Das war spitze!
Wieder große Begeisterung bei der Rosenthal-Gala in Landau

Patrick Lindner
6Bilder

Landau. Als hätte es nie eine Pause gegeben. Von Beginn an zeigte sich auch nach der Corona-Zwangspause bei der Hans Rosenthal-Gala 2022 in ihrem 30. Jahr diese phantastische familiäre Atmosphäre in der Landauer Jugendstil-Festhalle. Über 1,1 Millionen an Spendengeldern kamen mit der Gala für die gute Sache zusammen, weil über all die Jahre viele Sponsoren und Gönner der Veranstaltung ebenso die Treue hielten wie das begeisterte Publikum, das sich über fünf Stunden über ein an Höhepunkten reiches Programm freuen durfte und mit hochkarätigen musikalischen wie artistischen Höhepunkten belohnt wurden. Charmant, spritzig und souverän führten als neue Moderatorinnen Yara Hoffmann und Jenny Winkler gekonnt durch den Abend.

Hans-Rosenthal-Ehrenpreis

Der Hans Rosenthal-Ehrenpreis mit 10.000 Euro ging an diesem Abend an Rosi Mittermaier und Christian Neureuther für deren Engagement für die Deutsche Kinderrheuma-Stiftung. In seiner Laudatio unterstrich Ministerpräsident a.D. Kurt Beck neben den sportlichen Leistungen der beiden erfolgreichen Skisportler deren unermüdlichen Einsatz für die Kinderrheuma-Stiftung. „So sympathischen Persönlichkeiten wie Ihnen ist es zu verdanken, dass so vielen Betroffenen geholfen werden kann, deren Krankheit oft im Verborgenen schlummert“, überreichte Beck den von Gernot Rumpf gestalteten Pelikan-Ehrenpreis an Christian Neureuther, der den Preis auch für seine Gattin Rosi Mittermaier annahm, die kurzfristig den Besuch der Gala absagen musste. Witzig, spritzig und mit bayerischem Charme informierte Neureuther über die großartige diagnostische Arbeit der Kinderrheuma-Klinik in Garmisch-Partenkirchen und die therapeutischen Erfolge bei den Betroffenen. Verschmitzt ging er auch auf die lange Verbundenheit zur Familie von Hans-Rosenthal und die gemeinsamen Ski-Erlebnisse ein.

Zwei Schecks wurden überreicht

Einen Scheck über jeweils 17.500 Euro erhielten Gert Rosenthal für die Hans Rosenthal-Stiftung und Udo Vogel für den Verein Aktion Hilfe in Not aus den Händen von Sparkassen-Vorstandsmitglied Bernd Jung. In ihren Schilderungen machten Vogel und Rosenthal einmal mehr die einzelnen Schicksale von unverschuldet in Not geratenen Familien deutlich, die durch die Spendengelder der jeweiligen Organisationen unterstützt werden konnte. Erstmals, so verkündete Gala-Organisator Udo Vogel, habe man sich auch entschlossen, die Ukraine-Hilfe mit 10.000 Euro aus den Spenden des Abends zu unterstützen, galt sein Dank allen Förderern, Unterstützern und Helfern sowie dem Publikum, die alle den großartigen Erfolg der Gala in den vergangenen 30 Jahren erst ermöglicht hatten. Stellvertretend für die lange Liste der treuen Spendern ging ein besonderer Dank an Karin Hechler vom Bornheimer Verein „Die Wachthäusler“, der auch in diesem Jahr wieder 500 Euro gespendet hatte.

Betroffenheit und Nachdenklichkeit waren aber nur kurzzeitig zu spüren, Freude und Begeisterung über die musikalischen und artistischen Darbietungen beherrschten den Abend. Mit ihrer grazilen Strapatenshow eröffnete das Duo Elja den Abend, der nach der Begrüßung und Anmoderation von Yara Hoffmann und Jenny Winkler mit dem coolen Auftritt von Leander Hennes Resch mit seiner Violine bereichert wurde, begleitet von Nargiza Alimova am Flügel. Außergewöhnliche Bounce-Jonglage brachte Ricardo direkt von Rio de Janeiro nach Landau. Schier unglaubliche Akrobatik zeigten Laura und Boy, während Willi Auerbach mit seinen Assistentinnen das Publikum verzauberte.

Gute Stimmung in der Landauer Jugendstil-Festhalle

Als musikalischer Opener hatte Patrick Lindner gleich den Saal in Stimmung versetzt, Julia Lindholm aus Schweden hatte ein Abba-Medley im Gepäck. Einblicke in ihre langjährigen Hiterfolge gab stimmgewaltig Ute Freudenberg. Mit Begeisterung wurde der Auftritt der Amigos vom Publikum begleitet, und Alexandra, Stefanie und Franziska als „3 Mal 1“ entführten stimmungsvoll in die 60er Jahre. Es bedurfte nur kurzer Andeutungen seiner Erfolgshits und schon brachte Michael Holm den Saal zum Beben. Auch mit 78 Jahren verstand es der Altmeister des deutschen Schlagers als Highlight des Abends die Zuschauer mit seiner Bühnenshow zum Mitmachen zu animieren. Eine stimmungsvolle Gala endete mit dem traditionellen großen Finale aller Mitwirkenden auf der Bühne, und einmal mehr wurde der damalige Initiator der Gala, Patrick Weiß, ins Gedächtnis gerufen. Thomas Klein

Autor:

Christine Schulz aus Wochenblatt/Stadtanzeiger Landau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Foyer / Empfangsbereich des bic Kaiserslautern mit angeschlossenen Konferenzräumen
4 Bilder

Raum mieten in Kaiserslautern - Tagungsräume für Seminare, Konferenzen oder Besprechungen

Raum mieten in Kaiserslautern. Das bic in Kaiserslauterns Wissenschaftsmeile ist Zentrum für Existenzgründer und Start-Ups, gefördert durch das Land Rheinland-Pfalz. Hier im Gebäude ansässige Jung-Unternehmen haben einen großen Vorteil: Die Flexibilität der Räume. Raum mieten in Kaiserslautern auch für Externe Die Seminarräume können für Business-Veranstaltungen auch extern angemietet werden. Im Erdgeschoss finden sich für Meetings gleich vier Besprechungsräume, deren Wände flexibel auch zu...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.