Fußwallfahrt von Maria Bildeich nach Maria Rosenberg
Mit den Füßen nach dem Sinn des Lebens suchen

Rund 60 Pilgerinnen und Pilger machten sich bei der Fußwallfahrt in diesem Jahr auf den Weg
  • Rund 60 Pilgerinnen und Pilger machten sich bei der Fußwallfahrt in diesem Jahr auf den Weg
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Frank Schäfer

Obernheim-Kirchenarnbach. Am 26. August fand zum siebten Mal eine Fußwallfahrt von Maria Bildeich (Obernheim-Kirchenarnbach) nach Maria Rosenberg (Waldfischbach-Burgalben) statt.Die Pilgerstrecke betrug insgesamt etwa 20 Kilometer. Auf den Weg machten sich auch dieses Jahr wieder ca. 60 Pilgerinnen und Pilger. Einige von ihnen waren schon in den Morgenstunden aus ihren Heimatorten aufgebrochen und hoch zur Bildeich gelaufen, wo sie von den dort Wartenden freudig begrüßt wurden.Nach einer einstimmenden Eucharistiefeier unter der Leitung von Pfarrer Dr. Patrick Asomugha und einer anschließenden Stärkung mit Brötchen, Wurst und Getränken, zogen etwa 50 Pilgerinnen und Pilger von der Bildeich zunächst nach Horbach, wo sie von weiteren Pilgern empfangen wurden.
Pfarrer Volker Sehy und Pfarrer Dr. Patrick Asomugha waren die geistigen Begleiter und luden zu Begegnungen untereinander, zu Gebeten, zum Mitsingen, zu Zeiten der Stille sowie abschließend zu einer Schluss-Vesper in der Kirche von Maria Rosenberg ein.
Als Abschluss waren für die Wallfahrer, sowie für Mitchristen, die nicht mitlaufen konnten, Essen und Getränke vorbereitet. Die Kirchenbauvereine Queidersbach, Linden und Schopp hatten die Bewirtung übernommen. Geistig und körperlich gestärkt konnte diese Wallfahrt in den Abendstunden ihr Ende finden.
Die Fußwallfahrt findet jedes Jahr am letzten Sonntag im August statt.ps
Weitere Informationen: www.heiliger-franz.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen