Lesung mit dem Team der WORTSCHAU im Zoo Landau
„Zoo happens“

"Zoo happens" präsentieren (v.l.): Birgit Heid, Peter Reuter, Ute Kliewer und Wolfgang Allinger.
  • "Zoo happens" präsentieren (v.l.): Birgit Heid, Peter Reuter, Ute Kliewer und Wolfgang Allinger.
  • Foto: WORTSCHAU;
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Nach der Auftaktveranstaltung im April gibt es am 14. September erneut die Möglichkeit, die Lachmuskeln bei einer literarisch-satirischen Lesung mit dem Team der WORTSCHAU zu trainieren.
„Zoo happens“ ist der Titel der Sommer-Lesung, die ab 19 Uhr in der Zooschule Landau stattfindet und bei der man sich auf Folgendes freuen darf: Amadeus schlug die Hände über dem Kopf zusammen: „Das Dichte muss doch zum Undichten.“ Lydia von Keller grinste, McGräte nickte. Pedrillo war dies egal, er übersetzte das Übersetzliche: „Happens kommt nicht von Häppchen!“ Regenwurmhäppchen wären beinahe gereicht worden, aus denen Häufchen hätten werden sollen. Helle und Susa vergnügten sich inzwischen beim Affenhaus. Mittags! Der Zoodirektor wurde bei diesen Geräuschen zur Wildkatze. Die Zwei gingen deshalb ganz in der Nähe erneut dem Nestbau nach. Geschrieben und vorgetragen wurden bzw. werden die Geschichten an diesem Abend von Birgit Heid, Peter Reuter, Ute Kliewer und Wolfgang Allinger.
Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung in der Zooverwaltung unterNr. 06341 137010 oder 137002 erforderlich. Karten erhalten Sie ab 18.30 Uhr an der Abendkasse.
Bitte betreten Sie den Zoo an diesem Abend über den Nebeneingang (ehemaliger Haupteingang am Zebrastreifen in der Hindenburgstraße). Eintrittspreis: 9,99 Euro. stp

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen