Karles Woche
Finaler Stadion-Schwur!

Am 23. Oktober fällt der letzte Vorhang im mehrteiligen Karlsruher Drama „neuer Wildpark“. Dann muss es zum finalen Schwur des Gemeinderates kommen, um die Bagger
anrollen lassen zu können und in die Zukunft durchzustarten. Es ist nachvollziehbar, dass einigen die aktuelle Außendarstellung des KSC sauer aufstößt. Es ist auch nachvollziehbar, dass Fußball in Liga 3 nicht gerade der beste Werbeträger für ein Projekt von rund 120 Millionen Euro ist. Aber mal ehrlich: Die Stadt baut das Stadion nicht für das aktuelle Präsidium oder für die aktuelle Mannschaft - sie baut das Stadion für Profifußball in Karlsruhe, ein Invest in die sportliche Zukunft.
Man muss bei strategischen Entscheidungen das Persönliche vom Grundsätzlichen trennen - und grundsätzlich ist und bleibt der KSC eine Fußball-Legende in der gesamten Republik. Deshalb: „Ja“ zum Stadion - endgültig!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen