Stadtradeln mit deutlicher Steigerung zum Vorjahr
714 Aktive radeln 144.173 Kilometer

Viele Teilnehmer traten kräftig in die Pedale
  • Viele Teilnehmer traten kräftig in die Pedale
  • Foto: Pixabay/Zienith
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Kaiserslautern. Das Endergebnis der elften Teilnahme der Stadt an der Aktion Stadtradeln steht fest. Insgesamt legten die 714 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 58 Teams in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum 144.173 Kilometer mit dem Fahrrad zurück. Das bedeutet eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr (128.111). Die Rekord-Kilometerzahl des Jahres 2017 (166.388 km) wurde damit allerdings nicht erreicht.
„Das ist ein starkes Ergebnis, über das wir sehr zufrieden sein können!“, freut sich der Beigeordnete Peter Kiefer – selbst begeisterter Radfahrer und Teamchef des Teams „Stadtradler“. „Mein Dank gilt dem ADFC, RSC und der Evangelischen Allianz, die wieder ein tolles und abwechslungsreiches Tourenprogramm angeboten haben, und allen Unterstützern und Sponsoren. Vor allem aber danke ich allen Mitwirkenden, die in drei Wochen so kräftig in die Pedale getreten haben!“
Weitere Informationen über die Aktion Stadtradeln sind im Internet unter www.stadtradeln.de zu finden. Eine Abschlussveranstaltung mit Urkunden- und Preisverleihung der besten Teams und Radfahrer findet am 25. September um 18 Uhr im Stadtmuseum statt. Alle registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten vorab noch eine Einladung. ps

Autor:

Pressestelle Stadt Kaiserslautern aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.