Debatte um Sitzbänke in der Karlsruher Innenstadt
FW|FÜR Fraktion fordert smarte Sitzbänke statt Tropenholzbänke

Eine der neuen Bänke am Martkplatz ohne Rückenlehne. Zur Zeit stellt die Stadt verschiedene Modelle auf dem Martkplatz aus um Rückmeldungen dazu aus der Bevölkerung zu bekommen.
2Bilder
  • Eine der neuen Bänke am Martkplatz ohne Rückenlehne. Zur Zeit stellt die Stadt verschiedene Modelle auf dem Martkplatz aus um Rückmeldungen dazu aus der Bevölkerung zu bekommen.
  • Foto: Eigenes Bild
  • hochgeladen von Micha Schlittenhardt

Karlsruhe. Die Fraktion aus Freien Wählern und FÜR Karlsruhe fordern in einem Antrag an den Gemeinderat Sitzbänke mit verbauten Photovoltaik-Modulen zu prüfen. „Die aufgestellten Bänke auf dem Marktplatz stehen zur Zeit in großer Kritik durch die Herkunft des verbauten Holzes“, erklärt der Fraktionsvorsitzende Jürgen Wenzel den Vorstoß, „wir müssen uns nach zeitgemäßen Alternativen umschauen, eine davon könnten smarte Sitzbänke sein“.

Der Antrag sieht vor, dass die Stadtverwaltung solche smarte Sitzgelegenheiten unter Einbeziehung verschiedener Szenarien prüft. Denn die eingebauten Photovoltaik-Module liefern den Strom für eine Reihe von Möglichkeiten. „Solche Bänke schaffen die Möglichkeit Smartphones direkt vor Ort aufzuladen und auf der Bank zu verweilen“, beschreibt Stadträtin Petra Lorenz die Einsatzmöglichkeiten, „auch können solche Bänke im Winter den Sitzbereich wärmen, und auch beleuchtet werden – völlig autark“. Stadtrat Friedemann Kalmbach sieht durch smarte Sitzbänke die Stadt Karlsruhe als digitalen Standort auch im öffentlichen Raum besser repräsentiert und könnte sich sogar einen flächendeckenden Ausbau von KA-WLAN durch die Sitzbänke vorstellen.

Über den Vorschlag und die Prüfung von smarten Bänken muss nun der Gemeinderat in der kommenden Sitzung im November entscheiden.

Eine der neuen Bänke am Martkplatz ohne Rückenlehne. Zur Zeit stellt die Stadt verschiedene Modelle auf dem Martkplatz aus um Rückmeldungen dazu aus der Bevölkerung zu bekommen.
Die Bänke aus Tropenholz sind zwar Zertifiziert doch einige Umweltschützer kritisieren das FSC Zertifikat.
Autor:

Micha Schlittenhardt aus Karlsruhe

Webseite von Micha Schlittenhardt
Micha Schlittenhardt auf Facebook
Micha Schlittenhardt auf Instagram
Micha Schlittenhardt auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Haben die Küchenvielfalt im Angebot im Blick: Verkaufsleiter Attila Yelki (links) und Wilhelm Gamer, Abteilungsleiter Küchen.
5 Bilder

Wohnträume werden wahr
XXXLutz Mann Mobilia in Karlsruhe trendig und modern

Karlsruhe. Hier wird jeder fündig. Vor zwei Jahren neu gestaltet, bietet das Einrichtungshaus XXXLutz Mann Mobilia mit mehr als 34.000 Quadratmetern auf sechs Etagen alles, was das Herz begehrt. Die Produktauswahl ist beeindruckend deckt jeden Raum im häuslichen Umfeld und jeden Einrichtungsstil ab und macht das Einkaufen mit seinem ansprechenden Ambiente auch zum ästhetischen Genuss. Ausbildung im Fokus „Da ist es sehr wichtig, dass wir auch ausgezeichnet ausgebildete und geschulte...

LokalesAnzeige

Stadtbibliothek Karlsruhe
Enter ↲ Digitale Bildung für alle.

Die STADTBIBLIOTHEK KARLSRUHE bietet ein vielfältiges DIGITALES ANGEBOT. Zu finden im APPLE APP STORE und GOOGLE PLAY STORE. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein fremdsprachiges Angebot: E-Books und E-Audios in verschiedenen Sprachen mit dem Schwerpunkt Englisch (Libby App by OverDrive). Der Filmstreaming-Dienst FILMFRIEND beinhaltet deutsche und internationale...

RatgeberAnzeige
Große Auswahl an Markenfahrrädern bei Eicker Bikes
13 Bilder

Zweirad Eicker heißt jetzt Eicker Bikes
Partner für’s Rad

Fahrrad. Ob durch die Stadt, zum Einkaufen, in der Natur, die Berge hinauf und hinunter, oder für den täglichen Weg zur Arbeit – das Fahrrad liegt im Trend! Und das richtige Fahrrad vom Kinderfahrrad bis zum E-Mountainbike findet man in Karlsruhe bei Zweirad Eicker, beziehungsweise: Zweirad Eicker heißt jetzt Eicker Bikes! 1.500 Fahrräder in zwei Filialen in Karlsruhe Bis zu 1.500 Fahrräder stehen in den beiden Filialen von Eicker Bikes an der Neureuter Straße und der Pulverhausstraße zur...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Büromitarbeiter der PPS Presse- und Post- Service GmbH Karlsruhe. V.l.n.r. Jürgen Bank (Leitung Außendienst), Sylvia Kunzmann (Bezirksdatenpflege und Reklamationsbearbeitung), Lutz Gebhard (Vertriebsleiter), Eva Minges (Zentrale und Reklamationsbearbeitung), Gerhard Messarosch (Geschäftsführer). Rechts hinten Götz Furrer, der als Dienstleister für die Zusteller-Stammdatenpflege und -Lohnabrechnung zuständig ist.
2 Bilder

PPS GmbH Karlsruhe bringt das „Wochenblatt“ in 262.000 Haushalte
„Die Zusteller sind unser Aushängeschild“

PPS Karlsruhe. „120 Jahre Vertriebserfahrung unter einem Dach“, so stellt Gerhard Messarosch, der Geschäftsführer der PPS Presse- und Post-Service GmbH Karlsruhe und Mannheim, sein Karlsruher Team vor. Die PPS in Karlsruhe sorgt zuverlässig dafür, dass die Wochenblätter zwischen Malsch südlich von Ettlingen und Malsch bei Wiesloch im Norden, dem Kraichtal im Osten und dem Rhein im Westen Woche für Woche im Briefkasten landen. 262.000 Haushalte werden so versorgt. Auch für die Prospektverteilung...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.