Elf-Freunde-Kreisel:
Noch keine Aussage über Reparatur möglich

Zu einer möglichen Reparatur der beschädigten Fußballerfiguren ist derzeit noch keine Aussage möglich. Zwar wurde die Künstlerin Christel Lechner seitens der Verwaltung umgehend kontaktiert, ein Kostenvoranschlag liegt jedoch noch nicht vor, da ihr Atelier noch bis Ende dieser Woche wegen Betriebsferien geschlossen ist. Daher können auch noch keine Angaben zu Kosten, Zeitraum und Ablauf der Arbeiten getroffen werden. Aufgrund der Erfahrung mit den Schadensfällen an den Figuren auf dem Philipp-Mees-Platz muss man jedoch davon ausgehen, dass mindestens die beiden enthaupteten Figuren ins Atelier transportiert werden müssen. Daher sollen die beiden betroffenen Figuren in Kürze abgebaut werden. ps

Autor:

Pressestelle Stadt Kaiserslautern aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.