Waldstadt: Straßensanierung sorgt für neue Route
Umleitung der Buslinien 30 und 39 in Karlsruhe

Umleitung
  • Umleitung
  • Foto: OpenStreetMap - Mitwirkende
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe leiten ab kommenden Dienstag, 9. Oktober, die beiden Buslinien 30 und 39 (KIT-Shuttle um). Grund sind Straßenbauarbeiten. Das städtische Tiefbauamt beginnt am Dienstag mit dem vierten Bauabschnitt der Fahrbahnerneuerung der Theodor-Heuss-Allee.

Betroffen ist dieses Mal der Bereich zwischen der Breslauer Straße und der Kreuzung der L604 Richtung Eggenstein-Leopoldshafen. Deshalb wird die Theodor-Heuss-Allee zwischen Insterburger Straße und Elbinger Straße für den Kfz-Verkehr voll gesperrt. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Montag, 26. November. Anschließend wird der Folgeabschnitt zwischen Elbinger Straße und der L604 saniert.

Während der Sanierungsmaßnahme werden die Bus-Haltestelle Kolberger Straße, Elbinger Straße West und Europäische Schule für die Linie 30 ersatzlos aufgehoben. (vbk)

Umleitungsroute der Buslinie 30
Die Busse der Linie 30 fahren vom Karl-Wilhelm-Platz kommend zunächst auf ihrem Regelfahrweg bis zur Haltestelle Schneidemühler Straße. Anschließend biegen sie rechts in die Insterburger Straße ab und bedienen dort die Ersatzhaltestellen Pillauer Straße und Insterburger Straße Wendeschleife. Die Rückfahrt erfolgt auf dem gleichen Fahrweg (siehe Grafik).

Umleitungsroute der Buslinie 39 (KIT-Shuttle)
Die Busse der Linie 39 fahren von der Haltestelle KIT-Campus Süd über den Adenauerring, die Theodor-Heuss-Allee und Rintheimer Querallee zur Haltestelle KIT-Campus Ost. Anschließend geht es zur Haid-und-Neu-Straße und von dort weiter auf dem Regelfahrweg zur Haltestelle KIT-Campus Nord.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen