Kräuterführung in Jockgrim
Der Würzwisch – die Kräuter zu Mariä Himmelfahrt

So sieht ein Würzwisch aus.
  • So sieht ein Würzwisch aus.
  • Foto: Johanna Thomas-Werling
  • hochgeladen von Julia Lutz

Jockgrim.  Am Sonntag, 12. August, findet eine Führung durch die Jockgrimer Feuchtwiesen statt.
Anlass ist der Feiertag Maria Himmelfahrt am 15. August. An diesem Tag werden bestimmte Kräuter und Pflanzen der heimischen Natur gesammelt und in der Kirche geweiht.   Wie diese Kräuter aussehen und welche heilenden Eigenschaften sie haben, erfahren sie während dieser Wanderung.
Abschließend binden sich die Teilnehmer einen eigenen Würzwisch.   Treffpunkt ist der Parkplatz unterhalb der Stadtbauer in Jockgrim (Hinterstädtel). Das Treffen beginnt um 14 Uhr und geht etwa zwei bis drei Stunden. Ein Unkostenbeitrag von zehn Euro ist vor Ort zu entrichten.  Die Leitung hat Johanna Thomas-Werling, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, inne.  ps
Info
Anmeldung: Johanna Thomas-Werling, Telefon 06341 6740713, E-Mail: jotho-werl@web.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen