Kultige Autos, knifflige Teamaufgaben und 90er-Feeling für Fahrer und Zuschauer
"ADAC Youngtimer"-Tour lässt 90er-Jahre aufleben

Die "ADAC Youngtimer"-Tour Nordbaden markiert in diesem Sommer den Auftakt zu einer neuen Veranstaltungsreihe des ADAC und seiner Regionalclubs. Die eintägigen Veranstaltungen für Youngtimer sind zukünftig im gesamten Bundesgebiet geplant.
  • Die "ADAC Youngtimer"-Tour Nordbaden markiert in diesem Sommer den Auftakt zu einer neuen Veranstaltungsreihe des ADAC und seiner Regionalclubs. Die eintägigen Veranstaltungen für Youngtimer sind zukünftig im gesamten Bundesgebiet geplant.

  • Foto: ADAC Klassik
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Fahrspaß mit den Klassikern von morgen – die "ADAC Youngtimer"-Tour feierte am heutigen Samstag, 15. Juni, in Nordbaden Premiere. Rund 100 Teams waren mit ihren Kultfahrzeugen aus den Baujahren 1989 bis 1999 am Start, ließen so die 90er-Jahre aufleben. Vom "Golf Cabriolet" über "BMW Z3", "Mercedes SLK" bis hin zum "Porsche 911" und zur "Dodge Viper": Das Fahrerfeld brachte die vielfältige Fahrzeugpalette der 90er-Jahre auf die Straßen rund um die Technologieregion Karlsruhe.

Im Minutentakt starteten die Fahrzeuge zwischen 10 und 11.45 Uhr am "ADAC Haus" in Karlsruhe. Von dort ging es für die "Youngtimer" Richtung Albtal und Nordschwarzwald. Aufgabe: Den Weg ins Ziel müssen sich Fahrer und Beifahrer selbst bahnen.

Nur mit einem Bordbuch ausgestattet, ging's auf rund 180 Kilometern von Zwischenziel zu Zwischenziel – sechs knifflige Teamaufgaben inklusive. Eine sportliche Wertung gab es übrigens nicht: Fahrspaß, Teamarbeit und 90er-Feeling stehen bei dieser Tour im Vordergrund.

Infos: Die besten Ergebnisse der einzelnen Aufgaben werden am Abend prämiert, youngtimer-tour-nba.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen