Im größten WAKO-World Cup der Welt erfolgreich
Mit vier Medaillen aus Irland zurück

Raiko Schäfer (rechts) vom Martial Arts Team Pfalz
9Bilder
  • Raiko Schäfer (rechts) vom Martial Arts Team Pfalz
  • hochgeladen von Andreas Lambrix

Über 1600 Kickboxer aus 33 Nationen trafen sich vom 28. Februar bis 1. März 2020 in Dublin/Irland zu dem größten und zweifellos prestigeträchtigsten WAKO-World Cup der Welt, um sich eine der begehrten
Medaillen zu erkämpfen.
Das Martial Arts Team Pfalz, angereist mit sieben Athleten, durfte gleich vier dieser Trophäen in die Pfalz mitbringen.

Mit einem Strahlen im Gesicht und zwei Medaillen um den Hals präsentierte sich der 12-jährige Jugend-
Nationalsportler Quentin Marx nach der Landung am Frankfurter Flughafen. Bei 34 gestarteten Kämpfern
seiner Gewichtsklasse, setzte er sich gegen den Italiener Finzino, danach gegen die Briten Potter und Turner
und im Halbfinale gegen den Iren Golding durch.
Lediglich im Finale musste er sich denkbar knapp dem Schotten Aiden Lennon geschlagen geben. Mit einer ähnlich starken Leistung sicherte sich der junge Pfälzer in einer höheren Gewichtsklasse die Bronzemedaille. „Quentin hat perfekt umgesetzt, was wir trainiert und im Vorfeld besprochen haben, taktisch und
kämpferisch einfach genial. Das Finale hat er gerade mit einem Punkt Unterschied verloren, das ist ärgerlich, aber das ist Sport“, sagte Trainer Marcel Ritter.
Aber auch Ritter selbst belohnte sich mit der Silbermedaille. Der WAKO-Pro Weltmeister erreichte nach
dramatischen Vorkämpfen in einem internationalen Elitefeld das Finale, das er gegen den US Amerikaner
Conor McClinchey verlor.
Bronze erreichte Ritter mit dem TOP TEN Germany Team, für das er wiederholt nominiert war.
Ein wahres Ausrufezeichen setzte Angelina Czekalla um den begehrten Grand Champion Titel.
Unter 40 Kämpferinnen durfte sie sich über einen bemerkenswerten 5. Platz freuen.
Großes Pech hatte das Junioren Team der Pfälzer. Leo Meng, Raiko Schäfer, Quentin Marx und
Jonathan Köhler setzten sich zuerst gegen das Irische Team sehr deutlich durch, konnte aber aufgrund einer Verletzung von Meng nicht mehr weiterkämpfen.
„Die Jungs lagen gegen die Briten in Führung. Nach der Armverletzung von Leo in der letzten Runde brach
ich den Kampf ab, da die Gesundheit meiner Sportler klar vorgeht“, meinte Ritter.
Dafür konnte Schäfer und Köhler, Debütant in Irland, in ihren Einzeldisziplinen den 5. und 9. Platz erreichen,
Yannick Schäfer wurde 17. „Ich bin mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Dieser World Cup hat
höchstes internationales Niveau. Um in diesem großen Starterfeld vorne dabeizusein, bedarf es vieler
Kämpfe, in Irland bekommt man keine Titel geschenkt“, meinte ein hochzufriedener Ritter.

Autor:

Andreas Lambrix aus Grünstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Versorgung in der Krise

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wir bieten Kunden eine große Produktvielfalt mit leckeren und regionalen Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung in Grünstadt an der Weinstraße.
  2 Bilder

Fleischer-Fachbetrieb aus Grünstadt versorgt Kunden auch per Lieferservice mit regionalen Spezialitäten
Eigene Herstellung und Liebe für die Produkte

Grünstadt. Wir, die wiva-Frischeprodukte GmbH mit Sitz in Grünstadt an der Weinstraße, sind ein Fleischer-Fachbetrieb und bieten Kunden ein vielseitiges Sortiment aus Fleisch- und Wurstwaren sowie leckere Pfälzer Spezialitäten an. Unsere Waren stammen aus eigener Herstellung und werden täglich frisch, fachmännisch, mit handwerklichem Können und viel Leidenschaft für die Produkte produziert. Unsere Kunden erhalten von uns ausschließlich kontrollierte und überprüfte Qualitätsware aus...

Online-Prospekte aus Grünstadt und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen