Hartmut Petrus aus Homburg in der Galerie Altes Rathaus
„Ansichtssachen“

Hartmut Petrus vor einem seiner Schwarz/Weiß-Fotografien.
  • Hartmut Petrus vor einem seiner Schwarz/Weiß-Fotografien.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Stefan Endlich

Hagenbach. Wenn Bilder Stimmungen wiedergeben, Blicke und Ansichten zum Ausdruck gebracht werden, dann geschieht das heute sehr oft über das Medium der Fotografie. Fotografie kann im 21. Jahrhundert sehr unterschiedlich sein. Abstrakt, verfremdet, analog, digital, übermalt, alles ist möglich. Hartmut Petrus zeigt zu seinem Thema „Ansichtssachen“ 50 Fotografien. So sind es Schwarz/Weiß-Fotografien und Farbfotografien. Man sieht persönliche Blicke, Einblicke, Sichten und Ansichten, die variieren können und müssen. Entstanden sind ausdrucksstarke Porträts, wie zum Beispiel ein Portrait von Diana Rupp als Gauklerin, Landschaften Architekturimpressionen, wie auch Stimmungsbilder. Sie werden unterschiedlich in Szene gesetzt oder einfach nur beobachtet, bearbeitet oder auch nicht. Fotografie heißt klassisch: mit Licht zeichnen und erinnert zunächst an die Impressionisten, die mit Licht malten. Lichtbilder, Lichtpunkte und Lichtzeichen gibt es in unterschiedlicher Art zu entdecken. Es gibt es tatsächlich Aufnahmen, die nahezu gemalt wirken. Themenschwerpunkte sind: Portraits, Tiere, Landschaften und Sakralbaute. Das Bild auf der Staffelei trägt ein Bild im Bild in sich. Die Aufnahme ist nicht nur ein Abbild der Wirklichkeit. Damit wird die Fotografie zu einem künstlerischen Verfahren, mit dem der Fotograf Hartmut Petrus eigene Bildwirklichkeiten erschafft. Fotografie heute ist mehr. Sie hat gerade im 21. Jahrhundert einen wichtigen Stellenwert. Nicht nur im Bezug zu Dokumentation, auch Bilder der Erinnerung werden immer wieder gespeichert und in Abzüge gebracht. Wenn wir Bilder in der Erinnerung speichern, dann geschieht das immer wieder auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Wir speichern diese Bilder zunächst in uns, aus dem Betrachten von Fotografien beginnt ein erneuter Erinnerungsgang. Wir denken in Bildern und wir leben mit Bildern. 50 Bildwelten werden hier aufgeschlagen, sie laden ein, tiefer in das Bild einzudringen und das „gemalte“ Licht zu erfahren, zu sehen und über Perspektiven nachzudenken, vielleicht auch über Technik. Hartmut Petrus Intensionen: Er versucht bei seinen Aufnahmen die Eigenart und Unverwechselbarkeit der Objekte in Form und Farbe darzustellen. Ein logischer Bildaufbau soll sichtbare Proportionen erzeugen. Die Unverwechselbarkeit erfordert formale Prägnanz, die bisweilen auch an das Plakative grenzen kann.

Zur Person
Hartmut Petrus wurde 1944 in Oberschlesien geboren, machte 1963 Abitur am Altsprachlichen Gymnasium in Landau/Pfalz, Studium der Fächer Französisch und Geografie von 1970 bis 2007, Schuldienst in Rheinland-Pfalz. Seit August 2007 ist er Schulleiter im Ruhestand, wohnhaft in Homburg/Saar, Mitarbeit und Dokumentationen bei NABU und BUND. Petrus hat seine Bilder bei zahlreichen Ausstellungen erfolgreich präsentiert. Einführungsrede: Erni Wölfle, Leiterin der Volkshochschule Hagenbach. ps

Autor:

Stefan Endlich aus Wörth am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Wörth und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen