Die Personalie Gerry Ehrmann
Eine Bestandsaufnahme

Seit 1984 beim FCK: Gerry Ehrmann
  • Seit 1984 beim FCK: Gerry Ehrmann
  • Foto: Jens Vollmer
  • hochgeladen von Ralf Vester

von Ralf Vester
FCK. Was für ein Paukenschlag am vergangenen Sonntag. Die Meldung, dass FCK-Legende Gerry Ehrmann freigestellt worden sei, verbreitete sich im Laufe des Nachmittags wie ein Lauffeuer und sorgte für eine weitgehend fassungslose und aufgebrachte Fanszene.

Was war passiert? Nach dem enttäuschend verlaufenen Heimspiel der Roten Teufel gegen den FSV Zwickau (0:0) am Samstag rumorte es offenbar im VIP-Bereich in dem 61-jährigen Torwarttrainer derart, dass er sich vor versammelter Kulisse zu abfälligen Bekundungen über FCK-Trainer Boris Schommers hinreißen ließ. Beim Training am Sonntagmorgen schwelte der Disput wohl weiter.
Nachdem die FCK-Verantwortlichen am Sonntag vorerst noch in einem kurz gehaltenen Pressetext die Maßnahme bestätigten, sah man sich aufgrund der Welle der Empörung seitens der Fans und des beträchtlichen Hypes in den Medien am Montagabend zu einer umfassenden Stellungnahme gezwungen: „(...)Bereits seit Monaten schwelte ein Konflikt zwischen Gerry Ehrmann und dem Trainerteam. Boris Schommers hat dabei mehrfach deutlich gemacht, dass unterschiedliche Meinungen über die sportliche Entwicklung im internen Kreis des Trainerteams aufgearbeitet werden. Dabei ist jedoch ein respektvoller Umgang untereinander und die Fähigkeit, unterschiedliche Charaktere zu tolerieren, Voraussetzung. In den vergangenen drei Tagen, beginnend am Freitag vor dem wichtigen Heimspiel gegen den FSV Zwickau, ist es jedoch mehrfach durch Gerry Ehrmann zu massiven, substanziellen Beleidigungen, Arbeitsverweigerungen und Drohungen gegenüber dem Trainerteam gekommen. Diese Vorkommnisse sind dabei unter Zeugen aus dem Trainer- und Betreuerteam passiert sowie dokumentiert und haben in ihren Auswirkungen auch die Mannschaft erreicht. Zum Schutz der betroffenen Personen und für die Gewährung eines zielgerichteten Trainings- und Spielbetriebs sah sich die Vereinsführung zum Handeln gezwungen. Trotz aller unbestrittenen Verdienste von Gerry Ehrmann um den Verein und dem Wissen um seine Popularität bei den FCK-Fans war die Freistellung nach den nicht zu tolerierenden Vorkommnissen unumgänglich und wird gemeinsam von den Verantwortlichen des Aufsichtsrats, Ehrenrats, Vorstands, Beirats und der Geschäftsführung des 1. FC Kaiserslautern vollumfänglich getragen.“

Die Antwort von Gerry Ehrmann ließ nicht lange auf sich warten. Er zeigte sich "geschockt und traurig" und weist die Vorwürfe in puncto Beleidigungen und Arbeitsverweigerung entschieden zurück. Die Pressemitteilung des FCK sei eine „absolute Frechheit“. Er werde sich das nicht gefallen lassen und die Angelegenheit den Anwälten übergeben. Gesagt getan, Ehrmann will nunmehr in der Öffentlichkeit schweigen und nur noch seinen Anwalt Dr. Markus Schütz sprechen lassen. Für den heutigen Mittwoch wurde ein Treffen zwischen Schütz, Ehrmann sowie Markus Merk, Rainer Keßler und Soeren Oliver Voigt anberaumt. Morgen, Donnerstag, will der FCK vor der Spieltagspressekonferenz dazu Stellung nehmen.   

Dass Gerry Ehrmann seit jeher emotional grantelt und dabei weder Spieler, noch Funktionäre mit Samthandschuhen anfasst, ist nun beileibe kein Geheimnis. Auch für eben diese kantige Art liebten ihn die Fans seit langen Jahren. Allerdings störten sich kritische Stimmen seit geraumer Zeit daran, dass sich Ehrmann wiederholt in vereinspolitische Dinge eingemischt und sich dabei von Personengruppen aus dem Umfeld des Vereins instrumentalisieren lassen habe. So ergriff er beispielsweise 2017 im Vorfeld der Aufsichtsratswahlen öffentlich Partei für das von Dieter Buchholz unterstützte Kandidatenteam und äußerte im Sommer 2019 Rücktrittsgedanken, falls der Deal mit dem luxemburgischen Investor Flavio Becca scheitern würde. Auch eine gewisse Nähe zu einer großen Tageszeitung wurde ihm unterstellt.

Für weite Teile der aufgebrachten Fans hingegen ist der 1984 zum FCK gestoßene Ehrmann einfach nur die letzte verbliebene Vereinsikone, die exzellente Keeper wie Roman Weidenfeller, Tim Wiese, Tobias Sippel, Kevin Trapp oder Julian Pollersbeck formte und damit maßgeblich dazu beitrug, den Roten Teufeln durch entsprechende Verkaufserlöse das finanzielle Überleben zu erleichtern.

Die Volksseele kocht also, beim gestrigen öffentlichen Training der Roten Teufel gab es offene Anfeindungen für Trainer und Team – auch weit unter der Gürtellinie. Die Fans haben eine Online-Petition mit derzeit bereits über 9.000 Unterschriften für Gerry Ehrmann gestartet und protestieren vehement gegen den Rauswurf des beliebten Torwarttrainers. Der Schaden für den Verein ist nahezu maximal. Und das in einer Situation, in der es ohnehin wirtschaftlich ums Überleben geht und weitere Nebenkriegsschauplätze wie dieser von der Vereinsführung sicher nicht aus Spaß an der Freude eröffnet werden. Die „Heilige Kuh“ Gerry Ehrmann zu opfern – und das ausgerechnet in einer solch sensiblen Phase – kann kein Kalkül gewesen sein, denn man wusste ganz genau, welch heftige Reaktionen seitens der Fans und der Medien drohen, wenn man sich zu diesem Schritt entschließen würde.

Zudem hält die sportliche Talfahrt des in die Abstiegszone gerutschten FCK weiter an, und „ganz nebenbei“ ist ja auch die Frage nach der künftigen Stadionpacht noch immer ungeklärt. Die Lage ist vor dem ebenso heiklen wie prestigeträchtigen Derby am Samstag beim SV Waldhof Mannheim mit angespannt noch milde umschrieben. Auch für Boris Schommers ist die Luft nach dem Donnerhall dünner geworden, obwohl sich alle Vereinsgremien ausdrücklich hinter ihn stellen und die Freistellung des Torwarttrainers als einzig mögliche Konsequenz verteidigen. Aber viele Fans projizieren ihren Ärger über den Ehrmann-Rauswurf eben auf den Cheftrainer, für den es ebenfalls eine Unterstützer-Petition gibt.

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
2 Bilder

Kinderleichte Steuererklärung online für Arbeitnehmer und Studenten
In nur vier Tagen Geld von der Steuer zurück

Lohnsteuer. Mit der Software Taxcomplete holen sich angestellte Arbeitnehmer und Studenten in nur vier Tagen ihre Steuer vom Finanzamt zurück. In nur zehn Minuten kann die Software alles erfassen und elektronisch übermitteln. Eine Installation der Lohnsteuer -Software ist nicht notwendig, der User arbeitet sich online durch alle Punkte seiner Lohnsteuer-Anmeldung. Lohnsteuer - Die Erklärung ist mit der taxcomplete- Software kinderleicht Wer mit Elster auf Kriegsfuß steht, kein Formular...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wir sind in unserer Werkstatt weiterhin mit Fachwissen und individueller Beratung für Sie da: Das Team des Radsportladens Drahtesel in Grünstadt.

Werkstatt des Radsportladens Drahtesel in Grünstadt geöffnet
Wir reparieren Ihr Fahrrad auch während der Corona-Krise

Grünstadt an der Weinstraße. Die Corona-Krise hat uns alle fest im Griff. Bei dem schönen Wetter der letzten Tage und der frühlingshaften Temperaturen, denken viele an nur eines: Ab an die frische Luft. Natürlich unter Berücksichtigung der geltenden Kontaktbeschränkungen, um die Ausbreitung des Coronavirus weiter zu verlangsamen. Aber was tun, wenn das Fahrrad nicht mehr rund läuft oder ein Reifen kaputt ist und repariert werden muss? Wir, das Team des Radsportladens Drahtesel in Grünstadt rund...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wir bieten Kunden eine große Produktvielfalt mit leckeren und regionalen Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung in Grünstadt an der Weinstraße.

Fleischer-Fachbetrieb aus Grünstadt versorgt Kunden auch per Lieferservice mit regionalen Spezialitäten
Eigene Herstellung und Liebe für die Produkte

Grünstadt. Wir, die wiva-Frischeprodukte GmbH mit Sitz in Grünstadt an der Weinstraße, sind ein Fleischer-Fachbetrieb und bieten Kunden ein vielseitiges Sortiment aus Fleisch- und Wurstwaren sowie leckere Pfälzer Spezialitäten an. Unsere Waren stammen aus eigener Herstellung und werden täglich frisch, fachmännisch, mit handwerklichem Können und viel Leidenschaft für die Produkte produziert. Unsere Kunden erhalten von uns ausschließlich kontrollierte und überprüfte Qualitätsware aus...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bargeldlos (und damit auch weitestgehend kontaktlos) zu bezahlen ist eine Maßnahme der GILLET Baumarkt GmbH in Landau, um die Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus zu verringern. So werden Kunden und Mitarbeiter besser geschützt.

Coronakrise: Landauer Baumarkt GILLET bietet Lieferservice an
Schutz von Kunden und Mitarbeitern im Fokus

Landau. Die Coronakrise hat uns alle fest im Griff: Unternehmen, Kunden und Mitarbeiter. Wir, das Team der GILLET Baumarkt GmbH aus Landau in der Pfalz, versorgen Sie, liebe Kunden, auch weiterhin mit notwendigen Produkten für Haus und Tiere. Aber der Schutz unserer Kunden und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Baumarkt in Landau vor einer Infektion mit dem Coronavirus liegt uns dabei besonders am Herzen. Gesundheit ist unser wichtigstes Gut - das müssen wir gemeinsam schützen....

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Ausgehen & GenießenAnzeige
6 Bilder

Lieferservice Ludwigshafen
Lieferservice Merlin ist trotz Coronavirus für seine Kunden da

Regionale Lieferservice-Initiative erleichtert häusliche IsolationWer in diesen Tagen isoliert zuhause sitzt und keine Einkäufe mehr tätigen kann, erhält ab sofort Unterstützung durch einen neuen regionalen Lieferservice. Gerold Betz und sein 25 köpfiges Team versorgen kleine und große Haushalte auf Bestellung mit Speisen, Getränken und allem, was sonst gebraucht wird. Der Caterer, der normalerweise hunderte von Gästen im Ludwigshafener Pfalzbau bewirtet, liefert in Zeiten von Corona und...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Symbolbild

Aktuelle Informationen zur Coronakrise
Täglicher Newsletter der RHEINPFALZ zum Coronavirus

Pfalz. Zur Zeit gibt es zahlreiche Meldungen, Informationen und Nachrichten rund um das Coronavirus und die Lungenerkrankung COVID-19 in der Pfalz, aber auch deutschland- und weltweit. Sie haben die Möglichkeit, täglich eine Zusammenfassung der aktuellen Entwicklung in der Pfalz und weltweit im kostenfreien RHEINPFALZ-Newsletter zum Thema Coronavirus zu erhalten. Zudem ordnet unsere Redaktion die Ereignisse für Sie ein und erläutert, was, wann welche Auswirkungen auf Ihr Leben aktuell hat und...

Lokales
2 Bilder

BIOS - Corona - Notfall - Telefonangebot - Teilen Sie den Artikel via Facebook, WhatsApp...
Bundesweites telefonisches Hilfsangebot für „tatgeneigte“ Personen während der Corona-Krise

Bundesweites telefonisches Hilfsangebot für „tatgeneigte“ Personen während der Corona-Krise eingerichtet Die Behandlungsinitiative Opferschutz (BIOS-BW) e.V. bietet ab sofort im Rahmen des Präventionsprojektes „Keine Gewalt – und Sexualstraftat begehen“ telefonische therapeutische Hilfestellungen für Menschen an, die befürchten, eine Straftat zu begehen. Insbesondere Personen mit sexuellen Phantasien gegenüber Kindern oder zu Gewalttaten neigende Personen können dieses kostenlose und...

LokalesAnzeige

Trotz Coronavirus: Blumen Lieferservice und Online-Shop
BlumenOase: Der Lieferservice für Blumen, Pflanzen und mehr...

Seit fast 3 Jahrzehnten kreative Floristik für alle Anlässe im Herzen von Frankenthal Trotz der problematischen Situation derzeit und der verordneten vorübergehenden Ladenschließung möchten unsere Hände nicht still stehen. Es ist Frühling, die schönste Zeit im Jahr, wenn alles erblüht und erwacht…Ostern steht vor der Tür… Deshalb: Wir sind für Sie da, ... denn mit Blumen und Pflanzen der Saison kommt man einfach schöner durch die Krise! Deshalb bieten wir Ihnen unseren Lieferservice...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen