„Crazy Palace“ startet mit ausgezeichneten Künstlern in die siebte Spielzeit
Akrobatische Höchstleistung, Genuss & Vergnügen

Spektakuläre Performance mit Pavel Voladas am Viererreck  foto: crazy palace/pasha
  • Spektakuläre Performance mit Pavel Voladas am Viererreck foto: crazy palace/pasha
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Karlsruhe. Ab dem 27. November gibt’s in der siebten Spielzeit von „Crazy Palace“ wieder ein atemberaubendes völlig neues Spektakel (bis 26. Januar 2020), das Besucher an einen besonderen Ort der Lebensfreude und der Fantasie versetzt. Klare Ansage dabei: Das neue faszinierende Programm sorgt dafür, dass Besucher einen wieder in vollen Zügen genießen können.
„Das Publikum darf sich freuen, wir konnten wieder neue, mehrfach ausgezeichnete Top-Künstler verpflichten“, so die Organisatoren bei der Pressekonferenz in der „Buhlschen Mühle“ in Ettlingen, einem besonderen Ort der Kommunikation.

„Unser Publikum erwartet eine super Show“, freuen sich die Organisatoren von „Crazy Palace“: „Und wir haben wieder viel Neues und viel Spektakuläres im Programm!“ Zum Beispiel „Skating Flash“, die akrobatische Höchstleistung, Tempo und Ausstrahlung bieten – über den Köpfen der Besucher, auf Rollschuhen! Die aberwitzigen Dinge, die Cotton McAloon mit Keulen und Bällen anstellt, sind Ausdruck seiner unerhörten Kreativität und Lebensfreude. „The Owl & The Pussycat“ sorgen mit einem einzigartigen und ausgezeichneten Duo-Trapez-Act für beste Unterhaltung. Marcel Peneux lässt beim „Tapdance“ seine Füße so schnell über den Bühnenboden fliegen, dass Besucher mit den Blicken kaum folgen können. Und bei „Wild Roses“ gibt’s ein absolutes Novum: Den argentinischen Malambo, eine Art getanztes Duell, bei dem Bombos (Trommeln) und Boleadoras (Lassos) zum Einsatz kommen, gibt’s zum ersten Mal in Europa bei einer Dinnershow. Dazu unterhält der begnadete Entertainer und Moderator Kay Scheffel das Publikum, denn er ist ein Garant für beste Unterhaltung – und wird bei „Crazy Palace“ erneut begeistern. Und nicht zu vergessen: Auch in dieser Spielzeit sind die bezaubernden „Crazy Palace“-Revue-Tänzerinnen mit neuen Kostümen dabei!

Es ist ein stimmiges Programm, eine spektakuläre Gesamtinszenierung, bei der alles ineinander greift – von den Künstlern bis zum Zeltpalast. Faszination pur eben, in einer Welt der Sinne, mit Spitzen-Einzelkünstlern, die ein tolles Team bilden. Diese Kombination macht es eben aus: Top-Artisten, eine faszinierende und außergewöhnliche Show, bezaubernde Atmosphäre – und dazu ein erlesenes und innovatives Menü aus der Spitzenküche von Sören Anders, das dieses exklusive Erlebnis in Karlsruhe abrundet! So wird der Karlsruher Mess’platz wieder zum richtigen Ort, um mit Freunden, Familie oder auch mit Partnern zu feiern, zu genießen, zu lachen – und natürlich auch zu staunen. Erfolg macht übrigens sexy: „Crazy Palace“ ist schon jetzt gefragt, ablesbar am Vorverkauf.

Infos: Der Mess’platz bietet ausgezeichnete Möglichkeiten für die Bedürfnisse der Gäste und der Show – ob genügend Platz, hervorragende verkehrstechnische Anbindung, keine Anwohnerproblematik oder ausreichend Parkraum. Tickets gibt’s telefonisch unter 0721 9 70 70 75, www.crazy-palace.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Der Wildkatzen-Wanderweg ist ein Highlight für die ganze Familie
2 Bilder

Wander- und Naturparadies Bad Herrenalb
Glück für die ganze Familie

Bad Herrenalb. Idyllisch gelegen zwischen sieben Tälern gibt es in Bad Herrenalb viel zu entdecken und bestaunen. Das historische Klosterviertel mit Zisterzienserkloster, spätromanischer Vorhalle und Klostergarten nimmt mit auf eine spannende Reise ins frühe Mittelalter. Entspannen lässt es sich im Kurpark mit dem malerischen Flüsschen Alb, dem alten Baumbestand und blühenden Ufer- und Waldwiesen. Wer es aktiver mag, für den bieten sich die abwechslungsreichen Wanderwege und vielseitigen...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Spargel zu stechen, will gelernt sein
3 Bilder

Quartier Christ steht für regionale Qualität
Pfälzer Spargel sprießt

Pfälzer Spargel. Neugierig schauen die Köpfe des Spargels aus der Erde der aufgeschütteten Dämme. Man braucht ein geübtes Auge, um zu erkennen, wo der Spargel wächst. Die Arbeiter, die seit Jahren für das Quartier Christ in der Saison den Spargel stechen, haben ein gutes Auge, legen die Spargelstangen mit der Hand etwa frei, um dann mit dem Spargelmesser in die Erde zu fahren und sauber die etwa 30 Zentimeter lange Stange abzuschneiden. Hier kann man viel verkehrt machen. Die Wurzel darf...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Teufelstisch in Hinterweidenthal

Wandern, Biken, Klettern in der Urlaubsregion Hauenstein
Leuchtende Felsen

Hauenstein. Rot leuchten die Sandsteinfelsen, die sich zu riesigen Wachtürmen aufschichten. An moosverwitterten Wänden wandert man vorbei und plötzlich tauchen dort bizarre Felsgebilde auf, wie von mächtiger Götterhand gemeißelt. In der Urlaubsregion Hauenstein erlebt der Wanderer ein märchenhaftes Naturparadies: Unglaubliche Buntsandsteinfelsen, grandiose Ausblicke, alte Burgruinen, die Geschichten aus der Ritterzeit erzählen, und die freundlichen Pfälzer Hütten, in die man gerne einkehrt für...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Unterwegs auf dem Eifelturmpfad

Erlebnisregion Nürburgring: Nicht nur für Motorsportfans
Auf dem Vulkan

Nürburgring. Der Nürburgring ist weltbekannt als „Grüne Hölle“ und Anziehungspunkt für Motorsportfans und Familien. Doch die Erlebnisregion Nürburgring hat noch sehr viel mehr zu bieten: Kultur und Begegnung in der Abteikirche Maria Laach, bei den Burgfestspielen Mayen oder grandiose Ausblicke auf dem Kaiser-Wilhelm-Turm, auf der Hohen Acht, höchsten Erhebung der Eifel. Die Erlebnisregion Nürburgring ist ein Eldorado für Wanderer mit malerischen Traumpfaden oder Geopfaden, die mit der feurigen...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen