Volkschor Haßloch und MGV 156 Böhl sorgen gemeinsam für gute (Gesangs-)Laune
Konzert beim Volkschor Haßloch

Harald und Reiner begeistern mit volkstümlichen Liedern.  Foto: ps
3Bilder
  • Harald und Reiner begeistern mit volkstümlichen Liedern. Foto: ps
  • hochgeladen von Laura Braunbach

Haßloch. Der Volkschor Haßloch und der Männergesangsverein (MGV) 156 Böhl luden am 12. und 13. Juli zum gemeinsamen Konzert in die Sängerhalle des Volkschores.
Um 19 Uhr wurde am Samstag in den Liederabend gestartet. Der Volkschor bot so bekannte Lieder dar wie „Always look on the bright side of life“, „Einmal leben“, „Für Alle“, „Siyahamba“ und „Weit, weit weg“. Der MGV begeisterte ebenso mit „Fröhlich Pfalz, Gott erhalt's“, „Que Sera Sera“, „Ich bin kein Bajazzo“ und „Solang' man Träume noch leben kann“. Zuletzt erklangen beide Chöre gemeinsam mit dem Lied „Ich wollte nie erwachsen sein“. Harald und Reiner sangen danach mit dem Publikum volkstümliche Lieder.
Zwei große Ehrungen standen noch auf dem Programm des Abends: Der Vorsitzende des Haßlocher Gesangsvereins, Helmut Defren, würdigte Manfred Reisel für 50 Jahre Mitgliedschaft und Reiner Henkes für 40 Jahre Treue zum Verein. Defren überreichte den Ehrenmitgliedern eine Urkunde, ein Sektpräsent und einen Gutschein. Der Abend endete dann leider frühzeitig wegen der kühlen Witterung.

Am Sonntag machte das Wetter auch wieder einen Strich durch die Rechnung: Die Planung am Vormittag fiel buchstäblich ins Wasser wegen des stundenlang anhaltenden Regens. Am konzertanten Nachmittag hörte der Regen dann glücklicherweise auf und der Volkschor brachte sein Liedprogramm vor. Reiner und Harald unterhielten anschließend wieder das Publikum mit Gesang.
Zum Schluss noch wurde die Chorleiterin und Musikdirektorin Christine Brand mit Worten des Vorsitzenden und einem großen Blumenstrauß für 30 Jahre Leitung des Kinder- und Erwachsenenchors verabschiedet. Ihren Platz übernimmt ab Montag, 12. August, der gelernte Bassbariton für Oratorium und Konzert sowie Chorleiter Thomas Herberich.

An beiden Tagen wurde eine große Tombola angeboten, die überwiegend durch die Gemeindewerke (GWH) Hassloch und Vereinsmitglieder gesponsert wurde. Der Erlös wird ausschließlich zum Wiederaufbau des Kinderchors verwendet.
Abschließend dankte Defren allen Helfern und Sponsoren.laub/ps

Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.