Ballettabend in der Stadthalle
Der Nussknacker

Die Tänzer bringen jedes Jahr eine tolle Aufführung auf die Bühne. Man darf gespannt sein
  • Die Tänzer bringen jedes Jahr eine tolle Aufführung auf die Bühne. Man darf gespannt sein
  • Foto: Walter
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Landstuhl. Am Mittwoch, 20. und Donnerstag, 21. November, entführt die Tanzschule Ballet Dimension wieder in die Welt graziler Schönheit und tänzerischer Perfektion.
Die Vorweihnachtszeit wirft schon ihre Schatten voraus und so haben sich Sobir Utabaev und seine Schüler dafür entschieden, das Stück „Der Nussknacker“ auf die Bühne der Landstuhler Stadthalle zu bringen.
Die traditionelle Weihnachtsgeschichte gilt als eines der bekanntesten Ballette überhaupt und handelt von einem Mädchen, das davon träumt, dass sich ihr Nussknacker nach einer großen Schlacht in einen Prinzen verwandelt und so mit ihr ins Reich der Süßigkeiten reist.
Die Zuschauer dürfen sich auf schwerelose Tänze, fantastische Kostüme und wunderschöne Musik freuen und können sich mit dem zeitlosen Klassiker schon jetzt in Weihnachtsstimmung versetzen lassen. sw

Weitere Informationen:

Die Veranstaltungen in der Stadthalle beginnen um 18.30 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr.
Karten gibt es im Tanzstudio Ballet Dimension, Kaiserstraße 2, Kindsbach oder an der Abendkasse.

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.