Kunstradsportler starten in neue Saison
RVB überzeugt bei Bezirksmeistschaft

6Bilder

Bolanden. Mit der Bezirksmeisterschaft im Bezirk Nordpfalz begann am Samstag 26.01.2019 die neue Saison für die Kunstradsportler des Radfahrer-Vereins Bolanden.
Gut vorbereitet präsentierten sich die Radsportler in der mit zahlreichen Zuschauern gefüllten Turnhalle im Goschental. Die neuen Küren waren einstudiert und es galt die erlernten Übungen fehlerfrei zu präsentieren. Die Sportler hatten fleißig trainiert und waren auf die neue Saison gespannt.

Nach dem Einmarsch und der Vorstellung der Sportler eröffnete die sechsjährige Eliana Lenhard, eine der vier Neuen im Bolandener Kunstradkader, in der Altersklasse U11 den Wettbewerb. Ihre Premiere meisterte sie eindrucksvoll und belegte am Ende den dritten Platz. Als zweite Starterin des RVB war Klara Schlimmer an der Reihe. Sie ging motiviert in den Wettkampf, ließ sich auch durch einen Sturz nicht aus dem Rhythmus bringen und erreichte einen guten zweiten Platz. Emma Lickes, die dritte Starterin in dieser Altersklasse, wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und holte sich in der Altersklasse U11 den Meistertitel.

Mit Lars Lickes startete nach langer Zeit wieder ein männlicher Kunstradfahrer für den RV Bolanden bei den Schülern U13. Auch er hat neu begonnen und konnte in Bolanden zum ersten Mal Wettkampfluft schnuppern. Konzentriert zeigte er seine Kür und wurde am Ende mit dem ersten Platz belohnt.

Weiter ging es bei den Schülerinnen U13 mit Lea Baum. Sie konnte ihre Kür trotz Trainingsrückstandes gut aufs Parkett bringen. Leider kostete sie ein Sturz wertvolle Punkte. Am Ende des Tages konnte sie aber mit dem zweiten Platz zufrieden sein. Paula Schlimmer, die in diesem Jahr in die Altersklasse U13 wechselte, zeigte ihre Übungen souverän und nahezu fehlerfrei. Damit sicherte sie sich den Bezirksmeistertitel.

Als nächstes war mit Luca Lickes der zweite männliche Vertreter des RVB an der Reihe. Er startete in der Altersklasse Junioren U19. Auch er bestreitet seine erste Saison, zeigte eine gute Kür und konnte mit seiner Darbietung den ersten Platz belegen.

Angelika Neulinger, die bei den Juniorinnen U19 startete, hatte ihre Kür mit neuen Übungen bestückt. Erwartungsvoll ging sie auf die Fläche und konnte trotz eines Sturzes und kleinerer Unsicherheiten mit ihrer Leistung zufrieden sein. Auch sie nahm den Meistertitel mit nach Hause.

Den Wettkampftag rundete Sabine Lickes in der Altersklasse der Frauen ab. Sie ist nach mehrjähriger Pause wieder in das „Kunstradgeschäft“ eingestiegen und zeigte sich trotz leichter Nervosität sicher in ihren Ausführungen. Mit ihrer Leistung sicherte sie sich den Bezirksmeistertitel und konnte auf einen erfolgreichen ersten Wettkampf zurückblicken.

Ein kleines Highlight folgte nach dem offiziellen Wettkampf als die erst fünfjährige Fiona Molter, die vor ein paar Wochen mit dem Kunstradtraining begonnen hatte, ihre bereits erlernten Übungen präsentierte. Selbstbewusst konnte sie mit Unterstützung der Trainerin zeigen was sie schon gelernt hatte und begeisterte die Zuschauer.

Alle Kunstradsportler des RV Bolanden qualifizierten sich mit ihren Darbietungen für die Pfalzmeisterschaft am 24. Februar in Speyer. Trainer und Vorstandschaft zeigten sich mit den sportlichen Leistungen, unter denen viele Bestleistungen waren, sehr zufrieden und blickten auf einen schönen und erfolgreichen Wettkampftag in familiärer Atmosphäre zurück. Für die bevorstehenden Wettkämpfe wünschen sie den Sportler weiterhin viel Erfolg. |szip

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen