In der Landauer Katharinenkapelle
Herbstkonzerte

Rainer Schmitt bestreitet mit seiner Altzither den 4. Konzertabend.
  • Rainer Schmitt bestreitet mit seiner Altzither den 4. Konzertabend.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Thomas Klein

Landau. Zu fünf Herbstkonzerte lädt der Förderverein Katharinenkapelle e.V. in die Katharinenkapelle ein. Alle fünf Musikgruppen spielen für die Sanierung der Kapelle. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, Musikerinnen und Musiker sowie Förderverein teilen sich die Spenden.
Auftakt zu diesem bunten, vielfältigen und facettenreichen Programm mit unterschiedlichen Musikstilen und Zusammenstellungen macht am Freitag,  2. November, um 19.30 Uhr das Landauer Vokalquartett Amici Musicali. Es singt geistli-che und weltliche Werke aus der Renaissance bis zur Moderne unter anderem von Bach, Mendelssohn-Bartholdy, Schumann, Brahms und Fauré. Begleitet wird das Quartett an diesem Abend von der 11-jährigen Charlotte Dreißigacker auf der Violine.
Auch beim 2. Herbstkonzert am Donnerstag,  8. November, um 19.30 Uhr spielt ein junges Mädchen die Erste Geige: Maya Yoffe, 12 Jahre, Gewinnerin von Wett-bewerben wie dem Karl-Adler-Wettbewerb Stuttgart und dem Händel-Jugend-Preis-Karlsruhe, trifft mit ihrer Geige Lev Krymtsov am Klavier. Gemeinsam oder als Solo lassen sie an diesem Abend klassische Werke von Bach, Beethoven, Grieg, Kreisler, Rachmaninow und Weniavski erklingen.
Beethoven & Buenos Aires - von der Klassik bis zum Tango präsentiert am Donnerstag, 15. November, um 19.30 Uhr das Aelius Trio bestehend aus Jennifer Seubel, Flöte, Elio Herrera, Cello, Marco Sanna, Klavier ein musikalisches Feuerwerk, das den dunklen Novemberabend zum Swingen bringen wird.
An himmlische Sphären erinnert der 4. Konzertabend am Donnerstag, 22. November, um 19.30 Uhr. Rainer Schmidt lädt mit seiner Altzither zu einer musikalischen Reise in die phantasievolle, verspielte und nur scheinbar verlorene Zeit des Barocks ein. In filigranen Tönen, farbenreich und warm, werden Suiten unter anderem von Johann Sebastian Bach und Silvius Leopold Weiss erklingen.
Den feierlichen Abschluss dieser Konzertreihe mit dem Titel „Hoffnung, Zuversicht, Trauer, Trost und Tod” am Sonntag,  25. November, um 19 Uhr gestaltet der Landauer Frauenchor, der zum 10. Mal auf dem Namenstag der Hl. Katharina sein Katharinenkonzert singt.
Zu dieser Konzertreihe ist ein von der Sparkasse Südliche Weinstraße finanzierte Programm erschienen, das in der Kapelle, im Rathaus und anderen Stellen ausliegt. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Künstler und Förderverein Katharinenkapelle teilen sich die Spenden an dem Abend.
Spenden sind auch erwünscht auf das Konto des Förderverein Katharinenkapelle e.V. bei der Sparkasse Südliche Weinstraße IBAN: DE77 5485 0010 0035 1162 68. kl/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen