Gemeinsame Aktion des KSC und der "E.G.O.-Gruppe"
„Tore für den Klimaschutz“

Region. Gemeinsam mit der "E.G.O.-Gruppe" startet der KSC die Aktion „Tore für den Klimaschutz“. Für jedes Tor, das die Mannschaften der Blau-Weißen von der U10 bis zu den Profis erzielen, wird ein Baum gepflanzt.

Innerhalb von "KSC tut gut", der sozialen Marke des KSC, nimmt die Säule Umwelt eine zentralere Rolle ein. Passend dazu verstärkt der KSC gemeinsam mit seinem Ärmel- und Exklusivpartner "E.G.O." das Engagement in diesem Bereich mit der Aktion „Tore für den Klimaschutz“. Mit jedem Pflichtspieltor, das Profis und Jugendspieler des KSC erzielen, zahlen sie ab sofort direkt auf den Klimaschutz ein. Denn jeder Treffer entspricht einem Baum, den "E.G.O." und der KSC gemeinsam in der Region pflanzen. Im ersten Monat der Aktion kamen bereits 22 Tore zusammen.

Dabei liegt der Saisonstart vieler Teams der KSC Akademie erst kurz zurück oder steht sogar noch aus – in den nächsten Monaten darf also mit noch mehr Toren und damit noch mehr Bäumen im Sinne des Umweltschutzes gerechnet werden. „Als moderner Fußballclub ist es uns sehr wichtig, dass wir auch bei den Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz unsere gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und positiv vorangehen. Deshalb freuen wir uns besonders, unser Engagement in der "KSC tut gut"-Säule Umwelt durch die gemeinsame Aktion mit unserem Ärmel- und Exklusivpartner E.G.O. weiter auszubauen“, so KSC-Geschäftsführer Michael Becker.

Dazu gehört auch eine nachhaltige und ökologische Strategie innerhalb der „Vision Wildpark“, dem ganzheitlichen Veränderungsprozess auf dem Gelände des KSC. So erhält der Club neben und zwischen den Trainingsplätzen Wildwiesen als Zuhause für Insekten und Bienen und greift bei der Bewirtschaftung der Rasenflächen aus ökologischen Gründen auf natürliche Substanzen zurück. Außerdem sind die neuen Kunstrasenplätze des KSC nur mit Kork gefüllt, nicht mehr mit umweltschädlichem Granulat und um Wasser zu sparen, kommt beim KSC inzwischen eine neue Wasserpumpe mit integriertem Filter zum Einsatz.

„Nachhaltigkeit ist die zentrale Richtschnur dafür, wie wir bei E.G.O. in Zukunft denken, handeln und wirtschaften“, betont Dirk Schallock, Vorsitzender der Geschäftsführung der "E.G.O.-Gruppe."

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Eine ganz besondere Hochzeitslocation im Raum Bruchsal / Karlsruhe / Kraichgau ist das Castillo del Mar in Zeutern
24 Bilder

Traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal / Karlsruhe: Castillo del Mar

Karlsruhe / Bruchsal / Kraichgau. Eine besonders traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal, Karlsruhe und Umgebung sowie die Region Kraichgau findet sich im idyllischen Zeutern. Das Castillo del Mar bietet eine romantisch-ländliche Atmosphäre - in dieser Location lässt es sich unbeschwert feiern. Das Castillo und das umliegende Areal ist perfekt für Feiern mit 70 bis 140 Personen geeignet. Der außergewöhnliche Ort und die professionelle Organisation eines Festes bis ins Detail bereit den...

LokalesAnzeige
Die digitalen Angebote der Stadtbibliothek Karlsruhe
2 Bilder

Für alle. Digital. Real.
Willkommen in der digitalen Welt der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Karlsruhe hat die Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Lebenswelten einhergehen, stets als große Chance für alle Karlsruher*innen begriffen. Im Zentrum ihres digitalen Engagements stehen vielfältige Angebote, die jeder und jedem eine Teilhabe an Wissen, Bildung und Kultur möglich machen. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

LokalesAnzeige
2 Bilder

Café del Rey Stiftung
Nachhaltigkeit und soziales Engagement als Stiftung

Nachhaltigkeit und soziales Engagement als Stiftung Café del Rey geht nächsten Schritt im Engagement Café del Rey, mit Sitz in Bruchsal, wird ab Juli 2021 eine Stiftung. Zwei besondere Themen wurden – schon vor der Firmengründung – niemals aus den Augen verloren: Nachhaltigkeit und soziales Engagement. Und da es dem Gründer Florian Pfeifer so wichtig ist, mit seinem Unternehmen Mensch und Umwelt zu unterstützen, war der Schritt, eine Stiftung aus Café del Rey zu machen, der nächste. Gelebte...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen