Altertumsverein Grünstadt lädt ein
Vortrag „Geldgeschichte“

Grünstadt. Zu einem Vortrag am Donnerstag, 5. Dezember, um 19.30 Uhr in den ehemaligen Ratssaal im Alten Rathaus, Hauptstraße 84 lädt der Altertumsverein ein. Das Thema lautet „Aus 350 Jahren Geldgeschichte in Grünstadt“.
In welchen Münzen wurden die Einkäufe ab 1556 im Marktflecken Grünstadt bezahlt? Ein Münzfund, eine nahe gelegene bischöfliche Münze und die späteren Münzen geben Auskunft.
Wie wurden die Goldgulden und Silbertaler ab 1611 in Grünstadt geprägt ? Ein Blick in die Münzstätte. Und wann waren sie aus echtem Schrot und Korn?
Was waren die Gründe, dass Grünstadt am Ende des 19. Jahrhundert Bankplatz war?
Diese und andere Fragen werden in dem Vortrag von Dr. Hermann Weber beantwortet.
Der Eintritt ist frei. ps

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.