Frauen-Musical am 6. Oktober in der Landauer Festhalle
Jetzt wird es himmlisch

Lachtränen vorprogrammiert: Was bleibt nach Brigitte Woman und Dove Pro Age? Nach den Musicalhits „Heisse Zeiten“ und „Höchste Zeit“ kämpfen die vier Damen in „Himmlische Zeiten“ auf unnachahmlich witzige Weise mit dem Älterwerden.
  • Lachtränen vorprogrammiert: Was bleibt nach Brigitte Woman und Dove Pro Age? Nach den Musicalhits „Heisse Zeiten“ und „Höchste Zeit“ kämpfen die vier Damen in „Himmlische Zeiten“ auf unnachahmlich witzige Weise mit dem Älterwerden.
  • Foto: Martin Sigmund
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Das höchst heterogene Damenquartett Angelika Mann, Patricia Hodell, Heike Jonca und Nini Stadlmann hat in der Landauer Jugendstil-Festhalle bereits die Menopause („Heiße Zeiten“) und den Beziehungs- und Hochzeitswahn („Höchste Zeit“) vorgestellt. Jetzt widmen sich die Damen mit „Himmlischen Zeiten“ am Dienstag, 6. Oktober, 20 Uhr, in der Landauer Festhalle den Stimmungen nach Wechseljahren und später Scheidung.
In dem Musical von Tilmann von Blomberg und Carsten Gerlitz unter der Regie von Katja Wolff treffen die vier Protagonistinnen in der Privatabteilung eines Krankenhauses wieder aufeinander: Die Karrierefrau, die ihren Managerposten mit einer kosmetischen Generalüberholung gegen die Konkurrenz verteidigen will, die Junge, die kurz vor Torschluss ihr zweites Kind bekommt, die Hausfrau, die immer knapp bei Kasse ist, und die Vornehme mit Gedächtnisstörungen.
Sie alle kämpfen in bewährt lakonisch-unterhaltsamer Weise mit dem Älterwerden, mit den Symptomen des Verfalls, mit der Angst vor dem Ende und der Hoffnung auf ein Danach. Liebenswerte Charaktere, schlagfertige Dialoge, urkomische Situationen und jede Menge Musik machen diesen Abend zu einem Fest für das Leben und für die Freundschaft.
Tickets sind im Büro für Tourismus im Rathaus, online unter www.ticket-regional.de, an allen Vorverkaufsstellen von ticket REGIONAL und über die Tickethotline 06341134141 erhältlich. kl/stp

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen