Auch in den kommenden Jahren wird konstant in Karlsruher Bäder investiert
Jahresbilanz der Karlsruher Bäder

Europabad
  • Europabad
  • Foto: www.ka-baeder.de
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Die Bäderlandschaft in der Fächerstadt Karlsruhe bietet alles, was sich die Badegäste wünschen – und sogar noch mehr. Karlsruhe verfügt mit dem Sonnenbad beispielsweise über ein außergewöhnliches Freibad, das bereits in die Sommersaison gestartet ist und erst am 1. Advent in die Winterpause geht. Deutschlandweit einzigartig ist auch das Hallenbad Grötzingen, hier zahlen Besucher keinen Eintritt. Insgesamt zehn Hallen- und Freibäder ziehen jedes Jahr zahlreiche Gäste an und sorgten auch 2018 für fabelhafte Besucherzahlen.

Bäderbesucher in Karlsruhe
Im vergangenen Jahr besuchten insgesamt 609.858 Gäste die vier Freibäder in Karlsruhe, die Hallenbäder begrüßten insgesamt 1.057.223 Schwimmbadfans. Alleine das Flagschiff der Karlsruher Bäder, das Europabad Karlsruhe, zählte in seinem zehnten Jubiläumsjahr 453.048 Besucher.

Auch die umfangreichen Um- und Neubaumaßnahmen des Fächerbades tragen bereits Früchte. Immer mehr entspannungssuchende und sportbegeisterte Gäste besuchen das Sportbad in der Karlsruher Waldstadt. So konnte das Bad im letzten Jahr 335.633 Gäste begrüßen und diese vom neuen Erscheinungsbild überzeugen. Dabei kommen viele Gäste aus der Pfalz und dem angrenzenden Elsass nach Karlsruhe. „Ziel ist es, die 350.000 Marke dauerhaft zu übertreffen“, betonte Bäder-Chef Oliver Sternagel, der die Entwicklung des Fächerbades positiv bewertet und bereits auf die bevorstehende Sanierung des Daches hinweist: „Der Saunabereich ist auch in die Jahre gekommen, hier besteht ebenfalls Investitionsbedarf.“

Positive Besucherbilanz
Bürgermeister Martin Lenz zeigte sich zufrieden über die positive Besucherbilanz und bedankte sich bei insgesamt über 1,66 Mio. Badegästen, die aus der gesamten Region nach Karlsruhe kommen. „Um die Attraktivität hochzuhalten werden wir auch in den kommenden Jahren weiterhin konstant in die Karlsruher Bäder investieren“, so der Ausblick des Bäderdezernenten, schließlich sei das Bad fest in der Region verankert. (jf)

Statistik & Infos:
Freibäder -Rheinstrandbad Rappenwört, Turmbergbad, Sonnenbad, Freibad Rüppurr: 454.170 (609.858)
Hallenbäder -Therme Vierordtbad, Weiherhofbad, Adolf-Ehrmann-Bad, Hallenbad Grötzingen:275.174 (268.542)
Europabad -453.048 (473.826), dazu 114.499 Saunabesucher
Fächerbad -335.633 (329.966), dazu 42.243 Saunabesucher

Gesamt:1,66 Mio. Gäste (1,50 Mio. Gäste) - Hallenbäder: 1.057.223 Gäste; Freibäder 609.858 Gäste

www.ka-baeder.de.

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

9 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.