Beschwingte Gala in der Galerie-Atelier Ermitá
Kann denn Liebe Sünde sein

Die Begeisterung für alte Schlager vereint das Damen-Sextett „Sahnehäubchen“.
  • Die Begeisterung für alte Schlager vereint das Damen-Sextett „Sahnehäubchen“.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Markus Pacher

Haßloch. Zu einem beschwingten Abend mit Chansons der 20er- bis 50er-Jahre laden das Ensemble „Sahnehäubchen“ und Familie Hormes am Samstag, den 30. März, in die Galerie Ermita ein, Langgasse 58 ein.

Wer oder was verbirgt sich hinter dem Namen „Sahnehäubchen“? Ein Dessert oder die Dekoration einer Torte? Wenn die vier frischen, attraktiven Damen mit kokettem Lächeln „Ein wenig Leichtsinn kann nichts schaden“ singen, klingt es wie ein musikalisches Dessert. Vor zwei Jahren haben sich die kessen Frauen in der Musikschule Ludwigshafen zusammengetan, um ihren Traum vom Singen endlich zu verwirklichen. Die gemeinsame Vorliebe für Songs der 1920er- bis 1950er-Jahre ließ das erste Erwachsenen-Ensemble der städtischen Musikschule Ludwigshafen entstehen. Seit einiger Zeit treten die Sängerinnen unter dem Namen „Sahnehäubchen“ auf. Sie begeistern sowohl als Solistinnen (Anja Paul, Britta Geburek-Haag, Tanja Rühle, Brigitte Zepp und Delia Stegarescu am Klavier) als auch im Ensemble mit bekannten Melodien wie: „Das gibt’s nur einmal“ oder „Kann denn Liebe Sünde sein“. Unter der Leitung von Heike Theresa Terjung, die an der Musikschule als Gesangspädagogin für klassischen Gesang tätig ist, hat das Ensemble mit klarem Klang zu seiner Präsenz gefunden, die das Publikum durch Witz und Keckheit überrascht. Der Titel des Programms „Ein wenig Leichtsinn kann nichts schaden“ garantiert einen kurzweiligen Abend.
Bereits ab 17.30 Uhr sind in der Galerie außerdem die neuen Bilder, die Hermann aus dem Senegal mitgebracht hat, zu sehen. Beginn 19 Uhr.
Um Voranmeldung wird gebeten, Telefon 0170 2473900. pac/ps

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Benjamin Stiegler liegt die Region am Herzen.
  2 Bilder

Edeka Stiegler unterstützt regionale Händler und Gastronomen
"Speyer hält zusammen"

Speyer. „Es liegt uns am Herzen, die regionalen Händler und Gastronomen zu unterstützen“, sagt Benjamin Stiegler. Das gehört ganz klar zum Konzept des Edeka-Marktes Stiegler in Speyer, aber auch zu dem der drei weiteren Märkten in Haßloch, Frankenthal und Bad Dürkheim, die Benjamin Stiegler gemeinsam mit seinem Bruder führt. Die Coronakrise hat dazu geführt, dass die Zusammenarbeit mit regionalen Produzenten sich in den vergangenen Wochen noch intensiver gestaltet hat. Viele neue Partner...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen