Aus dem Verbandsgemeinderat Hauenstein
Neu gewählter Rat konstituiert - reine Männerrunde

Rathaus Hauenstein

Hauenstein (Südwestpfalz) Am Dienstagabend (13. August 2019) traf sich der am 26. Mai neu gewählte Rat der Verbandsgemeinde Hauenstein zu seiner konstituierenden Sitzung. Beim Blick in die Runde der 24 Bestätigten und Neugewählten waren ausschließlich Rats-Herren auszumachen. Dies kann sich erst durch eventuelle Nachrückerinnen ändern.

Zunächst waren die ausscheidenden Ratsmitglieder zu verabschieden, deren Arbeit Bürgermeister Kölsch würdigte und denen er namentlich dankte. Soweit diese gekommen waren, erhielten sie ein Präsent.
   Es folge die Verpflichtung aller Ratsmitglieder per Handschlag durch den Bürgermeister, der diese zuvor auf die Gemeindeordnung verwiesen hatte. Wer neu in das Gremium gekommen war erhielt ein sehr dickes Regelwerk ausgehändigt sowie das Angebot an „Einführungslehrgängen“ teilzunehmen.

Beigeordnete wurden Herbert Schwarzmüller, Andreas Wilde und Manfred Seibel
Dann waren drei Beigeordnete des Bürgermeisters jeweils einzeln in Reihenfolge vorzuschlagen, in geheimer Wahl zu bestimmen, per Eid zu verpflichten und mit Ernennungsurkunde zu versehen. Erster Beigeordneter wurde Herbert Schwarzmüller (FWG VG), der darauf auf sein Mandat als Gemeinderat verzichtete und für den Hermann Ladenberger (FWG VG) nachrückte. Zweiter Beigeordneter wurde Andreas Wilde (SPD), Dritter Manfred Seibel (B90/Grüne).

Nachdem der neue Verbandsgemeinderat durch die vorangegangen Schritte handlungsfähig war, machte dieser sich nahtlos an die Arbeit mit der Beratung eines Antrages der Fraktion aus FWG VG, SPD und B90/Grüne zu Änderungen der Hauptsatzung.
   Eine der vorgeschlagenen Änderungen betrifft die Schaffung eines „Seniorenbeirates“. In den Ortsgemeinden sollen Ansprechpartner für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger installiert werden, die dann gemeinsam als Beirat der Verbandsgemeinde (VG) fungieren. Man benötige vor Ort „Kümmerer“ um „Vereinsamungen“ zu vermeiden. Der bisherige „Ausschuss für Senioren, Jugend, Familien und Gleichstellung“ soll im Gegenzug entfallen. Dieser habe in der vergangenen Periode nie getagt. Nach Beratung beschloss der Gemeinderat diese Änderung.
   Ein weiterer Vorschlag regt an, die Möglichkeit zu schaffen, künftig Sitzungen des Verbandsgemeinderates per Internet „ins Wohnzimmer zu übertragen“. In der mündlichen Begründung wurde ergänzend betont, ohne Verpflichtung im Einzelfall und nur mit jeweiliger Zustimmung aller Betroffener. Nach umfassender Diskussion des Für und Wider wurde diese Änderung mit 14 Ja- gegen elf Neinstimmen angenommen.

Die auf der Tagesordnung vorgesehene „Wahl der Ausschüsse“ wurde auf Vorschlag in die nächste Sitzung verlegt, weil angesichts der zuvor beschlossenen Streichung des oben genannten Ausschusses eine Benennung von Mitgliedern für die anderen Ausschüsse „jetzt nicht möglich“ sei.

Zum dem Kreistag zur Wahl vorzuschlagenden „Vertreter (der VG) für die Regionalvertreter der Planungsgemeinschaft Westpfalz“ wurde Bürgermeister Kölsch nominiert und als dessen Stellvertreter Michael Zimmermann. Wie Werner Kölsch als Sitzungsleiter zuvor bekannt gegeben hatte, stehen dem Landkreis Südwerstpfalz je sechs solche Vertreter und Stellvertreter zu. Die VG kann davon einen plus Stellvertreter vorschlagen. Ob diese letztendlich eingesetzt werden entscheidet der Kreistag.
   Als Nächstes wurden fünf künftige Mitglieder des Aufsichtsrates für die „Gesellschaft zur Nutzung erneuerbarer Energien mbH Verbandsgemeinde Hauenstein“ gewählt.

Unter dem abschließenden Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ konnte Bürgermeister Kölsch die Mitteilung der Landrätin Dr. Ganster bekannt geben, dass Stellennachbesetzungen nicht beanstandet werden soweit diese vor einer Fusion (der VG) erforderlich werden. Damit hält Frau Dr. Ganster aufrecht, was Sie im Gespräch mit dem Verfasser am 25. April dieses Jahres betont hatte: „Ich habe mich auf die Seite der Verbandsgemeinden gestellt und verabredet, dass Stellennachbesetzungen möglich sind“. (Wochenblatt-Reporter berichtete am 26. April 2019.)
   Bürgermeister Kölsch erinnerte dann an das Schreiben des Verbandsgemeinderates an Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) in dem diese aufgefordert wird, die VG zu erhalten, mindestens für die Dauer der Kommunalperiode 2019 - 2024. (Wochenblatt Reporter berichtete am 10. Mai 2019.) Statt der Regierungschefin hatte Innenminister Roger Lewentz (SPD) geantwortet. (Wochenblatt Reporter berichtete am 11. Juli 2019.) Dazu gab der Bürgermeister bekannt, dass mittlerweile Minister Lewentz diesbezüglich seinen Referenten Bernhard Schröder mit der Terminabstimmung eines Gespräches in Mainz beauftragt hat. Wer von Regierungsseite teilnehmen wird ist noch unbekannt.

Appelle für den Erhalt der Verbandsgemeinde
Dann bat Ratsmitglied Prof. Dr. Hoffmann um das Wort. Als 1972 die Verbandsgemeinde gegründet wurde, habe er sich als Mitglied des damaligen Rates für den Erfolg des neu geschaffenen Gemeinwesens engagiert. „Das war damals eine Riesenchance“, erinnerte er und betonte: „Jetzt haben wir wieder eine Riesenchance, nämlich die Verbandsgemeinde zu erhalten und weiterzuentwickeln“. Dieses Ziel sei seine Motivation gewesen, sich im neuen Verbandsgemeinderat zu engagieren. Alle Ratskollegen rief er abschließend auf: „Denkt mit Vernunft über unsere Zukunft nach“. Rat und Besucher applaudierten.
   Ratsmitglied und Ortsbürgermeister Hermann Rippberger erklärte, er stimme voll zu. Das Lugertal sei für den Erhalt der Verbandsgemeinde, fraktions- und parteiübergreifend. Dies sei wirtschaftlich der bessere Weg. „Wir fahren nach Mainz, um für den weiteren Bestand der VG für die nächsten fünf Jahre zu verhandeln und zu kämpfen.“
   Manfred Seibel betonte: „Wichtiger Bestandteil unserer Verbandsgemeinde ist auch Hinterweidenthal. Auch dort haben die Bürgerinnen und Bürger mehrheitlich bei den Befragungen für den Bestand der VG gestimmt. Wir sind als Verbandsgemeinde topp aufgestellt und ich bin sicher, dass sich eine weitere Chance eröffnet“.

Abschließend rief Bürgermeister Werner Kölsch auf zu „gemeinsamer Politik für unsere Verbandsgemeinde“.

Autor:

Werner G. Stähle aus Hauenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Urlaubsparadies im eigenen Garten: Ein Traum, der wahr werden kann. Suchen Sie sich Inspiration, die passenden Möbel und Dekorationsmöglichkeiten bei GILLET Baumarkt GmbH, Floraland und hagebaumarkt in Landau in der Pfalz.
2 Bilder

Baumarkt GILLET in Landau bietet großes Sortiment an Gartenmöbeln und Grills
Inspiration für den Sommer

Landau in der Pfalz. Die vielen sonnigen Frühlingstage der vergangenen Wochen waren ein deutlicher Vorgeschmack auf die heißen Tage und lauen Nächte, die uns im Hochsommer erwarten. Der Sommer kommt immer näher - und trotzdem ist dieses Jahr durch die Corona-Krise alles anders. Wir können uns gerade leider nicht mit Freunden oder der Familie zum Grillen treffen, um das schöne Wetter im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse zu genießen. Und auch der nächste Urlaub scheint zur Zeit in weite...

LokalesAnzeige
4 Bilder

Machen Sie auf sich aufmerksam - mit pfalzdruck.de
Big is beautiful - Werbebanner, Planen, Schilder drucken

Rhein-Pfalz-Kreis: Präsentieren Sie sich und Ihr Unternehmen im besten Licht. Dazu bietet Ihnen das Druckportal pfalzdruck.de aus dem Raum Ludwigshafen eine große Auswahl an Werbetechnik-Produkten für jeden Ort und jeden Anlass, selbstverständlich inklusive Druck Ihres individuellen Motivs. Ob direkt im oder am Geschäft, auf Messen oder sonstigen Veranstaltungen, ob drinnen oder draußen – von Werbeplanen, Stoffbannern, Klebefolien bis zum Schilderdruck, aber auch Fahnen, Beachflags,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Sommer wird heiß - Badespaß im eigenen Garten ist besonders wichtig, wenn die Urlaubsreise durch die Corona-Krise in weite ferne gerückt ist. Die Profis von "Bad & Design" aus Ludwigshafen-Ruchheim beraten Kunden individuell, um ihre Wohlfühloase mit Pool im Garten zu gestalten.
3 Bilder

Gartenpools, Saunen und Schwimmbecken bei Bad & Design in Ludwigshafen
Jetzt schon an den Sommer denken!

Ludwigshafen-Ruchheim. Nie war es einem so bewusst, wie während der aktuellen Corona-Krise: Zuhause möchte sich jeder wohlfühlen. Ob in den eigenen vier Wänden oder im Garten – die kleine Oase zuhause erhält einen völlig neuen Stellenwert. Die Firma Bad & Design im Ludwigshafener Stadtteil Ruchheim ist weithin bekannt, wenn es um das Thema Badrenovierung geht. Ein schönes Badezimmer kann jeder gestalten, aber die große Kunst ist es, ein Bad so umzugestalten, dass es genau in den vorhandenen...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Autohaus Bellemann Speyer
3 Bilder

Aktion im Autohaus Bellemann läuft bis 30. Mai
Hohe Rabatte bei Kia-Neuwagen trotz Maimarkt-Absage

Speyer. In den letzten beiden Jahren gehörte das Kia Autohaus Bellemann aus Speyer zu den Ausstellern des Mannheimer Maimarkts. Das Autohaus war zusammen mit Kia Motors Deutschland mit einem großen Stand vertreten. Trotz der Corona bedingten Absage des diesjährigen Maimarkts entschlossen sich die Partner auch dieses Jahr wieder zu einer begrenzten Maimarkt-Rabatt-Aktion. Käufer eines Kia Neuwagens erhalten bis zu 21 Prozent Rabatt, wenn sie sich bis zum 30. Mai 2020 entscheiden. Da es sich...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Rutschfeste Bodenaufkleber: "Die Folienritter“ aus Kaiserslautern können sich flexibel an diese Voraussetzungen anpassen und unterstützen ihre Kunden bei Bedarf rund um die Uhr.
2 Bilder

„Die Folienritter“ in Kaiserslautern in Zeiten der Coronakrise
Bodenaufkleber, Schutzscheiben, Masken und vieles mehr im Angebot

Kaiserslautern. Seit 20. April sind in Rheinland-Pfalz zahlreiche Läden bis zu einer Größe von 800 Quadratmetern wieder geöffnet. Dies konnte allerdings zur Sicherheit aller vor der Coronavirus-Pandemie nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen. Unbedingt vermieden werden soll ein erneuter Anstieg der Infektionen mit der Lungenkrankheit Covid-19. Durch das Tragen von Masken beim Einkaufen, die seit heute auch in Kaiserslautern verpflichtend ist, kann man sich und andere schützen.  Wie...

LokalesAnzeige
4 Bilder

Malwettbewerb für Kindergarten- und Grundschulkinder
Kleine Tiere – Große Helden!

Neustadt. Die Rathausapotheke in Neustadt an der Weinstraße veranstaltet einen Malwettbewerb für Kindergarten- und Grundschulkinder, um Euch Kindern eine Freude zu machen, denn Ihr müsst wegen der Corona-Krise schon so lange zu Hause bleiben … Der Malwettbewerb beginnt am 1. Mai und endet am 12. Juni 2020 um 18 Uhr. Alle Bilder, die bis dahin in der Rathausapotheke abgegeben oder per Post dorthin geschickt wurden, können am Wettbewerb teilnehmen. Voraussetzung ist allerdings die Einhaltung der...

Wirtschaft & Handel
Aktuelle Angebote und Aktionen aus Prospekten entdecken: Das ist jetzt auch digital möglich.

Online-Prospekte mit Angeboten aus der Pfalz und Baden
Ganz neu bei uns

Pfalz/Baden. Sie möchten sich online über aktuelle Angebote von Produkten, Lebensmitteln und Dienstleistungen in Ihrer Region informieren? Sie stöbern gerne in Prospekten vom Supermarkt, Discounter, Möbelhaus, Baumarkt, Gartenmarkt, der Drogerie, der Zoohandlung oder dem Bekleidungsgeschäft und möchten kein Schnäppchen mehr verpassen - und das ganz bequem mit dem Tablet oder dem Smartphone auch von unterwegs, im Zug oder in der Mittagspause? Entdecken Sie die neusten, lokalen Wochenangebote...

Wirtschaft & HandelAnzeige
2 Bilder

Kinderleichte Steuererklärung online für Arbeitnehmer und Studenten
In nur vier Tagen Geld von der Steuer zurück

Lohnsteuer. Mit der Software Taxcomplete holen sich angestellte Arbeitnehmer und Studenten in nur vier Tagen ihre Steuer vom Finanzamt zurück. In nur zehn Minuten kann die Software alles erfassen und elektronisch übermitteln. Eine Installation der Lohnsteuer -Software ist nicht notwendig, der User arbeitet sich online durch alle Punkte seiner Lohnsteuer-Anmeldung. Lohnsteuer - Die Erklärung ist mit der taxcomplete- Software kinderleicht Wer mit Elster auf Kriegsfuß steht, kein Formular...

Online-Prospekte aus Annweiler und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen