Sag JA! zur Biene! Teil 5 - Kunterbunte sammeln Flugzähnchen
Löwenzähne, die nicht beißen

Vorsichtig werden die Pusteblumen eingesammelt ......
3Bilder
  • Vorsichtig werden die Pusteblumen eingesammelt ......
  • Foto: Kita Villa Kunterbunt
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Kirchheimbolanden. Die abseits wachsenden Wiesenflächen der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt, in der Dannenfelser Str. 10 in Kirchheimbolanden, die den Sommer über nicht gemäht werden, damit die Bienen zusätzliche Nektarquellen besuchen können, zeigen ein buntblühendes Blumengemisch.
Deutlich zeichnet sich der Löwenzahn mit seiner intensiven gelben Farbe ab. Sie hat eine magische Anziehung für Bienen und Hummeln, so dass auch die Allerjüngsten der Kita summend versuchen hinter ihnen herzulaufen.
Einige größere Mädchen sitzen beisammen unter dem schattenspendenden Baum und blättern im neuen Bienenbuch.
„Schaut mal, die Blumensamen hier sehen aus wie weggepustete Pusteblumen. Sie fliegen wie Fallschirmchen durch die Luft. Direkt einer Kuh auf die Nase“, teilt eines der Mädchen ihren Freundinnen lachend mit. Die stecken ihre Köpfe über der Kuhnase zusammen und kichern.
„Meine Oma hat mir erzählt, dass die Pusteblumen mal Löwenzähne waren und die Bienen den Nektar von den Zähnchen ganz lecker finden“, freut sich die andere in der Mädchengruppe.
In diesem Moment kommt ihre Erzieherin vorbei und fragt die Mädchen, da sie ihre letzten Worte noch hörte, ob sie Lust hätten, Pusteblumen zu pflücken, denn Pusteblumen-Flugschirmchen sind ja der Samen vom Löwenzahn.
Sofort begeistert springen die Vier- und Fünfjährigen auf, laufen zur Wiese am Hang, die eigentlich wegen der Bienen, Hummeln und Schmetterlinge nicht betreten werden darf, und strecken vorsichtig ihre Arme nach den weißen Puscheln aus. Als offizielle Bienensamen-Sammlerinnen dürfen sie natürlich die gehütete Bienenwiese betreten. Sie laufen fröhlich durch die warme Mittagsluft, kichern, lachen und schauen, wie sich der mitgebrachte Sammelbehälter füllt.
Die fünfeinhalbjährige Sammlerin stellt zum Schluss entschlossen fest: „Nun haben wir Löwenzähnchensamen. Wir können die doch in kleine Tüten packen und Leuten schenken. Dann wachsen auch bei denen die gelben leckeren Bienenblumen.“
Mit der Erzieherin wird schnell vereinbart, dass die Kita kleine Tütchen kauft, die die Mädchen bemalen, füllen und verschenken dürfen.
Allgemein bleibt festzustellen, dass die Löwenzahnpflanze von einigen Hobbygärtnern gehasst, jedoch von Bauern, Bienen und Hummeln überaus geliebt wird. Während sich jedes Jahr der Frühling ausbreitet, tut es der Löwenzahn ebenso.
Die gelbe Farbe dieses Frühblühers lockt hemmungslos die fleißigen kleinen Bestäuber zur ersten großen Blütenmahlzeit an, die reich an Nektar und Pollen ist. Die Bienenkönigin ist zu dieser Zeit besonders aktiv. Reichhaltige Nahrung für die Brut im Bienenvolk ist nötig, damit das Volk stark werden kann.
Wer Lust, Zeit und Ideen hat, das Projekt zu unterstützen, ist herzlich eingeladen der Kita Villa Kunterbunt, in der Dannenfelser Str. 10 in Kirchheimbolanden eine E-Mail unter mail@kita-villa-kunterbunt-kirchheimbolanden.de zu schreiben oder unter Telefon: 06352 8545 anzurufen. Das gesamte Kita-Team würde sich freuen.

Aufruf der Kids - Für einen Hummelkasten

Die jungen Bienenschützer der städtischen Kindertagesstätte Villa Kunterbunt in der Dannenfelser Str. 10 möchten allen Bienenfreunden in Stadt und Land mitteilen, dass sie am Freitag, 2. Juli, vor der Ladenpassage Enders (Vorstadt 15 – 17) in Kirchheimbolanden mit einem kleinen bienenfreundlichen Verkaufsstand auf ihr Bienenprojekt aufmerksam machen wollen.In der Zeit von 10 bis 12 Uhr werden sie selbsthergestellte Samenbomben, selbst gesammelten bienenfreundlichen Samen in selbstbemalten Tütchen auf Spendenbasis verkaufen.
Von dem Erlös soll ein Hummelkasten für den entstehenden Bienen-Garten erworben werden.
Hummeln gehören zu den Wildbienenarten. Ein Hummelkasten dient der Hummelkönigin als Nisthilfe. Hier kann sie ab dem Frühjahr ihren neuen Hausstaat gründen. Durch das Bundesnaturschutzgesetz sind Hummeln in Deutschland geschützt. Sie gehören zu den wichtigsten Bestäuberinsekten. kita

Hier geht es zu "Sag JA! zur Biene" Teil 1 bis 4:

Magische Düfte für Bienennasen
Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Frauen in der Selbstständigkeit: Der Workshop "Schwarmintelligenz erfolgreich nutzen - Kollegiale Beratung für Unternehmerinnen" des BIC Kaiserslautern mit Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz bietet wertvolle Hilfe

Frauen in der Selbstständigkeit - Wertvolle Tipps für Unternehmerinnen

Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz. Das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) bietet im Oktober den zweiteiligen Workshop „Schwarmintelligenz erfolgreich nutzen - Kollegiale Beratung für Unternehmerinnen” an. Das Seminar im Rahmen der Reihe „Tuning – kompakt und kompetent, für Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Selbstständige“ richtet sich an Frauen, die den Weg der Existenzgründung bereits hinter sich haben und ihr Geschäftskonzept in die Tat umgesetzt haben. Aber auch Frauen,...

Online-Prospekte aus Kirchheimbolanden und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen