SSC-Athletin auf großer Reise
 Sophia Kaiser läuft jetzt in Kanada

Sophia Kaiser (2.v.l.)

Karlsruhe/Vancouver. Ganz unverhofft bekam Sophia Kaiser während ihres Austausch-Semesters in Vancouver die Chance das Cross-Country Team dort zu unterstützen.

„Obwohl ich eigentlich nur in der Gruppe mittrainieren wollte, setzte die Trainern der Simon Fraser University (SFU) gleich alle Hebel in Bewegung und schaffte es, meine Registrierung und Startberechtigung bei der NCAA innerhalb einer Woche abzuschließen. Überhaupt ist die Unterstützung, welche die Athleten hier erhalten unglaublich: von Physiotherapie über Sportpsychologie bis zu speziellen Tutoren, die bei universitären Schwierigkeiten helfen, wird alles für die Sportler zur Verfügung gestellt. Ich hatte ein so umfassendes Fördersystem in Kanada nicht erwartet. Der Trainingsaufbau gleicht dem LG-Training sehr.
Eine Woche nach meinem ersten Training saß ich bereits im Flieger nach San Diego, Kalifornien. Die SFU ist stolz, sich das einzige kanadische NCAA Team nennen zu dürfen. Dies bringt mit sich, dass alle Rennen in den USA stattfinden und mich und das Team in den kommenden Wochen viele Flugreisen erwarten. Bei dem eher kleinen Rennen direkt an der Pazifikküste konnte ich den dritten Gesamtrang für mich verbuchen und mich mit dem Team über Platz 2 freuen, wobei mir die relativ flache Strecke sicherlich sehr entgegen kam. In den kommenden Rennen werden wir versuchen uns für die „Nationals“ Anfang Dezember zu qualifizieren“, so der Erlebnisbericht von Sophia Kaiser.

Autor:

SSC KARLSRUHE aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.