Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe
DGB-Kandidatenvorstellung ohne AfD-Bewerber!

Gestern, am 27. Oktober 2020, hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), Stadtverband Karlsruhe, die Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl auf den Kirchplatz St. Stephan zur öffentlichen Diskussion geladen. Nur der Kandidat der Alternative für Deutschland, Dr. Paul Schmidt, selbst langjähriges Gewerkschaftsmitglied und Betriebsrat, wurde nicht eingeladen und kam auch nicht zu Wort, obwohl er bei der Veranstaltung zugegen war.

Jan Wettach, Vorsitzender des AfD Kreisverbandes Karlsruhe-Stadt erklärt dazu: "Wir sehen darin einen Verstoß gegen den Gleichheitsgrundsatz und eine Verzerrung der Chancengleichheit. Ein Gewerkschaftsbund sollte eigentlich überparteilich sein, da er keinen politischen Auftrag hat. Beim DGB ist dies aber ganz offensichtlich und bewusst nicht der Fall. Gewaltbereiten Linksextremisten wie der „Antifa“ öffnet der DGB - wie zuletzt in München - gerne seine Türen, aber Vertreter einer im Bundestag und allen Länderparlamenten demokratisch legitimierten Partei werden schlicht ausgegrenzt, nur weil deren Agenda den DGB-Funktionären nicht passt. Statt sich um Arbeitnehmerrechte zu kümmern, betreibt der DGB offensichtlich nun auch in Karlsruhe lieber aktiv linke Politik, die auf die Ausgrenzung missliebiger politischer Mitbewerber gerichtet ist.“

Wie aus Kreisen des DGB mitgeteilt wurde, bestehe ein Grundsatzbeschluss der Vereinigung, der es untersage, Funktionäre der AfD an Veranstaltungen und Diskussionen zu beteiligen. „Diese Entscheidung und die daraus resultierende selektive Einladung der Kandidaten erweckt starke Zweifel an der Neutralität des Gewerkschaftsbundes, der sich um alle Gewerkschafter zu kümmern hat und gerade bei Wahlen die Öffentlichkeit nicht in eine bestimmte politische Richtung beeinflussen darf“, so Jan Wettach abschließend.

Autor:

Jan Wettach aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Digitale Buchhaltung
Digitalkanzlei Golz: Enorme Ressourcenersparnis durch digitale Buchhaltung

„Wir begleiten Sie in die Digitalisierung! Und während andere noch Ihre Buchhaltung bearbeiten, nutzen wir schon die Zeit, Sie auf der Basis Ihrer Live-Daten zeitgemäß und qualifiziert zu beraten“: Mit DATEV Unternehmen Online, kurz DUO, bietet die Kanzlei Golz seit 2015 eine voll-digitale Lösung für die Geschäftsbuchhaltung: Der Papierkram entfällt, der Kunde spart viel Zeit. „Auf der Datengrundlage in Echtzeit konzentrieren wir uns auf die individuelle Beratung für unsere Kunden“, sagen...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen