Zunahme von Pkw-Aufbrüchen in Stadt und Landkreis
Aufgepasst: Autoknacker unterwegs

  • Foto: Archiv Artis/Uli Deck
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Das Polizeipräsidium Karlsruhe registriert seit Jahresbeginn eine Zunahme von Pkw-Aufbrüchen in der Stadt und im Landkreis Karlsruhe. Zwar sind die prognostizierten Fallzahlen im Halbjahr 2020 noch wesentlich von den hohen Werten aus den Jahreshälften 2016 (990 Fälle) und 2017 (561 Fälle) entfernt, dennoch deutet sich im Vergleich zu den beiden Vorjahren (2018: 270 Fälle und 2019: 246 Fälle) ein deutlicher Anstieg an.

Besonders ärgerlich ist, dass bei vielen Fällen aus dem laufenden Jahr der entstandene Schaden am Pkw höher einzuschätzen ist, als der Wert des Diebesguts. Aufgrund der Begehungsweise und der Art der entwendeten Gegenstände, ist meist von Gelegenheitstaten auszugehen. Das heißt, die Täter erkennen in den Kraftfahrzeugen Wertgegenstände und brechen dann in der Regel eine Seitenscheibe auf.

Dementsprechend ereigneten sich auch am letzten Wochenende zwei Taten in Karlsruhe-Grünwinkel. In der Nacht auf Samstag wurden an zwei geparkten Pkw die Beifahrerscheiben eingeschlagen. Aus dem Innenraum wurde dann jeweils eine Geldbörse mit geringen Bargeldbeträgen entwendet. Am Samstagabend kam es zu einem weiteren Fall in Grötzingen. Die Täter schlugen auch hier die Beifahrerscheibe ein und nahmen einen Rucksack aus dem Fahrzeuginneren heraus. Auch darin befand sich eine Geldbörse.

Zur Vorbeugung solcher Taten, die in sehr kurzer Zeit verübt sind, rät die Polizei:

  • Sofern vorhanden, sollte eine Garage genutzt werden. Der Pkw und auch das Gargagentor sollten stets verschlossen sein.
  • Wenn keine Unterbringung in einer Garage möglich ist, sollte das Fahrzeug an gut einsehbaren, beleuchteten und wenn möglich belebten Straßen abgestellt werden.
  • Vergewissern Sie sich immer, dass das Fahrzeug ordnungsgemäß verschlossen ist. Achten Sie, falls vorhanden, auf optische und akustische Signale. Funkblocker können das Funksignal der Fernbedienung stören und so das Verriegeln verhindern.
  • Ist das Fahrzeug mit einer Diebstahlswarnanlage ausgestattet, aktivieren Sie diese.
  • Schließen Sie Fenster, Schiebedach oder Faltdach bei Cabrios.
  • Lassen Sie keine Wertsachen oder Bargeld sichtbar im Auto liegen. Auch ein mobiles Navigationsgerät sowie die Halterung sollte beim Verlassen des Wagens entfernt werden.
  • Bewahren Sie keine Wertgegenstände im Kofferraum auf. Nehmen Sie bei Übernachtungen sämtliches Gepäck aus dem Kofferraum.
  • Melden Sie jeden Diebstahl der Polizei. Nehmen Sie nach einem Aufbruch keine Veränderungen am/im Fahrzeug vor.
Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
  6 Bilder

Der beste Ort für Ihren Rücken!
Bei Rückenschmerzen gleich auf die „CERAGEM“ Liege!

Lassen Sie sich 6 Monate lang kostenfrei auf der „CERAGEM“ Liege therapieren, um sich selbst zu überzeugen! Was ist eine „CERAGEM“ Liege? Es ist ein vollautomatisches Therapiegerät, das mit Konturenscannung der Wirbelsäule die Schulmedizin mit asiatischen Therapiemethoden auf innovative Weise kombiniert. Durch die Kombination von Rollenmassage mit Jadesteinen, Akupressur, Chiropraktik, Moxibustion und Infrarotbehandlung werden die Meridiane (Energiebahnen) stimuliert, eingeklemmte Nerven...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen