Der Landauer Null-Euro-Schein ab sofort erhältlich
Neu im Handel

Den ersten Schein haben Vereinsvorsitzender Hans-Dieter Hirschfeld (rechts im Bild) und Initiator Rolf Gebert (links im Bild) jetzt an Oberbürgermeister Thomas Hirsch (mittig im Bild) überreicht.
  • Den ersten Schein haben Vereinsvorsitzender Hans-Dieter Hirschfeld (rechts im Bild) und Initiator Rolf Gebert (links im Bild) jetzt an Oberbürgermeister Thomas Hirsch (mittig im Bild) überreicht.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Landau. Ab 29. September ist der Landauer Null-Euro-Schein im Handel. Und er kostet fünf Euro. Der Null-Euro-Schein ist mit Erlaubnis der EZB bei einer Notendruckerei gedruckt worden, er hat alle gängigen Sicherheitsmerkmale wie Mikroschrift, Brailledruck, Hologramm und Wasserzeichen. Von der Größe her entspricht er in etwa dem Zwanziger, von der Farbe eher dem 500er. Wo bei den Euro-Scheinen 5, 10, 20, 50, 100, 200 oder 500 steht, zeigt er eine große Null.
Der Null-Euro-Souvenirschein „Vaubanfestung Landau – nec pluribus impar“ zeigt auf der Rückseite berühmte europäische Monumente. Auf der Vorderseite zieren das Deutsche Tor und ein Ausschnitt des Festungsmodels aus der Vogelperspektive den Schein.
Den ersten Schein haben Vereinsvorsitzender Hans-Dieter Hirschfeld und Initiator Rolf Gebert jetzt an Oberbürgermeister Thomas Hirsch überreicht.
Der Stadtchef unterstützt die Initiative des Vereins gerne und bedankt sich für das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder: „Der Festungsbauverein leistet einen wichtigen Beitrag dazu, die Festung als bedeutendes historisches Bauwerk unserer Stadt für Einheimische, aber auch für Touristinnen und Touristen erlebbar zu machen.
Die neueste Idee, der Landauer Null-Euro-Schein, zeugt wieder einmal vom Einfallsreichtum der Vereinsmitglieder und stellt eine Win-Win-Situation dar: Die Menschen erhalten eine schöne Erinnerung an die Stadt Landau und deren reiches historisches Erbe und unterstützen gleichzeitig die wichtige Arbeit des Festungsbauvereins.“
Die Idee zu dem Schein hatte Rolf Gebert, Mitglied im Festungsbauverein. Er hatte sich angeschaut, was an touristischen Mitbringseln und Marketingartikeln in Landau und Umgebung angeboten wird. Ziel war es, einen attraktiven Verkaufsschlager zu produzieren, dessen Erlös dem Festungsbauverein zugutekommt.
Aus einem Strauß an Vorschlägen hat sich schließlich der erste hervorgetan und wurde nach monatelanger Vorarbeit produziert. Ein Geldschein mit Festungs- und Stadtmotiv wird ab 29. September über das Thema Festung hinaus Einheimische wie Touristen und Sammler ansprechen. Und noch mehr: Der Erlös dient dem guten Zweck.
Der Festungsbauverein hat in den nächsten Jahren viel vor und sammelt dafür Geld. Obwohl der über 400 Mitglieder starke Verein noch relativ jung ist, hat er etliche Projekte in Arbeit und arbeitet oft mit Partnern zusammen: Die Arbeiten an der Lunette 41 sind bislang das größte Projekt.
Die Scheine werden erst seit kurzem produziert und sind weltweit begehrte Sammlerstücke. Auch für den Landauer Schein liegen schon etwa tausend Vorbestellungen von Numismatikern und Münzhändlern vor, obwohl der Schein noch gar nicht offiziell im Handel ist. Sie erscheinen in einer limitierten, vierstelligen Auflage.
In einer edlen Klappkarte mit weiteren mehrsprachigen Informationen verpackt, sind die Scheine das ideale Mitbringsel aus Landau, ein tolles Geschenk oder eine Möglichkeit Gutes zu tun. Verkauft werden Sie über den Onlineshop www.lunette41.de ps

Verkaufsstellen in der Stadt
Büro für Tourismus, Rathaus, Marktstr. 50
Beethovenapotheke, Marktstr. 108
Braun Tabakwaren, Marktstr. 32
esprit Shop Landau, Kronstr. 21
Kaffeerösterei Parezzo, Marktstr.53
Kulturcantina, Ostbahnstr.3B
VR Bank Südpfalz, Waffenstr. 15
Im Büro für Tourismus kann man zudem für 15 Euro den Landau-Schein und einen Gutschein für eine Führung durch die Lunette 41 in einer Geschenkkarte erwerben – ideal für alle die mal etwas anderes verschenken wollen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen