Konzepte stehen - eine Frage bleibt: Wann geht es wieder los?
Veranstalter bereiten sich auf Neustart vor

Ob Einzelhandel oder Veranstaltungsbranche - klare Ideen für einen Exit aus der Coronakrise gibt es....nur wann dürfen sie endlich?
2Bilder
  • Ob Einzelhandel oder Veranstaltungsbranche - klare Ideen für einen Exit aus der Coronakrise gibt es....nur wann dürfen sie endlich?
  • Foto: Gisela Böhmer
  • hochgeladen von Gisela Böhmer

Frankenthal. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie zählt die Tourismus- und Veranstaltungsbranche zu einer der am meisten betroffen Branchen überhaupt. Vor allem der Städte- und Kulturtourismus ist unter den Einschränkungen nahezu zum Erliegen gekommen.
Die Coronakrise hat auch in Frankenthal die Veranstaltungsbranche stark gebeutelt. Untätig sind sie aber nicht, so haben sie viel investiert und Konzepte erstellt, um einen Neustart zu wagen.

Kulturzentrum Gleis 4

„Wir haben Corona gerecht unsere Räumlichkeiten umgebaut. Plexiglasscheiben an der Bar, Saalpläne, Hinweisschilder, Desinfektionsspender oder berührungsfreie Wasserhähne – da ist viel Geld investiert worden, um einen sicheren Veranstaltungsbetrieb zu gewährleisten“, berichtet Tiemo Feldmann vom Kulturzentrum Gleis 4. Das Team des Gleis 4 ist sehr dankbar für eine Perspektive, die sie bekommen haben. „Wir können egal wie in den kommenden drei Monaten 16 Veranstaltungen stattfinden lassen“, berichtet er weiter. Über das Land haben sie eine Förderung erhalten, die dies ermöglicht. „Ob rein Präsenz, rein digital oder im Hybrid – diese Veranstaltungen können stattfinden und darüber freuen wir uns sehr“. Die Konzepte stehen, man befasst sich aber mit allen Möglichkeiten. Sofern ein Präsenzbetrieb stattfinden kann, könnten rund 50 bis 60 Zuschauer ins Gleis4 kommen. Gleichzeitig versucht man sich mit der Lage zu arrangieren und sucht bereits für den Sommer eine Alternative. „Wir haben alles da, um ein Open Air Festival durchzuführen. Allerdings ist es unglaublich schwierig eine passende Örtlichkeit zu finden“, berichtet Tiemo Feldmann weiter.

CFF - Anpassungsfähigkeit als Erfolgsfaktor

Grundsätzlich bietet das Congressforum ein variables und modulares Öffnungskonzept sowohl für Kultur- als auch für Businessveranstaltungen, das - je nach Infektionsgeschehen und Verordnungslage - die Option zum unkomplizierten Wechsel des Veranstaltungsformates ermöglicht, zum Beispiel die Umplanung einer reinen Präsenzveranstaltungen in ein virtuelles oder hybrides Konzept.
Bereits im ersten Lockdown entwickelte das CFF-Team neue Konzepte, bei denen besonders digitale Formate im Fokus waren. Das Congressforum hat sich den Herausforderungen gestellt und noch im März 2020 direkt Veranstaltungen ermöglicht. Neben Krisenstab, Sitzungen von Stadtrat und städtischen Gremien gehörten IHK- und Hochschulprüfungen aufgrund des erhöhten Platzbedarfs der Corona-Schutzauflagen zum Portfolio. Nach den ersten Lockerungen im Mai 2020 wurden Kultur-, Weiterbildungs- und Businessveranstaltungen als Präsenz- oder Hybridveranstaltungen bis zum erneuten Lockdown durchgeführt.
Hybride Events waren schon vor Corona ein Thema. Sicher ist, dass diese Veranstaltungskonzepte mit kleinerer Teilnehmerzahl plus digitalem Publikum die perfekte Lösung für coronakonforme Präsenzveranstaltungen sind, die auch in Zukunft Teil des Veranstaltungsgeschäfts sein werden.
Auf dem Weg zu einer sicheren, schrittweise erfolgenden und nachhaltigen Normalität, bedarf es komplexer Maßnahmen. Dazu gehören im Congressforum unter anderem sichere und umfassende Hygienekonzepte, erweiterte Gefährdungsbeurteilungen, Reduzierung der Personendichte zur Einhaltung der Mindestabstände, adäquates Teilnehmermanagement, konforme Raum- und Bestuhlungsplanung, effektive Raumlufttechnik (mehrmaliger Luftaustausch durch 100 Prozent Außenluftzufuhr innerhalb einer Stunde) und gegebenenfalls Schnelltests und Fiebermessstationen.
Bei Kultur-Veranstaltungen werden Tickets ausschließlich personalisiert vergeben, um eine Kontaktverfolgung zu ermöglichen.
Seit Beginn der Pandemie wurden im Congressforum lediglich zwei Kultur-Präsenzveranstaltungen durchgeführt. Daneben hat sich das Team des CFF leidenschaftlich dem Live-Streaming, hauptsächlich von regionalen Krimiautoren verschrieben. Damit wurde ein Kulturangebot mit zahlreichen neuen Followern geschaffen und daneben technisches Know-how vertieft.
Konsequenterweise wird die Eröffnung des 6. Krimifestival der Kurpfalz am 10. März per Live-Stream aus dem CFF ausgestrahlt. Pünktlich zur Eröffnung fällt der Startschuss für zwei Krimis, die just an diesem Tag erscheinen: Die Wahl-Mannheimerin Claudia Schmid liest aus ihrem 3. Band „Mörderische Ostsee“ um das kultige Ehepaar Edelgard und Norbert. Im 20. Band vom Pfälzer
Krimiautor Harald Schneider „Das letzte Mahl – Pfalz-Krimi“ recherchiert Kommissar Palzki Verbindungen zum Pfalzmarkt in Mutterstadt.
Weitere kulturelle Veranstaltungen, unter anderem eine Veranstaltung zum 30. Geburtstag des CFF, sind für 2021 geplant und finden entsprechend der aktuellen Corona-Schutzverordnung statt oder müssen leider verschoben werden.
Nach erlaubter Öffnung der Außengastronomie geht das CFF mit dem „POP-UP“ Weingarten in die zweite Runde. Das erfolgreiche Freiluftkonzept kombiniert perfekt Kulinarik und Wein, Musik und regionales Engagement an den Arkaden des Congressforum.
Die Veranstalter sind also gerüstet, jetzt ist nur noch die Frage, wann es endlich wieder so richtig losgehen darf. gib

Ob Einzelhandel oder Veranstaltungsbranche - klare Ideen für einen Exit aus der Coronakrise gibt es....nur wann dürfen sie endlich?
Das Congressforum hofft darauf, auch 2021 den Pop-Up Weingarten anzubieten.
Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Sevilay Sabah leitet als selbstständige Partnerin der Bäckerei Görtz erfolgreich eine Bäckerei-Filiale in Speyer.
3 Bilder

Zwei Partnerinnen der Bäckerei Görtz im Interview
Mit Leidenschaft für Kunden und Produkte zum Erfolg

Partner der Bäckerei Görtz gesucht. Der eigene Chef sein, ein Team von Mitarbeitern führen und selbstständig eine erfolgreiche Bäckerei-Filiale führen: Diesen Traum erfüllen sich Sevilay Sabah und Lutfije Gavazi als Partnerinnen der Bäckerei Görtz. Der Clou dabei: Ihre Selbstständigkeit hängt nicht an einem großen Eigenkapital und ist finanziell abgesichert. Sie können ihren Erfolg durch Fleiß, Leidenschaft und ihre eigenen Entscheidungen selbst steuern.  Für viele Menschen ist die berufliche...

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Für drinnen und draussen
Große Plakate - kleine Preise!

Ludwigshafen:  Das Online Druckportal pfalzdruck.de bietet neben vielen weiteren Druckprodukten Plakate & Poster in unterschiedlichen Ausführungen zum kleinen Preis - und das schon ab einem Exemplar! Ganz gleich, ob Sie als Unternehmen auf der Suche nach einer Online-Druckerei für Ihre Plakatwerbung sind, kurzfristig Hinweisplakate für die Corona-Maßnahmen benötigen – oder ob Sie einfach nur ein individuelles Einzelstück in Auftrag geben möchten: Die große Auswahl an Postern und Plakaten bei...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wenn ein Badezimmer-Umbau ansteht, sind die Profis von Bad & Design aus Ludwigshafen der richtige Ansprechpartner für staubfreies Renovieren.
5 Bilder

Bad-Profis aus Ludwigshafen am Werk
Staubfrei renovieren im Badezimmer

Staubfrei renovieren. Die Experten von Bad & Design aus Ludwigshafen-Ruchheim bieten den Umbau des Badezimmers aus einer Hand. Viele Interessenten graut es vor Staub und Dreck, der beim Renovieren entsteht. "Wo gehobelt wird, fallen Späne", lautet ein bekanntes Sprichwort. Was für die Schreiner gilt, kann auch in der Installateur-Zunft nicht vernachlässigt werden. Die Profis von Bad & Design bieten einen Ausweg: Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung renoviert Bad & Design Badezimmer in bewohnten...

RatgeberAnzeige
4 Bilder

Vital Check für Sie und Ihren Körper

Vital Check für Sie und Ihren Körper In den letzten Monaten war die Stressbelastung auf unseren Körper enorm. Die kalten Wintermonate mit kurzen Tagen und wenig Sonne sowie der tägliche Stress im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie-Lage haben unser Immunsystem, das allgemeine Wohlbefinden und die Psyche extrem geschwächt. Vor diesem Hintergrund bieten unsere Teams der Rochus Vital Apotheken alles rund um das Thema "Anti-Stress" an. Im April führen wir VNS-Analysen durch, um Ihr persönliches...

Online-Prospekte aus Frankenthal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen