"We serve - wir dienen"
Heribert Sachs ist neuer Präsident des Lions-Clubs Landstuhl

Kurt Lenhardt (rechts) bei der Verleihung der Lions-Insignien an Heribert Sachs
  • Kurt Lenhardt (rechts) bei der Verleihung der Lions-Insignien an Heribert Sachs
  • Foto: Lüer
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Landstuhl. Der jährliche Wechsel im Amt des Präsidenten ist einer der Höhepunkte des Lions-Clubs Landstuhl. So auch am letzten Wochenende, als das Amt von Thomas Ernst auf Heribert Sachs überging. Der scheidende Präsident ging in kurzen Worten auf die Höhepunkte seiner Präsidentschaft ein. Dabei hob er insbesondere die Begründung der Partnerschaft mit dem Lions Club aus der französischen Stadt Pont-à-Mousson und das jüngst durchgeführte Flying Dinner mit einem Spendenergebnis von rund 5.000 Euro hervor.
Bevor das älteste Mitglied des Clubs, Kurt Lenhardt, Heribert Sachs die Club-Insignien anheften konnte, zeichnete der scheidende Präsident Thomas Ernst die Mitglieder Dr. Jürgen Gabriel und Lothar Lüer mit der Diamantnadel und Peter Altherr mit einem Präsent für besondere Verdienste um das Clubleben aus. Auch konnte Werner Agne von ihm die Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft erhalten. Der neue Präsident, Heribert Sachs, zeigte in seinem Ausblick einige schon etablierte Veranstaltungen zum Beispiel die jährliche Mitwirkung beim Stadtfest und beim St. Andreas Markt auf und forderte die Mitglieder zur tatkräftigen Unterstützung auf, um das Motto des Lions-Clubs – we serve - wir dienen - zu verwirklichen. (ps)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen