Pressebericht der Feuerwehr Haßloch
PKW brennt auf A65

2Bilder

Nachdem die Haßlocher Wehrleute am gestrigen Freitagabend, 06.12.19 um 18:08 Uhr, zu einer Notfalltüröffnung in die Wehlachsiedlung gerufen wurden, stand am​ heutigen Samstagmorgen der nächste Einsatz an.

Um 08:36 Uhr ertönten wiederum die digitalen Meldeempfänger der Wehrleute. Auf der A65, in Fahrtrichtung Ludwigshafen, würde ein Fahrzeug brennen. Die Haßlocher Wehr rückte mit vier Fahrzeugen und 22 Kräften aus. Das Feuer war im Motorraum ausgebrochen und hatte beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute schon auf den Innenraum übergegriffen. Der Fahrer konnte davor schon unverletzt sein Fahrzeug eigenständig verlassen. Der Brand konnte von einem Trupp unter schwerem Atemschutz gelöscht werden. Für die Dauer des Einsatzes musste die Autobahn anfänglich komplett, danach einspurig gesperrt werden.

Anscheinend fangen die angedrohten Strafen für Rettungsgassenblockierer an zu fruchten. Sowohl wir, von der Feuerwehr, als auch nachfolgende Polizeikräfte konnten eine hervorragend durchgeführte Rettungsgasse feststellen.

Autor:

Michael Krist aus Haßloch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.