Attraktive Innenstadt zieht viele Besucher an
Sommer in der City

Freuen sich auf den Sommer in Landau: Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Christina Ehrmann vom Möbelhaus Ehrmann, Petra Stubenrauch von den Aktiven Unternehmern, Marktmeisterin Sonja Brunner-Hagedorn und Lisa Kunzmann vom Stadtmarketing (v.l.n.r.). Foto: stp
  • Freuen sich auf den Sommer in Landau: Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Christina Ehrmann vom Möbelhaus Ehrmann, Petra Stubenrauch von den Aktiven Unternehmern, Marktmeisterin Sonja Brunner-Hagedorn und Lisa Kunzmann vom Stadtmarketing (v.l.n.r.). Foto: stp
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Die Stadt Landau heißt den Sommer willkommen: In der Südpfalzmetropole ist in der heißen Jahreszeit #immerwaslosinld und in der attraktiven Innenstadt laden zahlreiche Geschäfte, Cafés und Restaurants, aber auch diverse sommerliche Veranstaltungen zum Bummeln, Genießen und Verweilen ein. Neu in diesem Jahr: Erstmals findet am 8. Juli anlässlich des Stadtfests Landauer Sommer ein Verkaufsoffener Sonntag statt.
Oberbürgermeister Thomas Hirsch weiß um die Stärken seiner Stadt. „Unsere attraktive, historische Altstadt mit vielen kleineren, individuellen Geschäften bietet den Besucherinnen und Besuchern ein besonderes Einkaufserlebnis. Dazu kommt die besondere Lage der Stadt Landau inmitten der Südpfalz und in der Nähe zu Frankreich, die dafür sorgt, dass bei uns Genießen und „savoir-vivre“ groß geschrieben werden.“ Die Stadt Landau unternehme zahlreiche Anstrengungen, um die Innenstadt noch attraktiver zu gestalten, betont der Stadtchef, und nennt als Beispiel das Einzelhandelskonzept, das regelt, welche Händler in der Innenstadt und welche „auf der grünen Wiese“ ansiedeln dürfen. „Auch die Neugestaltung zentraler Straßen wie etwa der Ostbahnstraße trägt zum attraktiven Stadtbild bei; ebenso die zunächst testweisen Bemühungen, in der Königsstraße durch eine Begrünung und die Schaffung von Plätzen die Aufenthaltsqualität zu erhöhen“, ist Hirsch überzeugt.
Der besondere Dank des Stadtchefs gilt der Firma Möbel Ehrmann, die jedes Jahr dafür sorgt, dass die Innenstadt im wahrsten Sinne des Wortes erblüht. Auch in diesem Jahr hat das Unternehmen die Blumenampeln in der Marktstraße, am Rathausplatz und auf dem Stiftsplatz gesponsert. „Anlässlich der Landesgartenschau im Jahr 2015 haben wir diese schöne Tradition begonnen, die wir auch in diesem Jahr gerne weiterführen“, betont Christina Ehrmann. „Als ortsansässiges Unternehmen tragen wir mit Vergnügen zur weiteren Attraktivierung der Innenstadt bei und hoffen, den Bürgerinnen und Bürgern mit dem bunten Blumenschmuck eine kleine Freude zu bereiten“, so Ehrmann.
Der Sommer in Landau ist aber auch untrennbar mit verschiedenen Veranstaltungen verbunden. „Im Sommer wird in Landau gefeiert, in der Kernstadt, aber auch in unseren Stadtdörfern, die in den kommenden Monaten allesamt zu ihren beliebten Weinfesten einladen“, bekräftigt OB Hirsch. Highlight in der Innenstadt sei sicherlich der Landauer Sommer, der in diesem Jahr erstmals von einem Verkaufsoffenen Sonntag begleitet werde, informiert der Stadtchef. „Stadt und Einzelhandel befinden sich in enger Absprache, was die Festlegung der Verkaufsoffenen Sonntage angeht. Die Termine in diesem Jahr stehen allesamt in Verbindung mit größeren innerstädtischen Festen und ermöglichen es den Einzelhändlern so, von den Veranstaltungen zu profitieren – und umgekehrt.“ Auch Lisa Kunzmann vom Stadtmarketing und Petra Stubenrauch von den Aktiven Unternehmern (AKU) Landau sind sich einig: „Veranstaltungen in der Innenstadt und Verkaufsoffene Sonntag befruchten sich gegenseitig und tragen zu einer lebendigen Landauer Innenstadt bei.“
Der Landauer Sommer findet vom 6. bis zum 8. Juni statt. „Wir feiern auf sieben Bühnen auf dem Rathaus-, dem Stifts-, dem Ober- und dem Untertorplatz, im Hof der Roten Kaserne, in der Badstraße und in der Bachgasse“, informiert die städtische Marktmeisterin Sonja Brunner-Hagedorn. „Gespielt wird alles von Rock und Pop über Jazz und Swing bis hin zu Deutschem Schlager.“ Diese bunte Mischung in Verbindung mit einem regionalen und internationalen Speisen- und Getränkeangebot sei das Erfolgsrezept des Landauer Sommers, so Brunner-Hagedorn. Das städtische Büro für Tourismus rechnet beim Stadtfest mit rund 50.000 Besucherinnen und Besuchern. stp

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Wie lernt man auch während der Corona-Pandemie neue Menschen kennen und kann Kontakte knüpfen? Die Online-Kurse der vhs dienen als Plattform, um gemeinsam mit Menschen aus der Region Neues zu lernen. Machen Sie mit!
2 Bilder

Online-Kurse der vhs Neustadt
Und sie bewegt sich doch!

Neustadt an der Weinstraße. Der Präsenzunterricht im Gebäude der Volkshochschule Neustadt in der Hindenburgstraße kann im Moment bedingt durch die Corona-Pandemie nicht stattfinden. Durch ein vielfältiges Online-Angebot mit Kursen, Seminaren und vielem mehr präsentiert das Team der vhs Neustadt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in diesem Semester ein buntes und attraktives Bildungsangebot. Dafür haben alle Volkshochschulen deutschlandweit ein eigenes Lernportal entwickelt: die vhs.cloud. Sie...

RatgeberAnzeige
Höher, schneller, weiter, besser – oder nicht?
2 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt
Das muss besser werden! Oder?

Soziologen bezeichnen unsere gesellschaftliche Gegenwart als „Zeitalter der Selbstoptimierung“, denn noch nie wurde so viel Energie darauf verwendet, Körper, Charakter, Lebensumstände, Ernährung, Arbeitsplatz, Zeitaufwand oder gesellschaftliche Prozesse zu optimieren. Der Begriff Optimierung kommt vom lateinischen Wort „optimus“ was „der Beste“ oder „der Tüchtigste“ bedeutet. Und auch wenn es grundsätzlich eine gute Idee ist, sich im Leben vorwärts zu bewegen, etwas zu wollen, irgendwo hin zu...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wenn ein Badezimmer-Umbau ansteht, sind die Profis von Bad & Design aus Ludwigshafen der richtige Ansprechpartner für staubfreies Renovieren.
5 Bilder

Bad-Profis aus Ludwigshafen am Werk
Staubfrei renovieren im Badezimmer

Staubfrei renovieren. Die Experten von Bad & Design aus Ludwigshafen-Ruchheim bieten den Umbau des Badezimmers aus einer Hand. Viele Interessenten graut es vor Staub und Dreck, der beim Renovieren entsteht. "Wo gehobelt wird, fallen Späne", lautet ein bekanntes Sprichwort. Was für die Schreiner gilt, kann auch in der Installateur-Zunft nicht vernachlässigt werden. Die Profis von Bad & Design bieten einen Ausweg: Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung renoviert Bad & Design Badezimmer in bewohnten...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich eine Photovoltaikanlage auch heute noch

Experten für Solaranlagen: Organic Energy aus Kaiserslautern
Strom vom eigenen Dach

Organic Energy. Photovoltaikanlagen sind nach wie vor gefragt. Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich die Erzeugung von Solarstrom auch heute noch. "Entscheidend ist der Eigenverbauch an Strom", erklärt Thomas Nagel, Geschäftsführer von Organic Energy in Kaiserslautern. "Denn wer von dem selbst erzeugten Strom möglichst viel selbst nutzt, kann seine Stromrechnung deutlich senken. Somit ist eine Photovoltaikanlage eine...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Auszubildende C. Baaden erlernt im zweiten Lehrjahr den Beruf Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk in einer Görtz-Filiale in Worms. Vor ihrer Ausbildung absolvierte sie bereits ein Praktikum. So fiel ihr der Einstieg in die Ausbildung und den Arbeitsalltag leicht.
4 Bilder

Ausbildung im Verkauf und Fachverkauf bei Bäcker Görtz
Es gibt noch offene Ausbildungsstellen

Ausbildung bei der Bäckerei Görtz. Einen bodenständigen Beruf erlernen und früh Verantwortung übernehmen können Auszubildende bei der familiengeführten Bäckerei Görtz. Die Tätigkeiten als Verkäuferin im Einzelhandel oder als Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk sind abwechslungsreich und geprägt von engem Kundenkontakt. B. Tas (21), C. Baaden (18), L. Heim (18) und M. Schmitt (18) lernen diese Ausbildungsberufe in unterschiedlichen Filialen der Bäckerei Görtz in der Metropolregion...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen