Abschied von der Kita „Siebenstark“
Wenn die „Großen“ in die Schule gehen

Die angehenden Schulkinder bei ihrer Verabschiedung in der Kita „Siebenstark“
  • Die angehenden Schulkinder bei ihrer Verabschiedung in der Kita „Siebenstark“
  • Foto: PS/KitA
  • hochgeladen von Frank Schäfer

Steinwenden. Es soweit: die angehenden Schulkinder 2017/2018 der Kita „Siebenstark“ in Steinwenden sind eingeschult. Lange haben sie diesem Tag entgegengefiebert.Das vergangene Jahr steckte voller Herausforderungen: Stetig haben die Kinder sich an Neuem ausprobiert, die Selbstständigkeit wurde mehr und mehr gefordert und gefördert, die Portfolio-Mappen wurden prall gefüllt mit schönen Erinnerungen und die Milchzähne wackelten um die Wette.Den letzten Kindergartentag feierten Eltern, Kinder und Erzieher/innen gemeinsam in der Einrichtung. Bei leckeren Speisen und Getränken sowie wunderbarem Wetter schwelgte man ein letztes Mal in Erinnerungen an die Kita-Zeit, tauschte die ein oder andere Anekdote aus und verfolgte mit Spannung die Aufführung der angehenden Schulkinder, die sie für ihre Eltern einstudiert hatten.
Aber nicht nur die Verabschiedung der Kinder war an diesem Tag ein emotionales Ereignis, mindestens genauso schwer fiel dem Kita-Team, den Eltern und Kindern auch der Abschied von Hannelore Umlauff, die nach 40 Jahren treuer Dienste die Einrichtung verließ, um ihren wohlverdienten Ruhestand anzutreten.
Das Team und der Elternausschuss wünschten den Schulanfängern einen wunderbaren Schulstart und bedankten sich nochmals bei Hannelore Umlauff für ihr unermüdliches Engagement in all den Jahren.ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen