Bauarbeiten am kommenden Wochenende
Autobahn teilweise gesperrt

Am Samstag und am Sonntag ist wegen Bauarbeiten auf der A6 mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.
  • Am Samstag und am Sonntag ist wegen Bauarbeiten auf der A6 mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Jürgen Link

Enkenbach-Alsenborn/Grünstadt. Wie das Autobahnamt Montabaur mitteilt, ist wegen Bauarbeiten am kommenden Wochenende mit Behinderungen auf der A6 zu rechnen. Am Samstag und am Sonntag, 19. und 20. Oktober, werden an zwei Stellen die Fahrbahnen repariert, weshalb es erforderlich ist, einzelne Fahrspuren tagsüber zu sperren. Das Autobahnamt führt die Bauarbeiten bewusst am Wochenende durch, da samstags und sonntags der Schwerlastverkehr in der Regel deutlich geringer ist als an den Wochentagen. Trotzdem wird mit Behinderungen und Geschwindigkeitsbeschränkungen zu rechnene sein.
Die Arbeiten im einzelnen:
Auf der A6 befinden sich in Fahrtrichtung Mannheim zwischen der Anschlussstelle Enkenbach-Alsenborn und der Anschlussstelle Grünstadt zwei schadhafte Betonfahrbahnplatten. Diese beiden Betonplatten werden am Samstag erneuert. Hierzu ist es erforderlich  ab 6.30 Uhr den linken und den mittleren Fahrstreifen im Bereich der Anschlussstelle Enkenbach-Alsenborn für die Bauarbeiten zu sperren. Auch die Geschwindigkeit wird im Baustellenbereich deutlich herabgesetzt werden. Gegen 17 Uhr sollen die Arbeiten abgeschlossen und der Beton ausgehärtet sein, sodass die zum Abend wieder alle drei Fahrstreifen zur Verfügung stehen.
In Höhe der Anschlussstelle Grünstadt befinden sich in Fahrtrichtung Mannheim zwei weitere Betonfahrbahnplatten, die erneuert werden müssen. Da in diesem Streckenabschnitt nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung stehen, werden diese Arbeiten am Sonntag ausgeführt. Um die Bauarbeiten durchführen zu können ist es erforderlich, dass der rechte Fahrstreifen gesperrt wird. Der linke Fahrstreifen wird nur in der Breite eingeschränkt zur Verfügung stehen. Dadurch ist es erforderlich die Geschwindigkeit auf 40 Stundenkilometer zu reduzieren. Die Arbeiten werden am Sonntagmorgen ab 6.30 Uhr beginnen und voraussichtlich bis 18 Uhr andauern. Auch hier wird gegen Abend die gesamte Fahrbahnbreite wieder zur Verfügung stehen. jlk/ps

Autor:

Jürgen Link aus Lauterecken-Wolfstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.