchtet

Linkenheim-Hochstetten. Eine Streife der Polizei hat einen Mercedes-Fahrer am Donnerstagabend dabei erwischt, wie er mit überhöhter Geschwindigkeit von der Leopoldstraße nach links in auf die Landstraße in Richtung Linkenheim-Hochstetten abbog. Die verfolgenden Beamten hatten größte Mühe dem Raser zu folgen, da dieser mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 130 km/h in der 70er und in der Folge in der 50er-Zone unterwegs war. Der Mann ignorierte das ihm mit Blaulicht folgende...

Ganoven wurden in Berlin geschnappt
Schwerer Raub auf Karlsruher Supermarkt nach "XY-Sendung" geklärt

Karlsruhe. Nach einem schweren Raub am 4. November 2017 auf einen in der Karlsruher Ebertstraße gelegenen Supermarkt konnte die Tat nach der Ausstrahlung in der Sendung Aktenzeichen XY weitestgehend geklärt werden. Das Raubdezernat der Karlsruher Kriminalpolizei hatte im Einvernehmen mit der Staatsanwaltschaft Karlsruhe zu dem Raubüberfall eine Veröffentlichung der von den Überwachungskameras aufgezeichneten Videosequenzen in der Fernsehsendung veranlasst. Anhand dieser Aufnahmen erkannte...

Ratgeber

Man denkt sich nichts böses und wird ganz schnell zum Opfer eines Telefonbetruges.

Ping Calls: Vorsicht, verpasster Anruf
Fiese Abzocke am Telefon

Betrug. Wenn es darum geht, an das Geld anderer Leute zu kommen, sind Gauner auch per Telefon oder Smartphone extrem einfallsreich. Immer wieder überraschen die Übeltäter mit neuen mehr oder weniger einfallsreichen, immer aber dreisten Maschen. Eine einfache, aber wirksame Methode sind Ping Calls. Was es damit auf sich hat, erklären die Rechtsexperten der ARAG. Wenn das Smartphone einmal klingelt  Es geht wirklich sehr schnell. Manchmal klingelt das Smartphone nur ein einziges Mal....

"TUIfly" übernimmt Flüge - bringt Urlauber zurück

Ratgeber: Urlauber sollten sich schnell an ihr Reisebüro wenden / Andere Anbieter fliegen Gäste zurück
Folgen der Einstellung des Flugbetriebs von "Germania"

Region. Die Fluggesellschaft "Germania" (früher auch am "Baden Airpark") hat informiert, dass sie den Flugbetrieb zum heutigen Datum eingestellt hat. Viele Reiseveranstalter haben sofort darauf reagiert - und buchen betroffene Gäste sukzessive auf andere Flugverbindungen um. Unter anderem ist "TUI fly" zudem in Kontakt mit den Flughäfen und anderen Partnern, um zu prüfen, welche zusätzlichen Angebote dargestellt werden können. „Wir können unseren Kunden versichern, dass wir alles Notwendige...

Unser neuer Newsletter informiert Abonnenten regelmäßig über Gewinnchancen und Leseraktionen auf unserem Mitmachportal.

Informationen über Gewinnspiele, Aktionen und neue Funktionen auf unserem Portal
Neuer Newsletter für Wochenblatt-Reporter

Mitmachportal. Wer sich sich regelmäßig über besondere Aktionen, tolle Gewinnspiele, neue Funktionen und spannende Artikel auf unserem Portal www.wochenblatt-reporter.de informieren möchte, kann nun unseren neuen Newsletter abonnieren. Hier erfährt man schnell und übersichtlich, was gerade auf dem Portal los ist und kann direkt an großen Verlosungen oder anderen Leseraktionen, wie Fotowettbewerben oder zum Beispiel Umfragen teilnehmen. Auch Infos über neue Tools oder Funktionen dürfen natürlich...

Welches Implantat für wen? Infos gibt's im Klinikum Karlsruhe
Informationen zum Thema Gelenkverschleiß

Gesund. Bei der Arthrose handelt es sich in aller Regel um eine durch Verschleiß bedingte schleichende Gelenkerkrankung. Am häufigsten sind die stark belasteten Gelenke wie die Hüft- und Kniegelenke betroffen. Auch angeborene Formveränderungen sogenannte Deformitäten können zu einer punktuellen Überbelastung führen, was einen schnelleren Knorpelverschleiß bewirkt. Am 31. Januar informieren um 18 Uhr Professor Christof Müller und Oberarzt Thomas Sroka aus der Klinik für Unfall-, Hand- und...

Aufwärmstuben und Nachtquartiere stehen für wohnungslose Menschen bereit
Aktuelle Kältewelle im Land gefährdet obdachlose Menschen

Aktuell liegen die Temperaturen in Baden-Württemberg vor allem nachts wieder deutlich unter dem Gefrierpunkt. Gerade bei dieser anhaltenden Kälte sind Menschen, die keinen festen Wohnsitz haben und unter freiem Himmel leben, besonders gefährdet. Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha appellierte daher an alle Bürgerinnen und Bürger, bei obdachlosen Menschen in Not nicht wegzuschauen. „Ich appelliere an alle Bürgerinnen und Bürger, nicht wegzuschauen, wenn sie im Winter auf einen...

Modernes Infotainment mit Lademöglichkeiten für mobile Endgeräte verwandelt den Qualitätsbus sogar in ein mobiles Büro

Sonderausstattungen in den Bussen fließen in die Bewertungen mit ein
Buskomfort für Individualisten

Reise-Tipp. Ambientebeleuchtung mit Farbwechsel, Beinauflagen oder Espressomaschine: Die Wünsche der Bustouristen spiegeln sich in den Fahrzeugen, die von den Herstellern mit individuellen Sonderausstattungen aufgewertet werden. Die "Gütegemeinschaft Buskomfort" (gbk) reagiert auf diesen Trend mit einer weiterentwickelten Sterne-Klassifizierung, die auch das Prädikat „Superior“ verleiht. Einstimmig votierten die "gbk"-Mitglieder auf ihrer Jahreshauptversammlung in Stuttgart für eine...