Jahreshauptversammlung der Karlsruher Frauen Union
Frauen Union Karlsruhe-Stadt bestätigt Dr. Rahsan Dogan erneut im Amt!

Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Frauen Union Karlsruhe-Stadt am 02. Juli im Kofflers Heuriger wurde Stadträtin Dr. Rahsan Dogan als Vorsitzende mit überzeugendem Ergebnis wiedergewählt. Bestärkt wird sie durch die Stellvertreterinnen: Stadträtin Bettina Meier-Augenstein und der neu in das Amt gewählten Birgit Schrandt. In weiteren Funktionen wurden Roswita Cannavo als Schatzmeisterin und Dagmar Moisei-Haas als Schriftführerin bestätigt. Der geschäftsführende Vorstand wird unterstützt von den Beisitzerinnen: Christel Amann, Ulrike Dörflinger, Claudia Hartmann, Marianne Köpfler, Erna Pacer, Stephanie Pinter, Inka Sarnow, Dr. Marta Schmidt, Claudia Trojanski und Hannah Uhlenbruck. Stadträtin Karin Wiedemann übernimmt künftig das Amt der Mitgliederbeauftragten. Souverän geleitet wurde die Versammlung durch die Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz, die auf die Stärken der Karlsruher Frauen Union hinwies. Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium des Landes Baden-Württemberg Katrin Schütz hob in ihrem Grußwort die Bedeutung der Frauen Union als eine der aktivsten Vereinigungen innerhalb der CDU hervor und wünschte dem neu gewählten Vorstand eine erfolgreiche Amtszeit. Der Kreisvorsitzende der Karlsruher CDU und Bundestagsabgeordnete Ingo Wellenreuther, der als Gast anwesend war, dankte der Frauen Union für die unterstützende und vertrauensvolle Zusammenarbeit und sprach seine Anerkennung für das vielfältige Engagement der CDU Frauen aus.

Autor:

Dr. Rahsan Dogan aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.