Stadt Landau verleiht Ehrenplakette an Gerlinde Rahm, Albrecht Hornbach und Christian Schad
Vorbildliches Engagement gewürdigt

Die Landauer Stadtspitze und die neuen Trägerinnen und Träger der Ehrenplakette: Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, Beigeordneter Rudi Klemm, Albrecht Hornbach, Gerlinde Rahm, Dr. h.c. Christian Schad und Oberbürgermeister Thomas Hirsch (v.l.n.r.).
3Bilder
  • Die Landauer Stadtspitze und die neuen Trägerinnen und Träger der Ehrenplakette: Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, Beigeordneter Rudi Klemm, Albrecht Hornbach, Gerlinde Rahm, Dr. h.c. Christian Schad und Oberbürgermeister Thomas Hirsch (v.l.n.r.).
  • Foto: stp
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Für außergewöhnliches Engagement in ganz unterschiedlichen Bereichen hat die Stadt Landau jetzt die Vorsitzende des Freundeskreises Ruhango-Kigoma, Gerlinde Rahm, den Vorsitzenden des Hornbach-Konzerns, Albrecht Hornbach, und den Präsidenten der Evangelischen Kirche der Pfalz, Dr. h.c. Christian Schad, mit der Ehrenplakette ausgezeichnet - der zweithöchsten Ehrung, die die Stadt zu vergeben hat. Die Feierstunde fand im Großen Saal der Jugendstil-Festhalle statt und wurde von einem eigens für dieses Ereignis zusammengestellten Frauenchorensemble der Landauer Kantorei unter Leitung von Anna Linß musikalisch begleitet.
Gerlinde Rahm engagiert sich seit mehr als 30 Jahren für den Landauer Partnerbezirk in Ruanda. Seit 2001 steht sie dem Freundeskreis Ruhango-Kigoma vor, der den Ruhango-Markt in Landau betreibt und Bildungs-, Infrastruktur- sowie soziale Projekte im ruandischen Partnerbezirk unterstützt.
Albrecht Hornbach ist Vorstandsvorsitzender der Hornbach Management AG und Aufsichtsratsvorsitzender der Hornbach Baumarkt AG. Der Unternehmer setzt sich vielfältig im sozialen und kulturellen Bereich ein, u.a. mit der Hornbach-Stiftung „Menschen in Not“ und für die Landauer Jugendstil-Festhalle. 
Dr. h.c. Christian Schad ist seit 2008 Präsident der Evangelischen Kirche der Pfalz und unterstützt in dieser Funktion in besonderer Weise Projekte in und für Landau, in den evangelischen Kirchengemeinden und an den Schulen. Zudem sitzt er dem Verwaltungsrat der Diakonissen Speyer-Mannheim vor, die aktuell das stationäre Hospiz für Landau und die Südliche Weinstraße realisieren. 
Der Stadtrat hatte im Februar dieses Jahres entschieden, Gerlinde Rahm, Albrecht Hornbach und Christian Schad mit der Ehrenplakette der Stadt Landau auszuzeichnen.

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.